Neues TV-Format

Moderatorin Sonja Zietlow: Sie sucht für Hunde ein Zuhause

Moderatorin Sonja Zietlow (52) überrascht nach TV-Formaten wie 'The Masked Singer' und 'Das Dschungel-Camp' mit einer eigenen Hunde-Show im Fernsehen.

Moderatorin Sonja Zietlow
Für Moderatorin Sonja Zietlow ist es die erste eigene TV-Show im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Foto: IMAGO / Future Image

Was für eine Überraschung! Moderatorin Sonja Zietlow (52) bekommt ihre erste eigene TV-Show beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Ab dem 27. Juni 2021 wird sie sonntags ab 14:55 Uhr im 'ZDF' laut 'Bild am Sonntag' das Hunde-Format 'Dog House' moderieren. Für die 'The Masked Singer'-Teilnehmerin und 'Das Dschungelcamp'-Moderatorin ein neuer TV-Job, der für sie nicht nur eine Premiere, sondern auch eine Herzensangelegenheit ist.

Auch spannend: Martin Rütter: Tochter Marleen ist seine schärfste Kritikerin

Sehen Sie hier zehn Geheimnisse über Sonja Zietlow (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Premiere beim ZDF für Sonja Zietlow

In ihrer neuen TV-Show 'Dog House' sucht Sonja Zietlow für die Vierbeiner ein neues Zuhause. Für die bekannte RTL-Moderatorin eine Premiere, denn bisher moderierte sie hauütsächlich bekannte TV-Sendungen des Privatsenders 'RTL'.

"Es ist mein erstes Engagement für das ZDF. Mich reizt natürlich das Format der Sendung – und da es dafür keine andere Besetzung als mich geben kann, sind wir uns schnell einig geworden. Außerdem bin ich großer Fan der ganzen Wissens-, Natur- und Tiershows im ZDF", erklärt Sonja Zietlow im Interview mit 'Bild am Sonntag'. Ob die Moderatorin künftig noch weitere Formate im 'ZDF' moderiert wisse sie allerdings noch nicht.

Lesen Sie hier: Martin Rütter: So konnte er mit seiner Mutter Frieden schließen

Moderatorin Sonja Zietlow ist selber Hundebesitzerin

Doch nicht nur vor der Kamera setzt sich Sonja Zietlow für die Vierbeiner ein. Auch privat ist sie seit mehreren Jahren stolte Hundebesitzerin. Außerdem liegt ihr das soziale Engagement mit und für Tiere ganz besonders am Herzen. Die Moderatorin ist Schirmherrin des Tierschutzvereins 'beschützerinstinkte e.V.', indem sie sich für Hundetherapien für Kinder engagiert. Schon ab Mai 2021 sollen die Dreharbeiten für 'Dog House' in einem Berliner Tierheim starten.

Mehr dazu: Martin Rütter: 7 spannende Fragen an den Hundeprofi