Zuhause

Steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit mit einer Tageslichtlampe für den Schreibtisch

Im Büro oder am heimischen Schreibtisch im Homeoffice ist das richtige Lichtverhältnis wichtig für die Produktivität. Doch mitunter ist es gar nicht so einfach, eine beständig gute und natürliche Beleuchtung beizubehalten. Die verschiedenen Jahreszeiten und Sonnenstunden am Tag verändern die jeweilige Helligkeit. Um dem entgegenzuwirken, sind sogenannte Tageslichtlampen für den Schreibtisch hilfreich. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Frau mit geschlossenen Augen vor Tageslichtlampe für den Schreibtisch
Eine Tageslichtlampe soll langfristig deine Stimmung verbessern und sorgt für die richtige Beleuchtung im Home Office oder im Büro. Foto: iStock/Rocky89

Auf diese Punkte sollten Sie vor dem Kau achten

Die Studien über den Zusammenhang von Licht und Effektivität beim Arbeiten sind nicht neu. Und dennoch weisen viele Büros eine schlechte Beleuchtung auf. Mit einer Schreibtischlampe mit Tageslicht können Sie ohne aufwendige Umbauten sofort eine Verbesserung erreichen. Die folgenden Aspekte sind wichtig, wenn Sie eine Tageslichtlampe kaufen wollen:

  • Lux-Wert: Eine Lampe sollte im Idealfall 10.000 Lux aufweisen. Aber Achtung: Die Herstellerangaben beziehen sich auf eine Sitzposition direkt an der Lampe. Lehnen Sie sich während des Arbeitens auf dem Stuhl etwas zurück, dann hat dies einen Helligkeitsverlust zur Folge.

  • Vollspektrum: Gute Lampen sollten möglichst alle Farben des Farbspektrums abbilden, damit das Licht tatsächlich wie Tageslicht wirkt. Ohne Vollspektrum muss das Gehirn die fehlenden Farben ergänzen und wird unnötig beansprucht.

  • Farbtemperatur: Sie wird in Kelvin gemessen und sollte möglichst hoch sein, um nahe an ein natürliches Tageslicht heranzukommen. Werte ab 4.000 Kelvin sind dabei erstrebenswert.

  • Dimmer: Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Lichtverhältnisse. Deshalb ist ein Dimmer wichtig, damit Sie das Licht in verschiedenen Situationen anpassen können.

  • Größe: Wollen Sie für jeden Arbeitsplatz eine ausreichende Lichtquelle haben, dann sind individuelle Tischlampen mit Tageslicht sinnvoll. Bei einer Ausleuchtung des ganzen Büros sind hingegen größere Modelle mit einer höheren Reichweite gut geeignet.

Dank hilfreicher Beispiele finden Sie die richtige Tageslichtlampe für den Schreibtisch

Wer im Büro am Computer arbeitet oder im Homeoffice ist, der sitzt viele Stunden am Tag vor einem Monitor. Doch das blaue Licht von diesem bringt die Sinne durcheinander. Damit Ihre Konzentration gleichbleibend hoch ist, ist eine möglichst natürliche Lichtquelle wichtig. Denn bei Tageslicht sind Sie frischer und motivierter als beim Dämmerlicht in der Nacht. Dank einer Bürolampe mit Tageslicht kommt es Ihnen vor, als wäre immer helllichter Tag. Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Modelle von Tageslichtlampen für den Schreibtisch.

Tageslichtlampe für den Schreibtisch mit flexiblem Arm

Diese Tageslichtlampe von EYOCEAN besteht aus einer robusten Metalllegierung in Schwarz und weist einen Schwenkarm auf. Mit diesem können Sie den Abstand der Lampe an verschiedene Sitzpositionen anpassen. Die 112 LEDs weisen eine Leuchtdauer von mindestens 50.000 Stunden auf. Deshalb eignet sich die Computerleuchte gut für den langen Einsatz am Arbeitsplatz. Dank der unterschiedlichen Farbtemperaturen können Sie leicht zwischen warm, kalt oder einer Kombination aus beidem wählen. So können Sie die Helligkeit der Lampe an die Lichtverhältnisse draußen flexibel anpassen.

Die Fakten:

  • Material: Aluminiumlegierung

  • Farbe: Schwarz

  • Beleuchtungsstärke: 10.000 Lux

  • Farbtemperatur: 3 Stufen, bis 5.500 Kelvin

  • Bedienung: per Touchpad

  • Besonderes: Timerfunktion, Dimmer

Rechteckige und flache Tageslichtlampe für den Schreibtisch

Die Lichtdusche von Hosome weist ein rechteckiges Format in der Größe eines DIN A4 Blattes auf. Sie können das Gerät mit der Halterung auf der Rückseite bequem vor sich hinstellen. Der so entstehende Winkel eignet sich sowohl für das Arbeiten am Schreibtisch als auch für eine Lichttherapie. Über die Tasten an der Lampe können Sie bequem zwischen den verschiedenen Farbstufen wählen. Der hohe Lux-Wert ermöglicht ein natürliches Licht, das nahe an Tageslicht herankommt.

Die Fakten:

  • Material: ABS-Kunststoff

  • Farbe: Weiß

  • Beleuchtungsstärke: 10.000 Lux

  • Farbtemperatur: 5 Stufen, bis 5.700 Kelvin

  • Bedienung: per Tasten am Gerät

  • Besonderes: Timerfunktion, passende Tasche

Auch für Decken eignen sich Tageslichtlampen

Mit der Tageslichtlampe für Decken von Allesin können Sie einen kleinen Raum mit Tageslicht versorgen. Es sind keine Einstellungen von verschiedenen Farbtemperaturen vorgesehen. Dies ist für eine Deckenleuchte im Büro allerdings auch nicht notwendig. Die Installation ist nicht kompliziert und auch für das Homeoffice durchführbar. Die Lampe flimmert nicht, was für den Einsatz am Arbeitsplatz ideal ist.

Die Fakten:

  • Material: Aluminium

  • Farbe: Weiß

  • Beleuchtungsstärke: 3.200 Lux

  • Farbtemperatur: 1 Stufe, 4.000 Kelvin

  • Bedienung: Keine Bedienung, da nur 1 Stufe

  • Besonderes: Deckenlampe, Kein Dimmer

Fester Stand bei der Tageslichtlampe für den Schreibtisch

Naturnahes Tageslicht bietet auch die Lumie Desklamp, die im Vergleich zu anderen Modellen recht klein ist. Sie erinnert mit ihrer Größe an eine Nachttischlampe. Durch den flexiblen Schwanenhals lässt sie sich jedoch in jede erdenkliche Position und Winkel bringen. Die Schreibtischlampe mit 96 LEDs bietet ausreichend Helligkeit, um sie auch für eine Lichttherapie einzusetzen. Durch den Standfuß können Sie das Modell auf Ihrem Schreibtisch jederzeit umsetzen. Damit bietet die Lampe ein hohes Maß an Flexibilität und ist für verschiedene Einsatzorte geeignet.

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff

  • Farbe: Weiß

  • Beleuchtungsstärke: 10.000 Lux

  • Farbtemperatur: 4 Stufen, bis 5.500 Kelvin

  • Bedienung: per Sensortaste

  • Besonderes: Dimmer, abnehmbarer Diffusor

Welche Vorteile haben Tageslichtlampen für den Schreibtisch?

Das natürliche Licht einer Tageslichtleuchte fördert die Konzentration und sorgt dafür, dass kein Leistungsabfall stattfindet, egal zu welcher Uhrzeit. Dadurch ist es möglich, die Effizienz bei der Arbeit zu erhöhen und bessere Ergebnisse zu erzielen. Zusätzlich verringert das natürliche Licht einer solchen Lampe Stress. Weiterhin schonen Sie Ihre Augen, die sich bei schlechten Lichtverhältnissen stark anstrengen müssen und mit der Zeit anfangen zu brennen.

Tageslichtlampen für den Schreibtisch als Lichttherapie – So funktioniert es

Viele Menschen haben mit der Veränderung des Tageslichts mit dem einsetzenden Herbst Probleme. Es wird früh dunkel und die Stimmung ist gedrückt. Eine Lichtdusche kann dabei helfen, diesen Effekt umzukehren. Das natürlich wirkende Licht einer solchen Lampe überlistet das Gehirn und gaukelt ihm vor, dass es noch hell draußen ist. Die Stimmung und die innere Uhr werden dadurch positiv beeinflusst. Solche Lampen kommen vor allem bei Depressionen verschiedener Arten als Stimmungsaufheller zum Einsatz. Zusätzlich können Sie damit aber auch verschiedene Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte lindern.

Fazit: Helligkeit und Einsatzzweck sind bei Tageslichtlampen für den Schreibtisch wichtig

Wichtig für die Wahl einer Lampe fürs Arbeitszimmer ist der genaue Einsatzort und die gewünschte Helligkeit. Egal, ob Schreibtisch oder ein ganzer Raum, für jeden Wunsch ist ein passendes Modell erhältlich. Besonders gut eignet sich das flexible Modell von EYOCEAN. Sie schaffen mit dieser Lampe im Büro oder im Homeoffice dauerhaft gute Lichtverhältnisse. Die verschiedenen Stufen eignen sich gut für alle Jahreszeiten und erhöhen Ihre Aufmerksamkeitsspanne.

Das könnte auch interessant sein: