Schlagerstar

Sängerin Katja Ebstein: Ihr Herz schlägt für Kinder

Schlagerstar Katja Ebstein (76) spricht offen über Leben ohne Kinder.

Katja Ebstein.
Katja Ebstein setzt sich seit Jahren für sozial schwache Familien ein. Foto: IMAGO / Future Image

Sie hat alles erreicht, was sie sich je erträumt hat. Erfolg als Schlagersängerin, ein eigenes Häuschen auf ihrer Lieblingsinsel Amrum – und eine große Liebe. Bloß eigener Nachwuchs blieb Katja Ebstein (76) verwehrt. Trotzdem schlägt ihr Herz für Kinder!

Auch spannend:

Sehen Sie hier die Geheimnisse der Schlager-Stars (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Katja Ebstein engagiert sich für sozial schwache Familien

Jeden Sommer tobt eine Schar von Mächen und Jungen laut lachend am Strand entlang. Sie buddeln im weichen Sand, planschen im Wasser. Bei diesem Anblick geht Katja Ebstein das Herz auf. Mit sechs war sie selbst zum ersten Mal auf Amrum, "als Berlin-Bleichnase, ohne Appetit". Seit 1992 ermöglicht die Sängerin Kindern aus sozial schwachen Familien einen Urlaub auf der Nordsee-Insel. Aus dieser Privatinitiative entstand der Verein 'Aktion Umwelt für Kinder und umweltgeschädigte Jugendliche'. "Die Zukunft unserer Gesellschaft muss enkeltauglich sein, denn Zukunft findet heute und in dieser Welt statt", sagt sie.

Lesen Sie hier: Katja Ebstein: "Mein Mann war mein Lebensmensch"

Auf Amrum tankt Katja Ebstein Kraft

Dass sie keine eigenen Kinder bekommen hat, bereut Katja Ebstein nicht. "Mein Mann und ich haben beide exzessiv gearbeitet, und ich finde, wenn man Kinder hat, muss man mindestens sechs Jahre raus aus dem Job", so die Künstlerin.

Ihr große Liebe, der Regisseur Klaus Überall († 84), starb vor 13 Jahren. Nach seinem Tod reist sie noch öfter auf die Insel in der Nordsee. "Ich bin viel in meinem Haus auf Amrum, weil ich oft in Norddeutschland zu tun habe", verrät Katja Ebstein, für die das geliebte Eiland 'Freiheit' bedeutet. Hier schaltet sie bei langen Spaziergängen ab und tankt Kraft: für kleine Konzert-Auftritte und für die Stiftungsarbeit. Denn das Lachen der Kinder ist Katjas größtes Geschenk.

Auch interessant: