Selbermachen

Vogeltränke selber bauen und die besten Modelle zum Nachkaufen

Eine Vogeltränke ist eine Quelle für Trink- und Badewasser für Vögel, sowohl bei warmem als auch bei kaltem Wetter. In diesem Artikel lernen Sie die beste Vogeltränke auf dem Markt kennen und erfahren, wie Sie Ihre eigene herstellen können.

Vogeltränke
Eine Vogeltränke gehört in jeden Garten! Foto: iStock/ Andi Edwards

Was ist eine Vogeltränke?

Ein Vogelbad ist eine künstliche „Pfütze“, die mit einer wassergefüllten Schale angelegt wird. Hier können die Vögel baden, sich abkühlen und Wasser trinken. Denn vor allem im Sommer und bei Trockenheit suchen die Vögel nach einer zuverlässigen Wasserquelle.

Neben Vögeln ziehen Vogeltränken in Ihrem insektenfreundlichen Garten auch nützliche Insekten wie Wespen an. Diese vertilgen Schädlinge wie Kohlraupen, die die Gartenkulturen schädigen können. Viele Arten von Vogeltränken verfügen auch über beruhigende Geräusche von fließendem Wasser. Dies kann Stress und Ängste bei Menschen reduzieren. Auch wenn Sie ein stilles Vogelbad haben, gibt es Zubehör, um das Wasser zu bewegen und Geräusche zu erzeugen. Obendrein sind Vogeltränken auch absolut dekorativ - mit ihnen können Sie Ihren Garten gestalten.

Die besten Vogeltränken im Vergleich

Vogeltränken gibt es in verschiedenen Materialien, Stilen und Formen. Hier unsere Favoriten von Amazon:

2er-Set Vogeltränke hängend

Diese hängende 2-in-1 Vogeltränke aus dem WILDLIFE FRIEND-Store ist perfekt für jeden Balkon oder Garten. Mit ihr können Sie Vögeln nicht nur einen Platz zum Trinken, sondern auch zum Fressen anbieten. Ausgestattet mit einer stabilen Hakenaufhängung ist die hängende Vogeltränke auch für Vögel stabil, um dort länger zu verweilen. 

  • Material: Kunststoff

  • Gewicht: 430 g

  • Art: zum Aufhängen

Stehende Vogeltränke mit Vogel auf der Wasserschale

Hergestellt aus robustem Kunststoff bietet diese stehende Vogeltränke von CLGarden einen eindrucksvollen Retro-Look. Sie ist auch wasserdicht, sodass Sie Rost vermeiden können. Die stehende Vogeltränke kommt mit einem Ständer und drei Erdnägeln zur erweiterten Fixierung.

  • Material: Kunststoff

  • Gewicht: 2,2 kg

  • Art: stehend

Vogeltränke aus Zement, mit 2 Vögeln

Wenn Sie ein minimalistisches Design wünschen, ist diese Vogeltränke aus Zement vom ootb-Store perfekt für Sie. Sie können sie als Bodenverzierung für Ihren Garten verwenden oder sie mit einem Ständer höherstellen.

  • Material: Zement

  • Gewicht: 1,53 kg

  • Art: Schale

Runde Vogeltränke aus Keramik

Diese frostsichere Vogeltränke aus dem Fachhandel Plus-Store gibt es in zwei Farben: altweiß und türkis. Sie ist ebenfalls aus Keramik gefertigt und wird mit zwei abnehmbaren niedlichen Vogelfiguren geliefert.

  • Material: Keramik

  • Gewicht: 1,8 kg

  • Art: Schale 

Wie können Sie eine Vogeltränke für Ihren Garten selber bauen?

Wenn Sie keine fertige Vogeltränke kaufen wollen, können Sie mit einfachen Materialien auch eine eigene herstellen. So geht's:

Stehende Vogeltränke selber bauen

Materialien:

  • Becken (wie Teller oder altes Waschbecken)

  • Unterlage für die Vogeltränke (wie Beistelltisch oder Pflanzenständer)

  • Wasserfester Outdoor-Kleber

  • Außenfarbe (optional) 

  • Wasserfeste Dichtungsmasse (optional)

Anleitung für selbstgemachte Vogeltränke:

  1. Wählen Sie Ihr Becken aus

Bei der Auswahl eines geeigneten Beckens müssen Sie Folgendes beachten: 

  • Großer Umfang: So können mehrere Vögel auf einmal baden.

  • Geringe Tiefe: Ihr Becken sollte nur 3 bis 5 cm Wasser fassen, damit kleine Vögel nicht ertrinken. Sie können auch ein tieferes Becken mit Steinen füllen, um einen flachen Badebereich zu schaffen. 

  • Geeignetes Material: Ihr Becken wird rund um die Uhr Wasser fassen, daher wird ein poröses Material wie Holz nicht funktionieren. Vermeiden Sie Metall, wenn Sie an einem sonnigen Ort leben, da es für die empfindlichen Füße der Vögel zu heiß werden kann.

  1. Wählen Sie einen Ständer

Technisch gesehen ist dieser Teil des Prozesses optional. Es gibt Vögel, wie Wachteln und Eichelhäher, die es vorziehen, ebenerdig zu trinken und in Wasser zu baden. Dennoch ist es optimal, Ihre Vogeltränken erhöht aufzustellen, damit Sie sie besser sehen können und andere Tiere sie nicht angreifen können. 

  1. Kleben Sie den Ständer und das Becken zusammen

Verwenden Sie eine großzügige Menge an Industriekleber, um Ihren Ständer und das Becken zu verbinden. Welche Art von Klebstoff Sie verwenden, hängt von den Materialien ab, die Sie für Ihre Vogeltränke gewählt haben. Achten Sie jedoch darauf, dass der Kleber wasserfest, wetterbeständig und für den Außenbereich zugelassen ist. 

  1. Bemalen Sie Ihre selbstgebaute Vogeltränke (optional)

Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig, aber er kann dazu beitragen, dass Ihre Vogeltränke ein einheitliches Aussehen erhält. 

Vogeltränke zum Aufhängen selber bauen

Materialien: 

  • 1,5 Eimer Sand 

  • Großes Rhabarberblatt

  • 1 Eimer Zement

  • Wasser

  • Speiseöl 

  • Brett

Anleitung für selbstgemachte Vogeltränke:

  1. Breiten Sie eine Plastikfolie oder eine große Plastiktüte aus, um Ihre Arbeitsfläche zu schützen. Schütten Sie den Spielsand auf das Plastik und bilden Sie einen Haufen. Befeuchten Sie den Sand leicht, damit er zusammenklebt, so wie Sie es für eine Sandburg tun würden. Formen Sie den Haufen so, dass er ungefähr die Größe und Form Ihres Rhabarberblatts hat. 

  2. Decken Sie ihn mit einem Stück Plastik oder einer Plastiktüte ab. Legen Sie das Rhabarberblatt mit der Aderseite nach oben auf das Plastik und zentrieren Sie es.

  3. Mischen Sie Ihren Zement und Wasser. 

  4. Bestreichen Sie Ihr Blatt mit einem Speiseöl, damit Sie es später leicht entfernen können.

  5. Legen Sie es wieder über den Sandhaufen. 

  6. Bedecken Sie das Blatt und den Sand mit Beton. 

  7. Drücken Sie die Mitte mit einem Brett flach. So kann Ihr Vogelbad später stehen.   

  8. Lassen Sie die Vogeltränke 24 Stunden lang trocknen. 

  9. Sobald es getrocknet ist, entfernen Sie das Rhabarberblatt mit einem spitzen Gegenstand wie einem Schraubenzieher aus dem Zement.

Vogeltränke reinigen – so geht’s

Vogeltränken sind nicht pflegeintensiv. Befolgen Sie einfach diese Tipps, um sie sauber und das Wasser für die Vögel trinkbar zu halten: 

  1. Reinigen Sie die Vogeltränke mit Wasser und einer Drahtbürste, um angesammelten Schmutz und Algen abzuschrubben. 

  2. Verwenden Sie beim Nachfüllen einen Druckschlauch, um Vogelkot wegzuspülen. 

  3. Achten Sie darauf, dass Sie das alte und stehende Wasser regelmäßig ausschütten. 

  4. Stellen Sie die Vogeltränke so auf, dass sie von herabfallenden Blättern, Samen und anderen Abfällen ferngehalten wird.

  5. Stellen Sie die Vogeltränke an einen schattigen Platz, um das Algenwachstum zu minimieren. 

  6. Füllen Sie die Vogeltränke mindestens einmal am Tag nach.

Diese Vogeltränke hat uns am meisten überzeugt

Vogeltränken sind eine großartige Möglichkeit, Vögel in Ihren Garten zu locken und können eine dekorative Ergänzung zu Ihrer Landschaft sein. Sie können sie leicht aus einfachen Materialien wie Schalen, Tellern und Zement herstellen, oder sie in Geschäften und online kaufen. Oben haben wir die besten Vogeltränken von Amazon zusammengestellt.

Besonders empfehlen wir die stehende Vogeltränke von CLGarden. Sie ist mit einem Ständer ausgestattet, der die Vogeltränke vor anderen Tieren sichert. Außerdem ist sie rostbeständig, was das Wasser sauber und gesund für die Vögel hält. Wenn es um die Stabilität geht, kommt die stehende Vogeltränke auch mit drei Erdnägeln. So kann Ihre Vogeltränke allen Witterungseinflüssen standhalten.