Heilsteine

Welche Wirkung der Bergkristall auf Körper und Geist hat

Dem Bergkristall wird eine positive Wirkung auf Körper und Geist nachgesagt. Wir erklären, wie der Heilstein eingesetzt werden kann.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Heilsteine haben eine positive Wirkung auf unseren Körper und Geist. Ein wichtiger Heil- und Edelstein ist der Bergkristall, dem viele gute Eigenschaften nachgesagt werden. Grundsätzlich ist jedoch zu erwähnen, dass die Wirkung von Heilsteinen wissenschaftlich bislang nicht belegt werden konnte. Neben dem Bergkristall können verschiedene Kristalle eine Heilwirkung auf die Seele haben. Wirkunsvoll ist der Bergkristall zum Beispiel wenn er als Schmuck getragen wird oder als Bergkristallspitzen neben die Yogamatte oder in die Wohnung platziert werden.

Vielleicht auch interessant: Salzkristalllampe: Wirkung, Standort und Reinigung

Bergkristalle und Bergkristall-Anhänger finden Sie zum Beispiel hier:

Diese Wirkung wird dem Bergkristall nachgesagt

Für den Geist kann der Bergkristall in verschiedenen Situationen genutzt werden. So soll der Heilstein der Persönlichkeit helfen, sich zu entwickeln. Ebenso soll der Bergkristall eine entspannende Wirkung auf die Psyche haben und Blockaden lösen. Zugleich soll der Stein für neue Energie sorgen und dabei helfen aufmerksamer zu sein und seinem Gegenüber mit mehr Sensibilität entgegenzutreten.

Dem Körper sollen Bergkristalle auch Gutes tun und bei Magen- und Darmbeschwerden helfen, die Reinigungsprozesse der Organe unterstützen und taube Körperpartien wieder aktivieren.

Der Bergkristall ist eine weiße Varietät des Quarzes und wir auch als 'weißer Quarz' bezeichnet. Seine Schwingungen besänftigen die Nerven und soll den Kreislauf stabilisieren.

Lesen Sie hier wie Rosenquarz auf die Gesundheit wirkt: Gesichtsroller: Die Geheimwaffe gegen Anti-Aging

Wie der Heilstein seine Wirkung entfalten kann

Bei Heilsteinen ist auf die richtige Anwendung zu achten. Dies gilt auch für den Bergkristall, der seine volle Wirkung am besten direkt auf der Haut platziert entfalten soll. Der Stein kann auf die betroffene Stelle gelegt werden oder in Form einer Bergkristallkette getragen werden.

Alternativ kann auch Bergkristallwasser getrunken werden.

Vielleicht auch interessant: Mondsteinschmuck: Die besondere Bedeutung & Wirkung des Edelsteins

Wo Sie einen Bergkristall kaufen können

Heilsteine und somit auch Bergkristalle können auf verschiedenen Wegen erworben werden. So kann ein Interessierter seinen Bergkristall beispielsweise in Esoterikläden oder im Fachgeschäft kaufen. Einige Schmuckläden führen Heilsteine, ebenso ist der Besuch einer Mineralienbörse empfehlenswert.

Ebenso kann sich ein Überblick im Internet verschafft werden. Es gibt verschiedene Onlineshops, die Heilsteine wie Bergkristalle und Co. verkaufen.

So erkennen Sie, ob ein Bergkristall echt ist

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich bei Ihrem Heilstein um einen Bergkristall oder um Glas handelt, können Sie den Kristall ganz einfach testen. Und zwar mit Polarisationsfiltern. Diese können Sie mit dem Bergkristall hintereinander in einer 90-Grad-Drehung über eine Lichtquelle halten. Bewegen Sie den Kristall dann hin und her, können Sie erkennen, dass der Stein seine Farbe verändert. Dieser Effekt wird Doppelbrechung des Lichts genannt und zeigt, dass Ihr Kristall echt ist.

Auch spannend: Entdecken Sie Ihre Namensrune