'Sturm der Liebe'-Freitod? Ariane will sich das Leben nehmen!

Aus der Serie: 'Sturm der Liebe': Die bösartigsten Intrigen der ARD-Telenovela

Ariane versucht bei 'Sturm der Liebe' dem vermeintlichen Krebs zuvorkommen und ihr Leben selbst beenden. So dramatisch geht's weiter.

36 / 40
Ariane will sich bei 'Sturm der Liebe' das Leben nehmen.
'Sturm der Liebe'-Biest Ariane will am See ihr Leben beenden - dort, wo sie bereits ihren Ex-Mann Karl sterben ließ. Foto: ARD/Jenrick Mielke

Bei 'Sturm der Liebe' nimmt gerade die vielleicht größte Tragödie seit dem dramatischen Tod von Romy Lindbergh seinen Lauf: Intrigantin Ariane (gespielt von Viola Wedekind) muss mit dem Gedanken leben, sie hätte einen Hirntumor, der sich dann auch noch als inoperabel herausstellt - weil Christoph (gespielt von Dieter Bach) sie das mit Hilfe einer diabolischen Intrige glauben lässt. In den kommenden Wochen geht es ihr immer schlechter und sie will ihr (vermeintliches) Schicksal selbst in die Hand nehmen ...

Mehr zu diesem 'Sturm der Liebe'-Drama: Ist das Arianes Ende?

'Sturm der Liebe' (ARD): Ariane fürchtet den Krebstod und zieht Konsequenzen

Weil es für sie keine Hoffnung zu geben scheint, findet sich Ariane irgendwann damit ab, dass sie wohl nur noch wenige Wochen zu leben hat - und sie beschließt, diese richtig zu genießen. Gemeinsam mit Erik (gespielt von Sven Waasner), für den sie immer mehr empfindet, will sie ihren Lebensabend in der Karibik verbringen. Zu dieser Reise kommt es allerdings nicht, da Arianes Beschwerden zu stark werden. Stattdessen fasst die von Christoph so sehr manipulierte Frau den Entschluss, dem gefürchteten Krebstod zuvorzukommen, indem sie ihrem Dasein selbst ein Ende setzt.

Sehen Sie hier, welche Abschiede vom 'Sturm der Liebe'-Fürstenhof besonders emotional waren (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie die ARD-Vorschau verrät, hat Ariane in Folge 3621 (TV-Ausstrahlung am 15. Juni) plötzlich einen Traum, in dem sie stirbt und sie möchte, dass Erik ihr dabei hilft, ihren Wunsch nach einem selbst bestimmten Tod in die Tat umzusetzen. Zwar fällt es ihrem Liebsten unglaublich schwer, dem nachzukommen, doch er willigt schließlich ein - wenn auch unter der Bedingung, dass die beiden vorher noch heiraten. Wenig später muss er aber einsehen, dass er es nicht fertig bringt, Ariane gehen zu lassen und er bittet Gott um ein Wunder.

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Wird 'Sturm der Liebe'-Biest Ariane durch ihre eigene Hand sterben?

Als Ariane merkt, wie sehr Erik die Situation schmerzt, beschließt sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Heimlich entwendet sie Schlaftabletten aus Michaels (gespielt von Erich Altenkopf) Praxis und sie hinterlässt Erik einen Abschiedsbrief sowie ihr Testament. Sie geht zum See, an dem sie ihren Ex-Ehemann Karl sterben ließ, nimmt die Pillen und bricht bewusstlos zusammen. Zwar findet Maja (gespielt von Christina Arends) sie daraufhin, doch vielleicht ist dann alles schon zu spät ...

Sollte es tatsächlich so kommen, dass Ariane den Freitod stirbt - denkend, dass sie sonst an Krebs gestorben wäre - würde das viele Zuschauer*innen sicher sehr schockieren. Nicht nur, weil es für eine Nachmittagssendung ohnehin ein sehr drastisches Vorkommnis ist, wenn sich jemand das Leben nimmt, sondern vor allem, weil Ariane ja eigentlich völlig gesund ist! Natürlich hat sie schlimme Verbrechen begangen, vermutlich sämtliche Sympathien verspielt, doch niemand hat es verdient, dass ihm so übel mitgespielt wird.

Hegen Sie selbst Suizid-Gedanken? Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 finden Sie kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen.

Christophs heimtückischer Plan wird ans Licht kommen

Sicher ist bisher nur, dass Erik und Selina (gespielt von Katja Rosin) allmählich Christophs Intrige auf die Spur kommen - er mit dieser Tat also nicht ungeschoren davonkommt. Aber ob das Ariane noch helfen wird?

Wir sind gespannt, wie es am Ende für Ariane ausgeht. Kann sie im letzten Moment gerettet werden und erfahren, dass sie in Wahrheit keinen Tumor hat? Bleiben Sie dran! 'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau.