'Sturm der Liebe'-Star Dietrich Adam ist gestorben

Schauspieler Dietrich Adam, der als Friedrich Stahl die Herzen der 'Sturm der Liebe'-Fans eroberte, ist tot. So nehmen seine WeggefährtInnen jetzt Abschied.

Schauspieler Dietrich Adam ist tot.
Als Friedrich Stahl war Dietrich Adam vier Jahre lang bei 'Sturm der Liebe' zu sehen. Foto: imago images / Spöttel Picture

Es ist eine Nachricht, die viele zunächst für einen bösen Scherz hielten - doch nun haben Fans von 'Sturm der Liebe' Gewissheit, dass Schauspieler Dietrich Adam leider tatsächlich am 2. November im Alter von 67 Jahren verstorben ist.

Aktuelles zu: Dietrich Adam (†): Wiedersehen mit dem 'Sturm der Liebe'-Star im TV

Dietrich Adams Tod erschüttert 'Sturm der Liebe'-KollegInnen

Dessen Bruder Klaus Adam teilte dies in einem Beitrag mit, den er auf dem offiziellen Instagram-Profil des Schauspielers veröffentlichte. Er gibt an, sich auf diese Weise an die Öffentlichkeit zu wenden, "weil ihr es ja sowieso irgendwann erfahren hättet."

Diese Nachricht wurde bereits von zahlreichen (ehemaligen) 'Sturm der Liebe'-Stars kommentiert, die alle fassungslos sind. Jan Hartmann (40), der dessen Seriensohn Niklas Stahl und damit die männliche Hauptrolle in Staffel 10 spielte, schreibt zum Beispiel: "Dein Schabernack wird mir, uns allen, sehr fehlen. R.I.P. Diddi." Auch Mona Seefried (63), die lange Jahre die Charlotte Saalfeld mimte, ist unendlich traurig: "Mein über alles geliebter Freund! R.I.P. Ich weine sehr um dich."

'Sturm der Liebe'-Tina: Christin Balogh fehlt Dietrich Adam sehr

Schauspielerin und Radiomoderatorin Christin Balogh (34), die eng mit ihrem einstigen 'Sturm'-Kollegen befreundet war und dies immer wieder gern in den sozialen Netzwerken gezeigt hatte, hat bereits einen eigenen Beitrag veröffentlicht, in dem sie Abschied nimmt.

Was sie jetzt vermissen werde, sei sein "unnachahmlicher Humor", sein "Granteln", sein "großes Herz". "Du fehlst", schreibt Christin Balogh. "Die Zeit mit dir, ein Geschenk."

Auch von diesen Prominenten mussten wir uns in diesem Jahr leider für immer verabschieden (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere WeggefährtInnen nehmen Abschied von dem Schauspieler

Genauso schockiert wie Christin Balogh ist auch Ex-'Stürmer' Michael N. Kühl, der bei 'Sturm der Liebe' als David Hofer zu sehen war. Bei Instagram schreibt er zu zwei Schnappschüssen von Dietrich Adam: "Der Tod ist nicht das letzte Wort. [...] Ich bete[,] das[s] Gott dich in seiner Barmherzigkeit empfängt und Dir seinen Frieden schenkt. Du hast es verdient!"

UPDATE vom 4. November: Dietrich Adams ehemalige Kollegin Magdalena Steinlein (35), die bei 'Sturm der Liebe' als dessen Serientochter Luisa Wegener die weibliche Hauptrolle in Staffel 11 gespielt hatte, nimmt ebenso betroffen Abschied. Zu mehreren gemeinsamen Fotos, die sie in den sozialen Netzwerken teilte, schreibt sie: "Liebster Didi, wie gern würde ich dich jetzt nochmal umarmen und dir sagen, welch eine Freude es war, dich zu erleben und mit dir zu sein. Wie ansteckend dein Charme war und wie ich deinen scharfem Witz und Verstand bewundert und geliebt habe. Wie viele Lachanfälle ich dir zu verdanken habe und wie schön es war mit dir zu arbeiten, mit dir einen Kaffee zu trinken oder eine Nacht durchzumachen. Wir werden dich schmerzlich vermissen und in unserem Herzen tragen, du feiner toller Mensch."

Auch das offizielle 'Sturm der Liebe'-Team gedenkt dem für die Serie so bedeutenden Schauspieler mit rührenden Worten: "Mit Bestürzung haben wir vom Tod unseres geschätzten Kollegen Dietrich Adam erfahren. [...] In Gedanken sind wir bei seiner Familie. Gute Reise, lieber Didi! Deine Sturm-Familie."

Zutiefst traurig zeigt sich auch die Agentur des Schauspielers. Inhaberin Katrin Anders äußert sich auf deren Homepage mit bewegenden Worten: "Ich danke dir für 15 unvergessliche Jahre, die ich als deine Agentin eng an deiner Seite sein durfte. Du bist ganz fest in meinem Herzen. In Gedanken bleibst du für immer bei uns."

Unter den ZuschauerInnen der erfolgreichen Telenovela ist die Fassungslosigkeit ebenfalls groß. Als gleichsam charmanten wie fiesen Friedrich Stahl hatten sie Dietrich Adam in ihr Herz geschlossen und insgeheim immer darauf gehofft, ihn vielleicht noch einmal in dieser Rolle sehen zu dürfen. Nun werden sie ihn in liebevoller Erinnerung behalten. Seinen ersten Auftritt in der Serie hatte er 2013, im Jahr 2017 verließ Dietrich Adam 'Sturm der Liebe' dann mit einem tragischen Serientod: Als Friedrich nahm er an einem Oldtimerrennen in Schottland teil und verunglückte dabei.

Dietrich Adams Karriere abseits seiner Rolle als Friedrich Stahl

Auch, wenn Dietrich Adam insbesondere durch seine langjährige Wirkungszeit am fiktiven Fürstenhof für Aufmerksamkeit sorgte, so war seine schauspielerische Karriere sehr vielfältig. Der gebürtige Göttinger war von 2000 bis 2011 in über 400 Folgen von 'Die Anrheiner' zu sehen gewesen, auch in 'Rote Rosen' trat er zeitweise auf. Darüber hinaus gehören zahlreiche Fernsehfilme zu seiner Vita, zum Beispiel aus der 'Tatort'- sowie der 'Rosamunde Pilcher'-Reihe. Seit 2018 hatte er außerdem eine feste Rolle in der Reihe 'Tonio & Julia' im ZDF.

Wir wünschen den Angehörigen von Dietrich Adam viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!