Technik-Neuerscheinung

Amazon-Knaller: Jetzt schon den brandneuen Kindle Scribe vorbestellen

Gerade wurde der Kindle 2022 vorgestellt, da taucht direkt ein neues Exemplar auf: Kindle Scribe, der erste Kindle mit Schreibfunktion. Alles, was du über ihn wissen musst, erfährst du hier.

Kindle Scribe
Der neue Kindle Scribe, der erste Kindle mit praktischer Schreibfunktion. Foto: Amazon/ PR

Amazon Kindle Scribe: Bereits jetzt vorbestellen

Fans des E-Readers Kindle müssen mittlerweile gar nicht mehr lange warten, bis Amazon mit neuen – noch besseren – Exemplaren um die Ecke kommt. Erst Mitte September wurde der brandneue Kindle 2022 vorgestellt, der am 12. Oktober erscheinen wird. Jetzt folgt die nächste Überraschung aus dem Hause Amazon: Am 30. November soll der Kindle Scribe ab 369 Euro im Standardmodell erscheinen und damit der erste Kindle mit Schreibfunktion. Der E-Reader von Amazon ist schon jetzt vobestellbar!

Hier können Sie direkt Ihren Kindle Scribe vorbestellen

Der neue Kindle Scribe: Diese praktischen Funktionen bringt der E-Reader mit

Was unterscheidet nun den neuen Kindle Scribe vom herrkömmlichen E-Reader? Zunächst erscheint Kindle Scribe in drei verschiedenen Speichergrößen – in 16 GB, 32 GB und 64 GB. Doch was den Kindle Scribe wirklich einzigartig macht: Sie können wie gewohnt Ihre Lieblingsbücher auf ihm lesen – und diese mit eigenen Notizen handschriftlich versehen! Und das, ohne völliges Notizen-Chaos auf den einzelnen Seiten zu hinterlassen.

Ein langer Tag geht vorbei und Sie möchten Ihre Eindrücke und Erlebnisse in einem Tagebuch niederschreiben? Auch das ist auf dem Kindle Scribe möglich. Alle Notizen werden nach Buch organisiert am selben Ort gespeichert. Für die Notizen gibt es zahlreiche Vorlagen zur Auswahl, wie liniertes oder kariertes Papier, aber auch Checklisten.

Tagebuch schreiben mit dem Kindle Scribe
Gestalten Sie Ihr persönliches Tagebuch auf dem Kindle Scribe Foto: Amazon/ PR

Kindle Scribe: Schreiben wie auf echtem Papier

Ihr Kindle Scribe wird entweder mit dem Standard-Eingabestift oder mit dem Premium-Eingabestift ausgeliefert. Der Premium-Eingabestift verfügt über einen speziellen Radiergummi und eine Kurzbefehl-Taste, die Sie so einstellen können, dass sie nahtlos zwischen Stift, Textmarker und anderen Funktionen umschaltet. Und auch wenn die Notiz mal ein wenig zu klein geraten ist, können Sie diese problemlos durch das Anpassen von Schriftgröße und Seitenrändern immer noch bequem lesen. Das Schreiben auf dem Kindle Scribe soll sich so natürlich anfühlen wie auf Papier.

Keine Schreibfunktion nötig? Dann wählen Sie den "normalen" Kindle 2022

Sie möchten Ihren Kindle einfach nur zum entspannten Lesen nutzen? Der "normale" neue Kindle 2022 bietet weiterhin alle bekannten Funktionen eines E-Readers – abgesehen von der Schreibfunktion des Kindle Scribe. Das neueste Amazon Gerät erscheint am 12. Oktober und ist ebenfalls jetzt vorbestellbar.