Erkrankung des Schlagerstars

Jürgen Drews: Diese Nervenkrankheit verändert sein Leben

Jürgen Drews hat sich wegen zunehmender Vergesslichkeit ärztlich untersuchen lassen. Welche Nervenkrankheit bei der Untersuchung entdeckt wurde und wie sich dies auf sein Bühnenleben auswirkt, erfahren Sie hier.

Jürgen Drews 2019 bei der 'Schlagernacht des Jahres'.
Jürgen Drews fand durch einen Demenz-Test heraus, dass er eine Nervenerkrankung hat. Foto: Getty Images / Frank Hoensch

In den vergangenen Jahren hat es zugenommen: Immer wieder passieren Jürgen Drews (76) kleine Schusseligkeiten, er vergisst winzige Begebenheiten.

Wie der Schlagerstar in einem Interview mit der 'Bild'-Zeitung verriet, häufen sich diese Aussetzer mit zunehmenden Alter. "Was mich nicht interessiert, ist gleich weg. Ich habe unter Kollegen mal gesagt: ,Ich glaube, ich werde dement‘."

Auch interessant: Demenz: Symptome früh erkennen

Hier können Sie Produkte von Jürgen Drews erwerben:

Schlagersänger sorgte sich wegen möglicher Hirnerkrankung

So sei es schon vorgekommen, dass ihm ein Begriff, ein Name oder ein Ort nicht mehr einfielen. "Dann brauche ich ein Stichwort und die Erinnerung ist wieder da. Wenn mich mein Fahrer zu einem Auftrittsort bringt, weiß ich oft gar nicht, wo ich bin", sagt der Schlagerstar im Interview. Er vermutet, dass ihm manche Informationen nicht wichtig genug seien, um sie dauerhaft im Gehirn abzuspeichern.

Um eine etwaige Gehirnerkrankung ausschließen zu können, begab sich Jürgen Drews nun in ärztliche Behandlung.

Kennen Sie schon die erfolgreichsten Schlagersongs? (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Demenz-Verdacht bei Jürgen Drews bestätigte sich nicht - aber ...

"Ich habe einen Demenz-Test beim Neurologen gemacht. Ich wollte wissen, ob ich zu der Krankheit neige, weil meine Mutter am Ende ihres Lebens Anzeichen einer Demenz hatte. Der Verdacht hat sich bei mir zum Glück nicht bestätigt", berichtet Drews weiter.

Doch etwas anderes wurde bei den Untersuchungen entdeckt: Jürgen Drews leidet an einem Nervenleiden, einer peripheren Polyneuropathie. "Da machen die Nerven nicht mehr das, was sie sollen", berichtet er.

Sie wollen mehr über die Nervenkrankheit erfahren? Polyneuropathie - Symptome und Behandlung

"Den Jürgen Drews von früher wird es so nicht mehr geben!"

Auf die berühmte Jürgen Drews-Pirouette müssen Fans daher zukünftig verzichten. Durch die Nervenkrankheit würde diese wohl zu wackelig und unsicher ausfallen. "Den Jürgen Drews von früher wird es so nicht mehr geben", stellt der Sänger klar.

Doch ganz auf den 'König von Mallorca' muss deshalb bisher niemand verzichten. Noch will er seinen Abschied nicht verkünden. "Wenn ich aufhöre, bin ich einfach weg", sagt er.

Dennoch habe sich seine Bühnenleidenschaft mit den Jahren gelegt. "Früher musste ich unbedingt auf die Bühne, um mich zu beweisen. Heute brauche ich das nicht mehr. Ich könnte sehr gut ohne Bühne leben."

Wir wünschen dem Sänger alles Gute und hoffen, dass er der Bühne noch lange treu bleibt!