'Sturm der Liebe'-Umbesetzung sorgt für Verwirrung!

Bei 'Sturm der Liebe' wurde für Staffel 18 eine beliebte Rolle umbesetzt. Wir verraten, was dahintersteckt.

Paul Lindbergh mit seiner Oma Anna.
Sandro Kirtzel alias Paul Lindbergh muss sich bei 'Sturm der Liebe' ganz schön umgewöhnen. Foto: ARD/Christof Arnold (Bearbeitung: Liebenswert)

Fans von 'Sturm der Liebe' kommen gerade gar nicht aus dem Staunen heraus: Erst kehrt Karl Kalenberg (gespielt von Stephan Käfer) quasi aus dem Jenseits zurück und steht quicklebendig vor seiner Exfrau Ariane (gespielt von Viola Wedekind), da erwartet sie auch schon das nächste Wiedersehen am Fürstenhof. Das allerdings fällt anders aus als erwartet ...

Auch interessant:

Lesen Sie hier, mit welcher personellen Veränderung sich die Zuschauer*innen demnächst in Staffel 18 von 'Sturm der Liebe' anfreunden müssen.

SIE kehrt als Pauls Oma Anna Lindbergh zu 'Sturm der Liebe' zurück

Anna Lindbergh mit Josie und Paul bei 'Sturm der Liebe'.
Anna Lindbergh, gespielt von Christiane Blumhoff, mit Josie und Paul. Foto: ARD/Christof Arnold

Wie die ARD-Vorschau verrät, wird in Folge 3762 (TV-Ausstrahlung am 27. Januar 2022) die liebenswerte Anna Lindbergh wieder einmal den Fürstenhof beehren. Wir erinnern uns: Erstmals tauchte sie im Mai 2018 in Staffel 14 auf und besuchte kurzzeitig ihre beiden Enkelkinder Paul (gespielt von Sandro Kirtzel) und Alicia (gespielt von Larissa Marolt). Die damals noch von Doris Buchrucker (69) gespielte alte Dame sorgte gehörig für Drama: Als sie hörte, dass Alicia nicht mehr mit ihrem damaligen Ehemann Christoph (gespielt von Dieter Bach) zusammen war, erlitt Anna einen Schlaganfall!

Anna Lindbergh bei der 'Sturm der Liebe'-Hochzeit von Alicia und Viktor.
Anna Lindbergh, gespielt von Doris Buchrucker. Foto: ARD / Stella Boda

Zum Glück erholte sich die Großmutter bald wieder und konnte am Ende der Staffel auch überglücklich bei der Hochzeit von Alicia und Viktor (gespielt von Sebastian Fischer) dabei sein. Nun kehrt Anna Lindbergh abermals zurück: Doch von Schauspielerin Doris Buchrucker keine Spur!

Stattdessen schlüpft Christiane Blumhoff (79) in die Rolle von Pauls Oma. Für Fans ist sie jedoch keine Unbekannte, denn in der ARD-Telenovela war sie in Staffel 4 und Staffel 6 bereits in der Rolle der reichen, anfangs beinahe blinden Witwe Cordula van Dering zu sehen. Sie war damals gemeinsam mit Sylvia Wielander nach Bichlheim gekommen - ohne zu wissen, dass es sich dabei um Serienbiest Barbara von Heidenberg (gespielt von Nicola Tiggeler) handelte.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Drama bei 'Sturm der Liebe' (ARD): Anna Lindbergh umgibt ein "dunkles Geheimnis"

Wie das so genannte 'Sturm der Liebe Wiki' (ein von Fans für Fans geführtes Online-Lexikon) erläutert, sollte Blumhoff dann später auch die Rolle der Anna Lindbergh spielen, doch das sei letztlich nicht zustande gekommen: Sie habe "frühzeitig aus unbekannten Gründen ihre Rolle" aufgegeben. So übernahm für sie zunächst Doris Buchrucker.

Christiane Blumhoff als Anna Lindbergh bei 'Sturm der Liebe'.
Christiane Blumhoff als Anna Lindbergh bei 'Sturm der Liebe'. Foto: ARD/Christof Arnold

Man könnte also sagen, dass sich dieser Kreis nun schließt und die Verpflichtung von Christiane Blumhoff streng genommen keine Umbesetzung ist - die Fans werden sich aber definitiv umgewöhnen müssen. Auch für Schauspieler Sandro Kirtzel war es beim Dreh bestimmt erst einmal etwas komisch, plötzlich eine andere Kollegin in der Rolle von Pauls Oma um sich zu haben.

Was genau Anna Lindbergh erneut an den Fürstenhof verschlägt, ist noch unklar: Doch sie trägt seit Jahrzehnten "ein dunkles Geheimnis" mit sich herum... Wir sind gespannt, was das für Wellen in Bichlheim schlagen wird!

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:00 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 13) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:20 Uhr Staffel 2.

* Affiliate Link