Es bleibt spannend

'Sturm der Liebe': Plant Ariane ihre Flucht aus dem Gefängnis?

Ein Gefängnisausbruch bei 'Sturm der Liebe'? Möglicherweise plant Ariane ihre Flucht, wie ein aktuelles Foto vermuten lässt.

Ariane (Viola Wedekind) muss bei 'Sturm der Liebe' ins Gefängnis.
Ihre Machenschaften bei 'Sturm der Liebe' bringen Ariane final ins Gefängnis, plant sie ihre Flucht? Foto: ARD / Christof Arnold

Sie ist das Serienbiest bei 'Sturm der Liebe' und nun muss Ariane (gespielt von Viola Wedekind) für ihre Machenschaften mit einer Haftstrafe bezahlen. Wird sie aus dem Gefängnis ausbrechen?

Ein Foto aus dem Pressebereich der ARD lässt vermuten, dass Ariane ihre Flucht plant.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Sturm der Liebe': Wird Ariane aus dem Gefängnis fliehen?

Ariane Kalenberg treibt es mit ihren Spielchen und Intrigen immer bis auf die Spitze. Dabei kennt das 'Sturm der Liebe'-Biest offenbar keine Grenzen. Dass Christoph Saalfeld (Dieter Bach) ihretwegen im Krankenhaus landet, nimmt Ariane ohne mit der Wimper zu zucken in Kauf.

Lesen Sie mehr dazu: 'Sturm der Liebe'-Christoph: Wird er je wieder gesund?

Doch sie hat den Bogen überspannt, Ariane landet im Gefängnis. Doch wer die beliebte ARD-Serie aufmerksam verfolgt dürfte sich bereits fragen, wie lange die Schurkin hinter Gittern verweilt. Denn das Serienbiest gibt sich nicht so schnell geschlagen, aufgeben ist für Ariane keine Option.

Wie Ariane ihrer Haft entkommen könnte

Ein Foto im ARD-Pressebereich zeigt Ariane Kalenberg in ihrer Gefängniszelle, wie sie zwei Tabletten in in der Hand hält. Woher die Pillen kommen und ob Ariane sie vielleicht doch ärztlich verordnet bekommen hat, ist unklar.

Wollen Sie über alle Neuigkeiten informiert sein und sich mit anderen Serienfans austauschen? Dann könnte Ihnen unsere exklusive 'Sturm der Liebe'-Gruppe auf Facebook gefallen.

Die Vermutung liegt jedoch nahe, dass es sich um Tabletten handelt, die der Inhaftierten zur Flucht verhelfen könnten. Denn bislang erfreute sie sich bester Gesundheit, es war nie zu sehen dass Ariane Medikamente einnehmen muss.

Es ist gut möglich, dass besagte Pillen bei Ariane Beschwerden verursachen, welche eine Verlegung ins Krankenhaus nötig machen. Und eine Flucht aus dem Krankenhaus ist vermutlich einfacher als eine aus dem Gefängnis. Es wäre auch denkbar, dass Ariane Komplizen in einer Klinik hat, welche ihr bei ihrer Flucht helfen könnten.

Es könnte also bald wieder große Aufregung am Fürstenhof geben. Denn es ist davon auszugehen, dass Ariane noch einige Rechnungen begleichen will.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 14) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:25 Uhr Staffel 3.

*Enthält Affiliate-Links