Zwischen traurig und erleichtert

'Rote Rosen': Gespaltene Fan-Reaktionen auf Sommerpause

'Rote Rosen' ist jetzt in einer dreiwöchigen Sommerpause. Nicht alle Fans der Serie sind traurig darüber.

delgard Hansen als Dörte Reichard, Hermann Toelcke als Gunter Flickenschild, Makke Schneider als Tierarzt Mathias Wilke, Lucy Hellenbrecht als Nici Reichhard und Lucas Bauer als Finn Schmidt.
Edelgard Hansen als Dörte Reichard, Hermann Toelcke als Gunter Flickenschild, Makke Schneider als Tierarzt Mathias Wilke, Lucy Hellenbrecht als Nici Reichhard und Lucas Bauer als Finn Schmidt. Foto: ARD/Nicole Manthey

Die Pause von 'Rote Rosen' hat am Montag begonnen: Nachdem bereits 'Sturm der Liebe' drei Wochen pausierte, sind nun die 'Roten Rosen' an der Reihe. Statt der Telenovela testet die ARD zur beliebten Sendezeit ein Ersatzformat.

Statt 'Rote Rosen' läuft 'Leichter Leben'

Drei Wochen lang müssen die Zuschauer und Zuschauerinnen fortan auf die beliebte Serie verzichten. Stattdessen wird die 50-minütige Show 'Leichter Leben'- ein Gesundheitsmagazin mit TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer und Schauspielerin Elena Uhlig - gezeigt. Der Sender will testen, ob die Ersatzshow bessere Einschaltquoten bringt als 'Rote Rosen' - denn hier sind die Zuschauerzahlen seit geraumer Zeit rückläufig.

Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zur 20. Staffel der Serie 'Rote Rosen'. (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fans sind ohnehin von der 20. Staffel enttäuscht

Doch ist es der richtige Zeitpunkt, um 'Rote Rosen' zu pausieren? Denn der Unmut der Fans über die aktuelle Staffel ist groß. So kann dann auch die dreiwöchige Pause einige Zuschauer nicht mehr schocken.

"Von mir aus könnt ihr Dauerpause machen, die momentane Staffel ist einfach nur grottenschlecht", schreibt bei Instagram ein Nutzer unter einem Post zur Sommerpause.

Auch der Kommentar des Nutzers Jürgen Schmidt fällt vernichtend aus: "Genau der richtige Zeitpunkt, um auszusteigen", schreibt er. Wieder ein anderer Nutzer kommentiert: "Die Pause haben wir wirklich nötig! Von dem schlechtem Drehbuch und den schlechten Schauspielern muss man sich erholen. Schlechteste Staffel aller Zeiten!"

Lesen Sie auch: 'Rote Rosen'-Star Gerry Hungbauer im großen Ausstiegs-Interview

Es gibt Fans, die über die 'Rote Rosen'-Sommerpause traurig sind

Doch nicht allen Fans kommt die Sommerpause gelegen. Andere Zuschauer ärgern sich viel mehr über die Pause - heißt es doch, dass sie ihre tägliche Fernsehserie missen müssen.

Eine Zuschauerin etwa macht ihrem Ärger über die Pause Luft: "Puh, drei Wochen Pause ist schon lang. Ich freu mich, wenn endlich wieder 'Rote Rosen' laufen."

"Erholt euch gut, freu mich schon, wenn es weitergeht", schreibt Instagram-Nutzerin Regina Stephanie, stellt aber auch klar: "Ich werde das Ersatzprogramm nicht schauen." Ein anderer Fan sagt: "Ich schaue auch nicht den Pausenfüller. Es dürfen nicht alle Serien verschwinden. Ich habe es schon bei Lindenstraße unmöglich gefunden."

'Rote Rosen': Das gibt es während der Sommerpause

Immerhin kündigt das Social Media-Team von 'Rote Rosen' an, den Fans die Überbrückungszeit so leicht wie möglich machen zu wollen. So seien mehrere Videos mit den Darstellern gedreht worden, die in den kommenden drei Wochen auf Instagram gezeigt werden - somit können die Fans ab und an ihre Lieblingsschauspieler sehen.

"Für unterhaltsamen Instagram-Content ist gesorgt", so lautet das Versprechen.

In einem aktuellen Video auf Instagram etwa wird Dirk Hartkopf dazu befragt, welche 'Rote Rosen'-Folge ihm besonders in Erinnerung geblieben ist:

Der 'Rote Rosen'-Podcast soll die Sommerpause leichter machen

Tatsächlich haben sich die Macher der Telenovela noch ein weiteres Format überlegt, das vielen Fans die Sommerpause erleichtern dürfte: In einem Podcast zur Serie werden viele spannende Gäste zu Wort kommen. Versprochen werden Einblicke hinter die Kulisse sowie Spannendes aus dem Leben der 'Rote Rosen'-Darsteller.

Den Podcast kann man bei vielen bekannten Podcast-Anbietern sowie in der ARD-Audiothek anhören.

Die nächste Folge von 'Rote Rosen' läuft dann am Montag, 12. September 2022.

Tipp: Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie stets auf dem Laufenden: 'Rote Rosen': Die Vorschau für sechs Wochen

* Affiliate Link