ARD-Serie

Rote Rosen: Vorschau für den 18. Oktober und weitere Folgen

Was passiert heute und in den kommenden Folgen bei 'Rote Rosen'? Unsere Vorschau verrät es Ihnen immer tagesaktuell.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 18. Oktober 2021, Folge 3431

Mia (Leonie Beuthner) hat kein Verständnis für die negative Einstellung ihres Vaters Florian (Stefan Plepp) und glaubt an einen positiven Verlauf der OP ihrer Mutter. Anke (Anne Brendler) hingegen wird von dem Gedanken geplagt, dass ihre Zukunft mit Florian in Gefahr wäre, wenn Katrin (Nicole Ernst) wieder aufwacht. Trotz des guten Verlaufs der OP müssen die Ärzte um Katrins Leben kämpfen, da sie plötzlich Kammerflimmern bekommt… Der spontane Junggesellenabschied für Paul (Leander Lichti) zeichnet sich durch ein gemütliches Beisammensitzen von Pauls Freunden, unter anderem Thomas (Gerry Hungbauer), Jens (Martin Luding) und Ben (Hakim-Michael Meziani), aus. Als Jens vor Mona (Jana Hora Goosmann) dann aber die Behauptung aufstellt, dass sie in einen Stripclub wollen und ihr auch noch verruchte Fotos von sich und den Männern schickt, beschließen die Frauen nachzuziehen. Gunter (Hermann Toelcke) entschließt sich, kein Teil von LüneNatur zu werden und stößt damit bei Merle (Anja Franke) und Dörte (Edelgard Hansen) auf große Enttäuschung. Dann gelingt es Dörte schließlich doch, ihn von dem Eintritt zu überzeugen. Aber Merle ahnt den wahren Grund für Gunters Stimmungswandel. Carla (Maria Fuchs) ist traurig über den die Entscheidung der Staatsanwaltschaft, Gregors (Wolfram Grandezka) Nachlass nicht freizugeben.

Lesen Sie hier, was die neue weibliche Hauptfigur der kommenden 19. Staffel bei 'Rote Rosen' erwarten wird:

Rote Rosen: Rückblick auf Freitag, 15. Oktober 2021, Folge 3430

Als Michi (Oliver Clemens) erfährt, dass seine Schwester bei der OP ums Leben kommen könnte, überdenkt er seine Entscheidung. Ganz im Gegensatz machen sich Florian (Stefan Plepp) und Anke (Anne Brendler) Sorgen über die Folgen, die entstehen könnten, wenn Katrin (Nicole Ernst) aufwacht. Mia (Leonie Beuthner) überzeugt währenddessen ihren Onkel Michi die OP-Einwilligung zu unterschreiben, indem sie ihn an Katrins Lebenswillen erinnert. Jens (Martin Luding), Mona (Jana Hora-Goosmann), Paul (Leander Lichti) und Tatjana (Judith Sehrbrock) beschließen gemeinsam nach Bremen zu ziehen. Nachdem Johanna (Brigitte Antonius) von den Hochzeitsplanungen erfährt und mitbekommt, dass Paul noch keinen Trauzeugen hat, will sie Thomas (Gerry Hungbauer) überzeugen, diesen Part zu übernehmen. Hendrik (Jerry Kwarteng) bereitet sich gewissenhaft auf die OP vor, da er weiß, was für eine enorme Verantwortung er trägt. Merle (Anja Franke) gründet ihre eigene Partei namens „LüneNatur“ und ist erfreut, Dörte (Edelgard Hansen), Thomas und Sara (Antonia Jungwirth) als Gründungsmitglieder in der Partei zu begrüßen. Gunter (Hermann Toelcke) fiebert dem Moment, das Hotel zurückzubekommen entgegen, doch dann macht ihm die Staatsanwaltschaft einen Strich durch die Rechnung und stoppt die Prüfung von Gregors (Wolfram Grandezka) Nachlass. Somit kann das Hotel nicht von Carla (Maria Fuchs) überschrieben werden.

Lesen Sie mehr zur neuen Staffel:

Die Vorschau von 'Rote Rosen' für die nächsten 10 Folgen:

Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen die beiden Rosen Mona Herzberg und Tatjana Petrenko. Im Hintergrund: Herbert Schäfer als Andreas Schröder.
Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen die beiden Rosen Mona Herzberg und Tatjana Petrenko. Im Hintergrund: Herbert Schäfer als Andreas Schröder. Foto: ARD / Nicole Manthey

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 19. Oktober 2021, Folge 3432

Es gelingt Britta (Jelena Mitschke) und Hendrik (Jerry Kwarteng) Katrins (Nicole Ernst) Herz wieder zum Schlagen zu bringen. Doch sie müssen noch eine tiefe Hirnstimulation einsetzen, um Katrin vollständig zum Erwachen zu bringen. Nach langem Zögern gibt Katrins Familie die Zustimmung für die Behandlung und Hendrik gelingt es schließlich, Katrins Hirn zu stimulieren, sodass sie ihre Augen zum ersten Mal wieder aufschlägt… Gemeinsam mit Sara (Antonia Jungwirth), Hannes (Claus Dieter Clausnitzer), Gunter (Hermann Toelcke) und Dörte (Edelgard) feilt Merle (Anja Franke) an ihrem Parteiprogramm und ihr wird klar, dass Gunters Wissen von sehr großem Vorteil für ihre Partei sein könnte. Gunter hingegen ist sich bewusst, dass er nur Dörte zuliebe in die Planung des Parteiprogramms von LüneNatur eingestiegen ist, da er mit der Rückgewinnung des Hotels zeitlich sehr eingespannt wäre. Die Planung der Doppelhochzeit läuft auf Hochtouren, bis sie von der Nachricht, dass die eingeplante Kutsche nicht einsatzfähig ist, unterbrochen wird. Wie wollen Sara, Simon (Thore Lüthje) und Merle dieses Problem lösen?

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 20. Oktober 2021, Folge 3433

Als Paul (Leander Lichti) erfährt, dass Tatjanas (Judith Sehrbrock) Oma Babuschka nach ihrer Einreise ohne Visum in Frankfurt feststeckt, will er alles in die Wege leiten, um sie zu retten. Daraufhin bietet Jens (Martin Luding) überraschenderweise an, ihn nach Frankfurt zu fliegen. Sascha (Nevio Wendt) kann nicht zur Hochzeit erscheinen und auch Ellen (Yun Huang), die in Paris festsitzt, muss absagen. Kurz vor Beginn der Trauung fehlen die Bräutigame… Paul und Jens schaffen es dann doch noch rechtzeitig und machen Tatjana eine Freude, indem sie Babuschka mitbringen. Als Katrins (Nicole Ernst) Familie davon erfährt, dass Katrin für einen kurzen Augenblick die Augen geöffnet hat, ist sie erleichtert und hoffnungsvoll. Hendrik (Jerry Kwarteng) bringt ihnen nahe, dass sie Katrin zunächst verschweigen sollen, wie lange sie im Koma lag, um sie vor einem Schock zu bewahren. Florian (Stefan Plepp) muss sich bei Katrin um sieben Jahre jünger stellen. Zunächst lässt Anke (Anne Brendler) dies tapfer über sich ergehen, bis Katrin ihm dann unerwartet eine Liebeserklärung macht… Ben (Hakim-Michael Meziani) hat die Idee, die Hochzeitskutsche mit einem alten Hochzeits-Bus zu ersetzen, doch auch der macht der Hochzeitsgesellschaft einen Strich durch die Rechnung...

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 21. Oktober 2021, Folge 3434

Obwohl Jens (Martin Luding) und Paul (Leander Lichti) erst in allerletzter Sekunde zur Trauung erscheinen, ist Tatjana (Judith Sehrbrock) überglücklich, da die beiden Männer ihr geliebte Oma mitbringen. Voller Freude lassen sich die beiden Paare in einer emotionalen Zeremonie von Dörte (Edelgard Hansen) trauen. Sara (Antonia Jungwirth) und die in Paris festsitzende Ellen (Yun Huang), die digital zugeschaltet wird, halten zusammen eine rührende Rede, die Mona (Jana Hora-Goosmann) und Jens (Martin Luding) zum Weinen bringt. Auch Babuschka gelingt es mit einer Überraschung zu glänzen: Da sie mitbekommen hat, dass Marianne Rosenberg für ein Konzert in Lüneburg ist, macht sie diese ausfindig und überzeugt sie, bei der Hochzeit aufzutreten. Marianne Rosenberg singt ihren Song „Im Namen der Liebe“ und für Mona geht ein Traum in Erfüllung. David (Arne Rudolf) vermutet, dass Gunter (Hermann Toelcke) sich in Dörte verliebt hat. Dieser bestreitet es, bis er und Dörte sich auf der Hochzeit immer näher kommen...

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 22. Oktober 2021, Folge 3435

Nach einer wundervollen Doppelhochzeit müssen sich die Paare dann aber auch schon von ihren Liebsten verabschieden, um ihren Umzug nach Bremen anzutreten. Allmählich findet sich Katrin (Nicole Ernst) in ihrem Leben wieder und sehnt sich nach ihren Töchtern. Als sie ständig von Florian (Stefan Plepp) und Michi (Oliver Clemens) mit Ausreden abgewimmelt wird, befürchtet sie, dass Mia (Leonie Beuthner) und Franziska etwas zugestoßen sei. Somit beschließt sie eigenständig ihre Töchter aufzuspüren. Als sie dann bei der Suche nach einem Telefon ausgerechnet auf Mia, die inzwischen ein Teenager ist, stößt, stellt sich die Frage, ob sie ihre eigene Tochter wiedererkennen wird. Der Kuss wirft Dörte (Edelgard Hansen) und Gunter (Hermann Toelcke) aus der Bahn. Norbert war bislang der einzige Mann in Dörtes Leben und deshalb weist sie Gunter von sich, als dieser das Gespräch mit ihr sucht. Nach Katrins Erwachen will die Klinik die PR auf Britta (Jelena Mitschke) als ärztliche Direktorin aufbauen. Hendrik (Jerry Kwarteng) will dies trotz großer Enttäuschung über sich ergehen lassen, aber Britta sorgt dafür, dass sie den Erfolg teilen können, damit der Beruf nicht wieder zwischen ihnen steht.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 25. Oktober 2021, Folge 3436

Mia (Leonie Beuthner) weiß nicht, wie sie damit umgehen soll, dass ihr Mutter Katrin (Nicole Ernst) sie nicht erkennt. Dann macht Florian (Stefan Plepp) ihr auch noch Vorwürfe, dass sie die Begegnung mit ihrer Mutter provoziert habe und verletzt Mia damit sehr. Hendrik (Jerry Kwarteng) und Anke (Anne Brendler) gelingt es, für Mia da zu sein und sie aufzubauen. Simon (Thore Lüthje) überzeugt Merle (Anja Franke) und Dörte (Edelgard Hansen) davon, dass sie Social Media benötigen, um junge Anhänger für ihre Unterschriften-Kampagne gegen den Bau des Logistikzentrums zu gewinnen. Daraufhin versucht sich Merle in der Social-Media-Welt und ist unerwartet erfolgreich, doch Amelie (Lara-Isabell Rentinck) belächelt sie nur. Als sie dann aber nach ihrem Sturz vom Pferd mit verletztem Knöchel am Boden liegt, benötigt sie Merles Hilfe. Nachdem Britta (Jelena Mitschke) und Hendrik beschließen zusammenzuziehen, schlägt Britta das Rosenhaus vor. Doch Hendrik will dieses auf keinen Fall zu seinem Zuhause machen, da er glaubt, sich in der eingespielten Hausgemeinschaft nicht wohlzufühlen. David (Arne Rudolf) und Simon leisten sich währenddessen einen Wettstreit um ein Social-Media-Konzept für das 'Carlas'.

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, 26. Oktober 2021, Folge 3437

Florian (Stefan Plepp) und Anke (Anne Brendler) tun sich schwer damit, die Lüge, dass Katrin nur wenige Tage im Koma lag, aufrecht zu erhalten. Dann gerät Katrin (Nicole Ernst) durch einen Zufall an Mias (Leonie Beuthner) Tagebuch und entdeckt, dass sie die Entwicklungen und Ereignisse der letzten sieben Jahre festgehalten hat. Fassungslos konfrontiert sie Florian mit ihrer Entdeckung. Merle (Anja Franke) überwindet sich und möchte mit Amelie (Lara-Isabell Rentinck) Frieden schließen, um gemeinsam mit ihr den Bau des Logistikzentrums zu verhindern. Amelie hingegen will auf keinen Fall mit Merle Zusammenarbeiten und kämpft im Alleingang um eine Genugtuung für ihr verletztes Pferd. Doch ob sie in der Lage ist, sich alleine gegen Dorado durchzusetzen, wird sich zeigen… Nachdem das Hotel von der Staatsanwaltschaft freigegeben wurde, beginnt Gunter (Hermann Toelcke) gemeinsam mit Dörte (Edelgard Hansen) voller Euphorie den Umbau des Hotels zu planen. Wird er es schaffen, seine Gefühle für Dörte bei sich zu behalten, um eine Freundschaft mit ihr zu führen? Hendrik (Jerry Kwarteng) wird von einer Migräneattacke niedergeschlagen und ausgerechnet die Rosenhaus-Gemeinde steht im bei...

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, 27. Oktober 2021, Folge 3438

Als Leo (Daniel Hartwig) im Krankenhauspark der aufgeschlossenen Katrin (Nicole Ernst) über den Weg läuft, wird er direkt in ihren Bann gezogen. Daraufhin beginnt Katrin, für ihn eine Skizze mit Lüneburgs Sehenswürdigkeiten zu zeichnen und ihm von der Geschichte der Stadt zu erzählen. Florian (Stefan Plepp) sieht sich gezwungen, Katrin die Wahrheit zu erzählen. Als diese erfährt, dass sie sieben Jahre im Koma lag, wird ihr Leben erneut auf den Kopf gestellt. Völlig außer sich umarmt sie ihre Tochter und kann kaum fassen, dass sie viele Jahre ihrer Kindheit und Jugend nicht mit ihr teilen konnte. Auch Anke (Anne Brendler) ist überglücklich über Katrins Fortschritte. Dennoch muss sie ihr Ehe mit Florian zunächst geheim halten, bis Katrin dann plötzlich den Ehering an der Hand ihrer Freundin entdeckt… Britta (Jelena Mitschke) hofft weiterhin darauf, dass sie Hendrik (Jerry Kwarteng) überzeugen kann, ins Rosenhaus einzuziehen. Nachdem er sich die leerstehende Wohnung angeschaut hat, ist Hendrik guter Dinge und möchte Britta mit dem Einzug ins Rosenhaus überraschen. Die Social-Media-Zusammenarbeit zwischen Simon (Thore Lüthje) und Gunter (Hermann Toelcke) läuft reibungslos, was David (Arne Rudolf) zunehmend verärgert.

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, 28. Oktober 2021, Folge 3439

Obwohl Katrin (Nicole Ernst) froh ist, ihre Familie wieder bei sich zu haben, ist sie verwundert, wieso sie nicht von ihrem Mann Florian (Stefan Plepp), sondern von Bruder Michi (Oliver Clemens) gepflegt wurde. Wann wird die Familie ihr die Wahrheit sagen? Um eine höhere Chance auf die Wohnung im Rosenhaus zu haben, flunkert Leo (Daniel Hartwig) bei der Bewerbung. Da die Bewerbung nicht nur bei Britta (Jelena Mitschke) eingeht, sondern diese auch noch seine neue Arbeitgeberin ist, fliegt Leos kleine Lüge auf. Britta zeigt sich gnädig und sagt ihm ausgerechnet die Wohnung zu, die sich Hendrik (Jerry Kwarteng) ebenfalls für sich und Britta als neues Zuhause ausgesucht hat. Währenddessen beschließt Leo, sich auf die Suche nach seiner Traumfrau zu begeben und muss erschrocken feststellen, dass es sich hierbei um seine neue Patientin Katrin handelt. Gunter (Hermann Toelcke) berichtet Dörte (Edelgard Hansen), dass in seinem neu ausgestatteten Hotel Bilder der Lüneburger Heide fehlen. Anschließend lädt Dörte ihn zu einem Ausflug ein und trotz eines romantische Tages trauen sich die beiden nicht, ihre gegenseitige Anziehung zuzulassen.

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, 29. Oktober 2021, Folge 3440

Da sich Leo (Daniel Hartwig) so gut mit Katrin (Nicole Ernst) versteht, fällt es ihm noch schwerer, seiner Traumfrau - aber gleichzeitig auch Patientin - zu widerstehen. Florian (Stefan Plepp) und Anke (Anne Brendler) geraten dadurch, dass sie ihre Ehe immer noch vor Katrin verschweigen müssen, aneinander, doch Carla (Maria Fuchs) schafft es, die beiden durch einen von ihr arrangierten Abend wieder zusammen zu bringen. Als Anke aber im Krankenhaus mit ansehen muss, wie Florian und Katrin sich küssen, nachdem Katrin ihn darum gebeten hatte, kommt es erneut zu Spannungen… Bei Gunters (Hermann Toelcke) und Dörtes (Edelgard Hansen) Heide-Ausflug liegt ein Kuss in der Luft, der dann jedoch zufälligerweise von Hannes (Claus Dieter Clausnitzer), der Hilfe bei einem Platten braucht, verhindert wird. David (Arne Rudolf) bringt Amelie (Lara-Isabell Rentinck) auf die Idee, Merle (Anja Franke) als Partnerin für den Kampf gegen das Logistikzentrum zu gewinnen. Um Merle von dieser Idee zu überzeugen, bietet sie ihrer Partei 30.000 Euro Spendengelder an, die Merle wiederum ablehnt, da sie sich von Amelie nicht kaufen lassen möchte. Nachdem Hendrik (Jerry Kwarteng) es schafft, Leo davon zu überzeugen, auf die Wohnung zu verzichten, mischt Sara (Antonia Jungwirth) sich ein, da sie Hendriks Zug unfair findet. Sie ist der Meinung, dass dieser mit seinem Job überall eine Wohnung finden würde, während Leo es als Krankenpfleger deutlich schwerer hat.

Rote Rosen: Vorschau für Montag, 1. November 2021, Folge 3441

Katrin (Nicole Ernst) versucht zu begreifen, wieso Florian (Stefan Plepp) sich ihr nach ihrem Kuss entzieht und kommt auf den Gedanken, dass er sie nun vermutlich als Patientin und nicht als Ehefrau sieht. Der von ihr schwärmende Leo (Daniel Hartwig) soll sich für ihre schnelle Genesung einsetzen. Florian wird immer noch von Angst geplagt und verschweigt Katrin weiterhin seine Ehe mit Anke (Anne Brendler), bis Katrin an beiden den gleichen Ehering entdeckt… Nach ihrer Rückkehr genießt Jule (Kim-Sarah Brandts) das Wiedersehen mit ihrem Vater. Johanna (Brigitte Antonius) hingegen ist beleidigt, da sich Jule nicht für ein Geschenk von ihr bedankt hat und taut erst wieder auf, als Jule ihr zufälligerweise eine große Freude macht. Dörte (Edelgard Hansen) muss Gunter (Hermann Toelcke) gestehen, dass sie noch etwas Zeit braucht, um sich auf ihn einzulassen und Gunter entgegnet ihr mit Einfühlsamkeit und Verständnis. Britta (Jelena Mitschke) reagiert spöttisch auf Hendriks (Jerry Kwarteng) Eifersucht, als er auf sie und Leo stößt, der ihren Hexenschuss in ihrem Bett behandelt.

'Rote Rosen' verpasst? Wiederholungen im TV und in der ARD-Mediathek

Aktuelle Wiederholungen von 'Rote Rosen' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags auf folgenden Sendern:

  • 07:10 Uhr auf MDR

  • 07:20 Uhr auf NDR

  • 06:50 Uhr auf rbb

  • 04:55 Uhr auf hr

Die letzten 21 Folgen von 'Rote Rosen' können Sie auch nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen.

'Rote Rosen' läuft bereits seit 2006 im Ersten deutschen Fernsehen montags bis freitags um 14:10 Uhr. Im Mittelpunkt steht immer eine Frau Mitte vierzig, die über Umwege zu ihrer großen Liebe findet. Die Hauptcharaktere wechseln jedes Jahr zu Beginn der neuen Staffel, werden jedoch in einen festen Nebencast eingebettet, mit welchem die Zuschauer vertraut sind. Gedreht wird die beliebte Telenovela in der hübschen niedersächsischen Stadt Lüneburg, die für ihre eindrucksvolle Altstadt bekannt ist. Was Sie als Zuschauer in der Serie erwartet, lesen Sie bei uns in der Vorschau.

Hauptcast der 18. Staffel 'Rote Rosen' mit Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock in der Hauptrolle.
Hauptcast der 18. Staffel 'Rote Rosen' mit Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock in der Hauptrolle. Foto: ARD / Thorsten Jander; iStock