Große Sorge

'Sturm der Liebe'-Schreckmoment: Gerry hat einen Reitunfall

Angst um Gerry. Der 'Sturm der Liebe'-Liebling hat einen Reitunfall, wie schwer sind seine Verletzungen?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gerry verletzt sich bei einem Reitunfall

Ein Schockmoment bei 'Sturm der Liebe'. Publikumsliebling Gerry Richter (Johannes Huth) stürzt vom Pferd und wird dabei verletzt. Wie schwer sind seine Verletzungen, die er vom Reitunfall davonträgt?

Vielleicht auch interessant:

Pferde sind seine große Leidenschaft, wird 'Sturm der Liebe'-Gerry diese Tierliebe nun zum Verhängnis? Nachdem der sympathische Pferdepfleger beim Reiten einen Unfall hat, scheint er sich schlimmer verletzt zu haben, als es erst scheint.

 Max (Stefan Hartmann) und Gerry (Johannes Huth) in 'Sturm der Liebe'.
Schreckmoment bei 'Sturm der Liebe': Gerry verletzt sich bei einem Reitunfall. Foto: ARD/Christof Arnold

Gerrys Mutter ist außer sich vor Sorge um ihren Sohn

Helene Richter (Sabine Werner), die Mutter von Gerry und Max Richter (Stefan Hartmann), ist gerade erst nach Bichlheim gezogen und schon voller Sorge um ihre Söhne. Besonders Gerry sieht Helene als ihr Sorgenkind und die Tatsache, dass Gerry leidenschaftlicher Reiter ist, macht der fürsorglichen Mutter besonders zu schaffen.

Wollen Sie über alle Neuigkeiten informiert sein und sich mit anderen Serienfans austauschen? Dann könnte Ihnen unsere exklusive 'Sturm der Liebe'-Gruppe auf Facebook gefallen.

Prompt hat Gerry einen Reitunfall und natürlich fühlt sich Mama Helene in ihren Ängsten bestätigt. Carolin (Katrin Anne Heß) hat Gerry gebeten, mit dem Pferd auszureiten. Gerry will den Reitunfall geheim halten, doch er scheint sich doch schlimmer verletzt zu haben, als erst angenommen. Er kann seinen Kopf nicht mehr bewegen und muss Helene und Shirin (Merve Çakir) die Wahrheit sagen. Natürlich sind sie außer sich vor Sorge, welche nicht unbegründet ist. Gerrys Beschwerden durch die Verletzung sind so stark, dass er ins Krankenhaus muss.

Wie schwer Gerry verletzt ist und welches Auswirkungen der Reitunfall auf seine Tätigkeit als Stallbursche haben könnte, zeigt sich ab Folge 3865.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 14) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:25 Uhr Staffel 3.

*Enthält Affiliate-Links