In Gedenken

Dr. Johannes Wimmer: "Mein Körper funktionierte nicht mehr"

TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer (39) erinnert mit emotionalen Worten an den tragischen Tod seiner Tochter Maximilia.

TV-Arzt Dr.  Johannes Wimmer.
TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer verlor seine Tochter an Krebs. Foto: IMAGO / APress

"In den letzten Wochen war ich ruhelos, versuchte ständig, mich irgendwie abzulenken und nie auch nur einen Moment innezuhalten", schreibt TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer (39) vor wenigen Stunden in einem Instagrambeitrag. Vor genau zwei Jahren erfuhr Dr. Wimmer, dass seine neugeborene Tochter Maximilia an einem Hirntumor erkrankt sei. Eine schockierende Nachricht für den frischgebackenen Papa, die seine und die Welt seiner Ehefrau Clara (35) mit einem Mal auf den Kopf stellte. Denn plötzlich war nichts mehr, wie es war. Für Dr. Wimmer begann die schwerste Zeit seines Lebens, wie er selbst damals beschrieb. Ein langer Weg zwischen Bangen und Hoffen, an den sich der TV-Arzt nun, zwei Jahre später, schmerzhaft erinnert.

Lesen Sie auch:

Sehen Sie hier die vier Phasen der Trauer (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Johannes Wimmer: "Mein Körper funktionierte nicht mehr"

"Mein Körper funktionierte nicht mehr so, wie er sollte und schmerzte. Es war, als würde ich spüren, wie sich eine dunkle, unheilvolle Wolke nähert. Mit jedem Tag, mit dem das heutige Datum näherrückte, wurde es schlimmer. Erst als Clara zu mir sagte: 'Es ist nun wieder diese Zeit', stellte sich bei mir die Gewissheit ein, warum ich mich so fühlte", schreibt Dr. Johannes Wimmer auf Instagram.

Nach einem Sommer 2020 voller Sorge um ihre kleine Tochter, unzähligen Arztbesuchen und sogar einem Besuch in der Notaufnahme am Vorabend, der mit den Worten "ihr Kind hat nichts" endete, wäre ihm an diesem Morgen vor zwei Jahren klar gewesen, dass ihre kleine Maxi so schwer krank ist, dass es ihr und das Leben ihrer Eltern für immer verändern würde, erinnert sich Dr. Wimmer. Ein Gefühl des TV-Arztes, das sich tragischerweise nur wenige Monate später bewahrheiten sollte. Mit nur neun Monaten stirbt Maximilia im November 2020 an ihrer Erkrankung. "Wäre es mir möglich gewesen, so hätte ich ohne auch nur einen Augenblick zu zögern mein Leben für ihres gegeben", beschreibt Johannes Wimmer seine Gefühle zu diesem Zeitpunkt.

Lesen Sie auch: Dr. Johannes Wimmer: Rührende Geste für todkranke Tochter

Um diesen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten, schreibt über diese Zeit das Buch: 'Wenn die Faust des Universums zuschlägt'. "Vor einem Jahr habe ich dazu ein Buch geschrieben, zu dem ich heute nicht mehr die Kraft hätte, es zu schreiben. Es war mir wichtig, Menschen, denen Ähnliches widerfährt, etwas an die Hand zu geben. Und ich wollte es schreiben, bevor die Erinnerungen verblassen oder das eigene Gedächtnis anfängt, diese umzuschreiben, nur damit sie für einen selbst erträglicher werden", erklärt er dazu auf Instagram.

Sehen Sie hier Dr. Wimmers Instagrambeitrag:

Rund zwei Jahre nach dem tragischen Verlust ihres Kindes schaut Dr. Johannes Wimmer nach vorne. Im August 2021 wurden er und seine Ehefrau erneut Eltern einer kleinen Tochter. Ihre verstorbene Tochter Maximilia behalten sie im Herzen, genauso wie den unermüdlichen Willen, auch andere Betroffene Eltern in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Wie wichtig dem TV-Artz dieses Thema ist, zeigt er auch in seinem Instagrambeitrag: "Meine Bitte an Euch ist: Nehmt Euch einen Moment Zeit und denkt an die Menschen in Eurem Umfeld. Ein Anruf, wenn es 'wieder diese Zeit' ist, übertriff jeden Gratulationsanruf zu Geburtstagen oder Feiertagen. Es kostet ein wenig Mut, auf Menschen zuzugehen, wenn diese von der dunkeln Wolke der Vergangenheit eingeholt werden, aber sie werden es Euch von Herzen danken."

Lesen Sie hier:

Affiliate Link*