Karriere & Privatleben

Judith Rakers: So tickt die ARD-Tagesschau-Sprecherin privat

Judith Rakers ist aus der deutschen Fernsehwelt nicht wegzudenken. Wir stellen die Moderatorin vor.

Im März 2008 las Judith Rakers erstmals die Hauptausgabe der 'Tagesschau' um 20 Uhr.
Im März 2008 las Judith Rakers erstmals die Hauptausgabe der 'Tagesschau' um 20 Uhr. Foto: Matthias Nareyek / Kontributor / Getty Images

Judith Rakers ist seit 15 Jahren Sprecherin der Tagesschau

Seit 2005 ist Judith Rakers (44) Sprecherin der ARD-Tagesschau im Ersten Deutschen Fernsehen und laut einer Umfrage der 'Bild am Sonntag' (BamS) in Zusammenarbeit mit Emnid aus dem Jahre 2014 auch die beliebteste Nachrichtensprecherin der Deutschen. Kein Wunder also, dass die sympathische Wahl-Hamburgerin auch in anderen Formaten gut ankommt! So begeistert sie auch in der Talkshow '3nach9', die sie zusammen mit Giovanni di Lorenzo (61) moderiert, ein breites Publikum. Am 19.09.2020 feierte sie ihr zehnjähriges Jubiläum bei '3nach9' und bekam von ihren Kollegen eine Satteldecke mit Talkshowlogo, wie die Pferdenärrin völlig überwältigt auf Instagram teilte.  

Außerdem hat Rakers eine eigene Reportage-Reihe im NDR-Fernsehen, in der sie sich sozialkritischen Themen zuwendet und bereist im Auftrag des NDR-Formats 'Inselgeschichten' vorwiegend deutsche Inseln, um diese vorzustellen.  

Judith Rakers wuchs bei ihrem Vater auf

Aber wie wurde Judith Rakers zum beliebten Fernsehgesicht und wo kommt sie eigentlich her? Geboren ist sie am 06. Januar 1976 in Paderborn und wuchs bei ihrem Vater, dem Physiotherapeuten Hermann Rakers in Bad Lippspringe auf. Für die breite Medienwelt interessierte sie sich schon früh, begann nach dem Abitur ein Studium im Bereich Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Deutsche Philologie und Neuere und Neueste Geschichte in Münster. Parallel dazu sammelte sie bereits erste Erfahrungen als Moderatorin bei Antenne Münster und Radio Hochstift. Auch journalistisch war Rakers tätig, schrieb für mehrere Tageszeitungen und Fachpublikationen und veröffentlichte 2001 zusammen mit Siegfried Weischenberg das Buch 'Nachrichten-Journalismus: Anleitung und Qualitäts-Standards für die Medienpraxis'.

Das sind übrigens die beliebtesten Quizshows im deutschen Fernsehen: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So lebt und liebt die beliebte Tagesschau-Sprecherin privat

Mittlerweile lebt Judith Rakers im Umland von Hamburg und genießt als passionierte Reiterin und Naturliebhaberin das Landleben in vollen Zügen. Auf ihrem Instagram-Account gibt sie ihren Fans regelmäßig Einblicke in ihr idyllisches Privatleben. Neben eigenen Hühnern, Katzen und Hasen besitzt sie auch die Stute 'Sazou', die im kommenden Jahr (2021) ein Fohlen zur Welt bringen wird, wie die Moderatorin ihren Fans erst vor wenigen Wochen stolz auf Instagram verkündete. "Ich könnte nicht glücklicher sein, denn das stand immer ganz oben auf meiner Bucket-List: ein Fohlen aufwachsen sehen…Im nächsten Mai kommt es zur Welt."

Auch das Anbauen von eigenem Obst und Gemüse hat Judith Rakers für sich entdeckt. Man könnte sagen, die 'Tagesschau'-Sprecherin hat einen richtig grünen Daumen, denn nach eigenen Angaben hat sie erst im vergangenen Jahr so richtig mit dem Gärtnern begonnen und kann in diesem Jahr schon auf einen beachtlichen Selbstversorgergarten schauen.

Aber wie steht es denn um das Liebesleben der hübschen Moderatorin? Von 2009 bis 2017 war sie mit dem Immobilienökonomen Andreas Pfaff verheiratet. Das Paar gab jedoch im Oktober 2017 seine Trennung bekannt. Eigene Kinder hat Rakers bisher nicht und auch sonst hält sie ihr Liebesleben völlig aus der Öffentlichkeit raus. Eine Entscheidung, die man akzeptieren sollte.

Ein paar ausführlichere Infos zu Rakers‘ Liebesleben, lesen Sie bei unseren Kollegen von der 'InTouch'.

Am Donnerstag, 14.01.2021, ist Judith Rakers nochmals in ihrer eigenen Reportage-Reihe 'Judith Rakers: Abenteuer Pferd' um 20:15 Uhr auf 3Sat zu sehen. Im dritte Teil des Formats begibt sich Rakers auf die Spuren der Kaltblüter und lernt das Holzrücken.