'Sturm der Liebe' fällt plötzlich aus! Kurzfristige Programmänderung

Böse Überraschung für alle Fans: Die ARD ändert auf einmal das Programm und lässt 'Sturm der Liebe' ausfallen. Wir verraten, was dahintersteckt.

Der Fürstenhof von 'Sturm der Liebe'.
'Sturm der Liebe' muss in der ARD einer anderen Sendung weichen - weshalb am Fürstenhof vorübergehend kein Betrieb herrscht. Foto: ARD/Ann Paur

Ganz unerwartet müssen Zuschauer*innen von 'Sturm der Liebe' jetzt eine Enttäuschung verkraften, denn die ARD-Telenovela wird unerwartet ersetzt und muss heute pausieren.

Lesen Sie auch: 'Sturm der Liebe'-Aus 2022? Mögliches Ende nach Staffel 19

Regierungs-Update statt 'Sturm der Liebe' im ARD-Programm

Am heutigen Mittwoch, den 24. November läuft 'Sturm der Liebe' leider nicht. Stattdessen zeigt der Sender Das Erste von 15 bis 16 Uhr eine Ausgabe von 'Tagesschau extra', in der es um den Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien geht. SPD, Grüne und FDP haben sich geeinigt und am Nachmittag wird der entsprechende Vertrag für die künftige gemeinsame Bundesregierung vorgestellt.

Erfahren Sie hier alles über das künftige Traumpaar von 'Sturm der Liebe' (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Erste zeigt die Pressekonferenz in Berlin mit den drei Parteien. Noch nicht klar ist, welche Politikerinnen und Politiker welches Ministerium führen werden - doch Olaf Scholz (63) als neuer Bundeskanzler ist gesetzt. Er soll Anfang Dezember im Bundestag offiziell gewählt werden.

Mehr zu 'Sturm der Liebe' bei unseren Kolleg*innen von 'TV Movie' Online: 'Sturm der Liebe'-Schock! Diese zwei Fanlieblinge steigen unerwartet aus!

ARD verschiebt 'Sturm der Liebe'-Folgen ab 3725 nach hinten

'Sturm der Liebe' muss für die Berichterstattung zur künftigen Regierung den Sendeplatz freigeben, weshalb die zuvor für den heutigen 24. November eingeplante Folge 3725 einen Tag nach hinten rutscht und sich auch alle weiteren Episoden um einen weiteren Ausstrahlungstag verschieben. Diese Änderung kommt für alle Zuschauer*innen sehr überraschend.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Worauf sich Fans allerdings schon einstellen können, ist, dass 'Sturm der Liebe' in den kommenden Wochen aufgrund des Wintersports und der Feiertage diverse Male pausieren muss und nicht mehr regelmäßig läuft. 'Sturm der Liebe'-Ausfälle: Die Übersicht für den Winter 2021/2022

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:00 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 12) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:20 Uhr Staffel 2.