Für Mich

Kalte Füße? Mit diesen fünf Kuschelsocken für kalte Tage bleiben Ihre Füße garantiert warm!

Nicht nur im Winter ist es wichtig, sich warm anzuziehen. Auch am Abend oder bei Luftzügen können Füße frieren. Mit Kuschelsocken für kalte Tage schützen Sie sich vor kalten Füßen und Erkältungen.

Graue Kuschelsocken auf weißem Bettlacken
Kuschelsocken für kalte Tage halten Füße nicht nur warm, sondern sind zudem kuschlig und ein stylisches Highlight. Foto: iStock/locknloadlabrador

Wieso Sie Kuschelsocken für kalte Tage überziehen sollten

Nicht nur im Freien bei niedrigen Temperaturen, sondern auch abends auf dem Sofa sind kalte Füße oft ein Problem. Die Kälte ist besonders unangenehm und ungemütlich. Selbst, wenn es gar nicht so kalt erscheint, können die Füße schnell frieren, da die Wärme zuerst aus den Extremitäten wie Fingern und Zehen entzogen wird. Wenn sie Ihre Füße nicht aufwärmen, können Erkältungen oder Schmerzen die Folge sein.

Deshalb sollten Sie immer Kuschelsocken parat haben. Egal, ob einfarbige Plüschsocken, Kuschelsocken aus Wolle oder Stoppersocken mit Motiv – sie alle werden Ihre Füße zuverlässig wärmen und schützen. Dabei können Sie Socken wählen, die Ihnen besonders gut gefallen und Ihren individuellen Stil unterstreichen. Bei solch einer großen Auswahl ist sicherlich auch das passende Paar Kuschelsocken für kalte Tage für Sie dabei.

Stylisch und wärmend – das sind die fünf besten Kuschelsocken

Kuschelsocken gibt es aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Stilen. Damit Sie die passenden Plüschsocken finden und nicht etwa kalte Füße bekommen, stellen wir unsere fünf Favoriten vor. Mit diesen Kuschelsocken für kalte Tage bleiben Ihre Füße sicherlich immer mollig warm.

Kuschelsocken mit lustigen Tiermotiven

Besonders gute Laune machen diese ausgefallenen Kuschelsocken für kalte Tage. Nicht nur Kinder finden diese Kuschelsocken lustig. Die niedlichen Tiergesichter zaubern Ihnen selbst an den regnerischsten, kältesten Abenden garantiert ein Lächeln ins Gesicht.

Die Fakten:

  • Diese Kuschelsocken sind elastisch und eignen sich deshalb für alle Füße in Standardgröße.

  • Es handelt sich um ein Set bestehend aus fünf verschiedenen Tiersocken.

  • Es handelt sich um Plüschsocken.

Kuschelsocken für kalte Tage im skandinavischen Stil

Etwas einfacher gestrickt, aber dennoch in fröhlichen Farben erhältlich sind diese Socken im skandinavischen Stil. Der Hersteller hat für die Kuschelsocken extra weiches Polyacryl verwendet. Die Socken verfügen über einen umgeschlagenen Bund, sodass die Naht nicht kratzt, sondern gemütlich sitzt.

Die Fakten:

  • Bei diesen Kuschelsocken kannst du aus zwei Größenspannen wählen.

  • Geliefert werden die Kuschelsocken für kalte Tage im Zweierpack oder auch einzeln. Sie können zwischen vielen verschiedenen Farbvarianten wählen.

  • Sie bestehen aus 100% Polyacryl

Die gemütlichen Kuschelsocken aus Alpacawolle

Als Material hat sich für Kuschelsocken für kalte Tage Wolle bewährt. Die Wolle von Alpacas ist besonders beliebt für die Fertigung von warmer Kleidung wie für diese Socken, denn die Wolle der Tiere ist stark wärmeisolierend. Außerdem nehmen die Fasern mehr Wasser auf, sodass weniger Schweiß auf der Haut bleibt. Dies beugt der Bildung von Bakterien und Pilzen vor.

Die Fakten:

  • Diese Socken sind zwar elastisch, doch Sie können dennoch aus vier Größenspannen wählen.

  • Geliefert werden zwei Paar Socken. Die Farbe und Dicke ist frei wählbar.

  • Die Kuschelsocken bestehen aus 55% Schafswolle, 35% Alpacawolle und 10% Polyamid.

Besonders flauschig und bequem - Kuschelsocken mit Teddyfutter

Wenn Ihre Füße extrem frieren, können herkömmliche Kuschelsocken für kalte Tage vielleicht nicht ausreichend sein. Dafür gibt es spezielle Kuschelsocken mit Teddyfutter. Das Futter wärmt noch einmal zusätzlich und bietet eine weitere Isolationsschicht. Zusätzlich handelt es sich um Stoppersocken, sodass sie nicht rutschen.

Die Fakten:

  • Diese Socken haben eine Einheitsgröße. Sie sollten Füßen mit Standardgröße passen.

  • Geliefert werden zwei Paar Socken. Sie können sich zwischen beiger und rosa Farbe entscheiden.

  • Die Kuschelsocken wurden aus 36% Polyacryl, 34% Wolle, 27% Polyester und 3% Elasthan gefertigt.

Kuschelsocken für Tierliebhaber

Perfekt für Tierliebhaber sind diese Pfotensocken. Der Print und die aufgedruckten Pfotenballen unter den Socken lassen deine Füße aussehen wie Tierpfoten. Da Sie aus zwei verschiedenen Packs wählen können, lassen sich die Kuschelsocken ja vielleicht sogar Ihrem Haustier anpassen. So sind diese Kuschelsocken lustig und warm.

Die Fakten:

  • Auch diese Socken weisen eine Einheitsgröße auf.

  • Im Lieferumfang enthalten sind drei Paar Socken. Sie können zwischen zwei Packs mit unterschiedlicher Musterung wählen.

  • Die Pfoten-Socken bestehen aus Baumwolle.

Was muss ich beim Waschen meiner neuen Kuschelsocken beachten?

Tatsächlich gibt es beim Waschen der Kuschelsocken für kalte Tage Einiges zu beachten, damit Sie lange Freude an den neuen Socken haben.

Sollten Ihre Kuschelsocken noch nicht vorgewaschen ankommen, könnten sie noch ein wenig einlaufen. Um dem entgegenzuwirken, können Sie die Socken bei niedrigen Temperaturen waschen. Einige Maschinen haben auch spezielle Waschgänge, wie Spezialprogramme für Wolle.

In den Trockner sollten die neuen Kuschelsocken übrigens nicht. Besser ist es, sie bei gutem Wetter aufzuhängen und lufttrocknen zu lassen. Sollte das nicht möglich sein oder sie brauchen Ihre Kuschelsocken dringend, dann können Sie das Schontrocknen-Programm ausprobieren. Dieses sollte die Socken im Notfall zuverlässig und schnell trocknen, ohne ihnen zu sehr zu schaden.

Welche Größe sollte ich bei Kuschelsocken für kalte Tage wählen?

Viele Kuschelsocken werden in Einheitsgröße gefertigt und sollten so den meisten Menschen passen. Sollten Sie sich da nicht sicher sein, können Sie Socken mit Größenspektrum wählen. Diese sind ebenfalls elastisch, sodass sie selbst bei einer Größenabweichung passen sollten. Oftmals laufen Kuschelsocken durch das Waschen und Trocknen ein, sodass sie kleiner werden. Dies gilt insbesondere für Socken mit hohem Wolle-Anteil. Wenn Sie also zwischen zwei Größen schwanken, sollten Sie stets die größere kaufen.

Einfache Kuschelsocken selbst nähen

Wenn Sie Ihre eigenen Kuschelsocken für kalte Tage selbst nähen möchten, ist das kein Problem. Die selbstgemachten Socken eignen sich auch toll als Geschenk. Egal, ob die Kuschelsocken weiß oder farbig sein sollen, Sie können sich frei entscheiden. Damit das Vorhaben gelingt, haben wir eine kleine Nähanleitung zusammengestellt:

  • Zuerst einmal sollten Sie sich einen weichen Stoff aussuchen. Am besten eignen sich Nici- oder Teddystoffe.

  • Legen Sie einen der Socken seitlich platt auf den Stoff und zeichnen Sie mit einem Stück Kreide den Umriss nach. Sie benötigen die doppelte Menge an Stoff. Rechnen Sie an den Zehen noch etwa 5cm für Verschnitt und Nähte hinzu.

  • Nehmen Sie den Stoff nun an der unteren Kante doppelt und schneiden einen Halbkreis für die Beinöffnung aus.

  • Auf der Seite, an der die Zehen sitzen werden, können Sie nun zwei Bögen einzeichnen, die nach innen verlaufen und sich in der Mitte treffen. Das so entstandene abgerundete Dreieck schneiden Sie sauber aus.

  • Anschließend müssen Sie lediglich die Kanten vernähen. Hierzu falten Sie den Stoff wieder auf und vernähen zuerst die Kanten der Dreiecke. Anschließend sollten Sie schon eine Rundung für die Zehen haben.

  • Zuletzt können Sie die beiden Sockenhälften an den Schnittkanten miteinander vernähen. Achten Sie dabei darauf, dass die Naht inne liegt, damit der Socken schöner aussieht. Mit ein wenig Übung werden Sie bald jeden mit deinen selbstgenähten Kuschelsocken für kalte Tage begeistern.

Fazit – Diese Kuschelsocken für kalte Tage haben unser Herz erwärmt

Unser Favorit unter den vorgestellten Kuschelsocken sind tatsächlich die Socken aus Alpacawolle. Nicht nur, dass diese Socken schön warm halten, sie absorbieren auch mehr Schweiß und senken damit das Risiko für Bakterienbildung und Pilze. Außerdem isolieren sie die Wärme besser. Der Hersteller liefert vorgewaschene Socken, sodass sie nicht einlaufen. Dafür sind die Kuschelsocken auch etwas teurer als die Konkurrenz. Wir finden, der Preis lohnt sich. Mit diesen Kuschelsocken wird jeder kalte Tag noch gemütlicher.

Das könnte auch interessant sein: