Sicher unterwegs

Fahrradkorb für Hunde: Die besten Modelle im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Fahrradkorb für Ihren Hund? Wir stellen verschiedene Modelle vor, die überzeugt haben.

Hund sitzt im Fahrradkorb für Hunde
Fahrradkorb für Hunde: Die besten Modelle im Vergleich Foto: iStock/ levers2007

Unser Favorit: Hundekorb fürs Fahrrad von Trixie

Welcher Hundefahrradkorb?

Wenn Sie Ihren Vierbeiner gerne unterwegs mitnehmen und auf dem Fahrrad transportieren wollen, brauchen Sie einen passenden Hunde-Fahrradkorb. Hierbei ist Ihnen bei Online-Händlern wie Amazon große Auswahl geboten. Denn beim Kauf eines Fahrradkorbs für Hunde gibt es ein paar Faktoren, die Sie unbedingt beachten sollten. Einerseits sollte der Hundekorb für Ihr Fahrrad auf die Größe des Hundes abgestimmt sein. Andererseits ist es äußerst wichtig, dass der Fahrrad-Hundekorb auf Ihren Drahtesel passt – ob für breite Gepäckträger oder schmale Gepäckträger oder den entsprechenden Lenker bietet Amazon Ihnen eine große Auswahl. Zudem ist es wichtig, dass der Hundekorb fürs Fahrrad gut zu reinigen ist, Ihrem Vierbeiner ausreichend Luftzufuhr ermöglicht und höchste Sicherheit garantiert wird. Weitere Eigenschaften, die ein Fahrradkorb für Hunde mitbringen kann, sind etwa eine Regenabdeckung oder Variation im Material.

Hundefahrradkorb: Die besten Fahrradkörbe für Hunde im Check

Ein Hundekorb fürs Fahrrad sollte zwar in erster Linie die individuellen Bedürfnisse Ihres Fellfreunds, aber natürlich auch Ihre erfüllen. Sie sind auf der Suche nach einem Hundekorb für das Fahrrad für hinten oder für vorne? Wir stellen Ihnen im Folgenden unsere Favoriten unter den Hundekörben für unterwegs vor – für unterschiedlich große Haustiere, für den Gepäckträger oder Lenker und für unterschiedliche Fahrräder. Schauen wir uns die Auswahl der besten Hundefahrradkörbe nun einmal genauer an!

Tigana Hundefahrradkorb für Gepäckträger

Der Fahrrad-Hundekorb von Tigana besteht aus Weide und kommt mit einem Kissen und neun Gitterstäben, die Ihren Vierbeiner während der Fahrt sichern. Er lässt sich ganz einfach auf dem Gepäckträger befestigen und kommt mit einer Regenschutzhaube, die Sie bei schlechtem Wetter ganz einfach darüber stülpen können. Mit einer Belastbarkeit von bis zu 16 Kilogramm können Sie kleinere Hunde darin praktisch und sicher transportieren.

  • Material: Weide und Metall

  • mit Kissen und Gitter

  • Fahrradkorb für Gepäckträger

  • für kleine Rassen

Schwarzer Trixie Fahrradkorb für vorne

Den Trixie Fahrradkorb können Sie mit nur wenigen Handgriffen an Ihrem Fahrradlenker vorne befestigen. Dank seiner abgerundeten Form erinnert er an einen klappbaren Einkaufskorb. Ein integrierter Klick-Schnellverschluss erleichtert Ihnen die Handhabung des Korbs und macht ihn auch als Einkauftasche verwendbar. Die Netzabdeckung an der Vorderseite bietet Ihrem Vierbeiner ein gutes Sichtfeld sowie ausreichend Sauerstoffzirkulation. Obendrein ist das Haustier unterwegs vor Wespen, Mücken und Co. geschützt und abgesichert. Sobald es regnet, können Sie die passende Regenhaube über den Korb ziehen. Eine integrierte Kurzleine verhindert, dass Ihr Hund entwischen kann – hier wurde an alles gedacht!

  • Befestigung am Lenker

  • Hundefahrradkorb mit Kurzleine

  • für kleine Haustiere

Hunde-Fahrradkorb für vorne von Lafengyan

Der Hunde-Fahrradkorb von Lafengyan eignet sich nicht nur zum Transportieren Ihres Vierbeiners, sondern auch als praktische Einkaufstasche mit Henkeln. Der Korb kommt mit einem Rahmenträger aus Aluminium und ist mit hochwertigem Oxford-Stoff ausgekleidet, den Sie mit einem nassen Lappen schnell und einfach reinigen können. Im Fahrradkorb können Sie kleine Hunde und Welpen bis zu fünf Kilogramm mitnehmen oder auch Ihre Einkäufe nach Hause transportieren. Zudem ist der Korb für verschiedene Fahrräder wie Mountainbikes oder auch für E-Bikes geeignet. Nach dem Verwenden ganz einfach von der Halterung abnehmen, zusammenfalten und verstauen.

  • Fahrradkorb für Hunde mit Henkeln

  • auch als Korb zum Einkaufen

  • praktisch

Klickfix Hundefahrradkorb für hinten

Der Fahrradkorb für Hunde von Klickfix sieht mit seiner Kombi aus Naturgeflecht, weißen Gittern und wasserabweisendem Stoff nicht nur toll aus, sondern hilft Ihnen gleichermaßen dabei, Ihr Haustier sicher auf dem Fahrrad zu transportieren. Der Hinterradkorb wird auf dem Gepäckträger mit Schrauben befestigt und bietet ein Volumen von bis zu 40 Litern. Zudem können Sie Hunde bis zu einem Gewicht von zehn Kilogramm mitführen. Sobald es regnet, die Regenhaube über den Korb ziehen und Ihr Liebling bleibt auch unterwegs trocken – praktisch, schön und einfach in der Handhabung!

  • Hundefahrradkorb für Gepäckträger

  • Material: Weide Natur, Metall

  • Fahrradkorb mit extra Regenhaube

  • mit Gitter

Faltbarer Hundefahrradkorb für vorne von Manganese

Der faltbare Fahrradkorb für Hunde von Manganese überzeugt dank seiner praktischen Handhabe. Dank einer mitgelieferten Lenkerhalterung können Sie ihn ganz einfach an Ihrem Fahrrad montieren und Ihren Vierbeiner problemlos mitnehmen. Der Korb besteht aus einem Aluminiumrahmen, der mit einem robusten und wasserabweisenden Oxford-Stoff ummantelt ist. Dieser ist nicht nur im Alltag äußerst praktisch, sondern lässt sich mit nur wenigen Handgriffen und einem nassen Lappen leicht von Tierhaaren und Schmutz befreien. Mit nur einem Knopfdruck können Sie den Korb vom Lenker abnehmen und auch als Einkaufstasche verwenden. Beachten Sie die maximale Belastung von fünf Kilogramm und verwenden Sie den integrierten Sicherheitsgurt zum Schutz Ihres Fellfreunds. Angebrachte Reflektor-Streifen helfen dabei, dass Sie unterwegs auch im Dunkeln gesehen werden.

  • wasserfestes Material

  • leicht zu reinigen

  •  trägt Gewicht bis fünf Kilogramm

Was ist besser – Hundekorb oder Anhänger?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab! Wenn Sie einen kleineren Hund haben, es häufiger schnell gehen muss und Sie Ihrem Haustier gerne eine gute Aussicht bieten möchten, empfiehlt es sich auf einen Hundefahrradkorb für vorne zu setzen. So können Sie Ihr Haustier ganz einfach hineinsetzen und losfahren. Haben Sie jedoch einen größeren Hund und wollen gerne öfter Ausflüge zum Beispiel ins Grüne machen, lohnt es sich in einen Anhänger für Hunde zu investieren. Dieser bietet Ihrer Fellnase ausreichend Platz und Sie können unterwegs gegebenenfalls Spielzeug und andere Utensilien darin verstauen. Ein Hunde-Anhänger muss jedoch mit Ihrem Fahrrad kompatibel sein und benötigt im Vergleich zu einem Hundefahrradkorb, den Sie teilweise einfach abnehmen und zusammenfalten können, deutlich mehr Platz zum Verstauen.

Wie lange Hund im Fahrradkorb?

Ihr Hund sollte sich nicht allzu lange Zeit in einem Fahrradkorb aufhalten müssen. Denn durch den begrenzten Platz kann sich das Tier kaum ausbreiten oder hinlegen. Für längere Touren empfiehlt sich daher ein Hundeanhänger am Fahrrad, der auch für größere, schwerere Hunde einfach mehr Platz bietet. Planen Sie nur eine kurze Strecke zurückzulegen oder einen kurzen Ausflug zum Markt oder Einkaufen zu machen, kann ein Fahrradkorb für Hunde, den Sie am Gepäckträger oder Lenker befestigen ausreichend sein, um Ihr Tier gut transportieren zu können.

Mehr nützliche Hunde-Themen:

Ob weibliche Hundenamen oder Transport- und Versorgungstipps – wir haben hilfreiche Empfehlungen für unsere vierbeinigen Freunde >>

Antischlingnapf | Hundewindel | Welpengeschirre | Futtertonne für den Hund | Hundegeschirr-Test | Schwimmweste für den Hund | Hundebox | Hundetreppe | Leckmatte | Hundeschutzweste | GPS-Tracker Hund | Hundeschuhe |

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.