Draußen unterwegs

Wanderausrüstung: Mit der richtigen Packliste noch mehr Spaß in der Natur haben

Mit der richtigen Kleidung und Ausrüstung macht Wandern noch mehr Spaß. So sind Sie für jede Tour und jedes Wetter bestens für erholsame Stunden in der freien Natur gerüstet.

Wanderer sind mit Wanderausrüstung unterwegs.
Für Ihren nächsten Wanderausflug brauchen Sie unbedingt eine gute Wanderausrüstung! Foto: iStock/ Vitalalp

Wanderzubehör und Wanderbekleidung für jede Gelegenheit

Wandern ist beliebt wie nie! Kein Wunder, die ruhige und gleichmäßige Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur gut für den Körper, sondern wirkt auch entspannend auf den Geist. Es hilft beim Stressabbau und stärkt das Immunsystem. Damit Sie das Wandern noch mehr genießen können, sollten Sie in die richtige Ausrüstung investieren. Dazu zählen vor allem gute Kleidung und das richtige Schuhwerk. Hier finden Sie genau die richtige Ausrüstung für jedes Gelände und Fitnesslevel.

Ein guter Rucksack darf beim Wandern ebenfalls nicht fehlen. So können Sie Ihre Wanderausrüstung wie Trinkwasser, Proviant und Ersatzkleidung, bequem und rückenschonend transportieren. Wanderrucksäcke verteilen das Gewicht optimal, sodass Sie auch nach langen Touren keine Schmerzen in Schulter oder Rücken spüren. Wenn Sie längere Touren unternehmen wollen, können Sie Ihre Ausrüstung durch weitere Gadgets ergänzen. Ein Survival-Kit versorgt Sie im Notfall mit allem, was Sie brauchen, um sich selbst zu helfen, bis Hilfe eintrifft.

Wanderausrüstung – fünf wichtigsten Ausrüstungsgegenstände

Wandern liegt im Trend und Sie finden für jede Tour und jeden Anspruch die richtige Ausrüstung. Entsprechend groß ist die Auswahl auf dem Markt für Wanderartikel. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, finden Sie im Folgenden fünf Produkte für Ihre nächste Wanderung.

Höhenverstellbare Aluminium-Wanderstöcke

Mit den höhenverstellbaren Aluminium-Wanderstöcken haben Sie eine bessere Balance und trainieren zusätzlich Ihre Fitness.

  • Wanderstöcke haben Handgriffe aus EVA-Schaum mit ergonomischer Form

  • Länge lässt sich von 36 cm bis 130 cm anpassen

  • Einzelteile lassen sich einfach auseinanderbauen und mit einem Klettverschluss zusammenbinden

  • Spitze besteht aus Wolframstahl und gibt guten Halt auf unebenem Gelände

Erste-Hilfe Set für Wanderungen

Dieses Erste-Hilfe Set für Wanderungen bietet Ihnen Sicherheit auf Ihren Ausflügen. Wenn Sie unterwegs einen Unfall haben, können Sie mit diesem Set Wunden und andere Verletzungen behandeln.

  • Erste-Hilfe Set ist klein und kompakt und lässt dich mit Gürtelschlaufen und Karabinern am Rucksack befestigen

  • im Set ist eine mehrsprachige Broschüre enthalten, die die Erstbehandlung von verschiedenen Verletzungen erklärt

  • Set besteht aus 16 Teilen, darunter verschiedene Pflastersets und Verbände sowie eine Rettungsdecke

Wanderschuhe mit Anti-Rutsch-Profil

Die Wanderschuhe mit Anti-Rutsch-Profil garantieren Trittsicherheit und schützen Ihre Füße. Sie sind in verschiedenen Farben und Größen bestellbar und eignen sich für Männer und Frauen.

  • Obermaterial aus Leder und Mesh ist atmungsaktiv und verhindert so schwitzige Füße

  • Schuhe sind wasserabweisend und sorgen dafür, dass Ihre Füße trocken bleiben

  • dämpfende Zwischensohle führt zu einer hohen Energierückgewinnung beim Laufen

Wasserdichter Wanderrucksack

Dieser wasserdichte Wanderrucksack ist angenehm zu tragen und kann eine Menge Gepäck transportieren. Durch sein wasserabweisendes Oberflächenmaterial bleibt Ihr Gepäck auch bei Regen trocken.

  • Wanderrucksack hat eine Kapazität von 45 Litern und bietet viel Platz

  • gepolsterte Schultergurte bestehen aus atmungsaktivem Mesh-Material

  • reflektierende Reflexstreifen sorgen dafür, dass Sie auch in der Dunkelheit gut gesehen werden

Kompakte Picknickdecke für Wanderungen

Auf dieser kompakten Picknickdecke für Wanderungen können Sie sich unterwegs hinsetzen und eine Pause machen.

  • Picknickdecke ist ultraleicht und nimmt nur wenig Platz ein

  • Material ist wasserdicht und reißfest, sodass sie für jeden Untergrund geeignet ist

  • ausgefaltet hat die Decke eine Größe von 152 x 140 cm und bietet Platz für zwei bis vier Personen

Wanderausrüstung – Was braucht man zum Wandern

Die richtige Ausrüstung für eine Wanderung richtet sich nach der Strecke, die Sie sich vorgenommen haben und der Jahreszeit. Bei einer Tagestour in leichtem Gelände benötigen Sie nur wenig Ausrüstung. Tragen Sie bei Tagestouren am besten einen Rucksack mit 20-30 Liter Fassungsvermögen mit sich. Darin können Sie Wasser, Proviant und Ihren Geldbeutel unterbringen. Denken Sie auch an Bargeld und Ihr Handy, damit Sie im Notfall Hilfe holen können. Je nach Tour sollten Sie eine Wanderkarte, einen Kompass und ein GPS-Gerät mit sich führen.

Im Sommer sind eine Mütze und Sonnencreme unerlässlich. Wanderstöcke sind eine gute Ergänzung bei Touren mit viel Steigung, da sie die Knie entlasten. Bei Touren mit langen Etappen und vor allem bei Bergtouren sollten Sie auch auf Wetterumschwünge gefasst sein. Packen Sie hier immer eine warme Jacke, Handschuhe und eine Mütze ein. Empfehlenswert ist auch ein sogenannter Biwak-Sack, ein leichter Schlafsack, der bei einer ungeplanten Übernachtung im Freien vor Unterkühlung schützt. Ein Taschenmesser ist ebenfalls eine gute Ergänzung im Wanderrucksack.

Was sollte in einem Survival-Kit für den Notfall enthalten sein?

Bei langen Wandertouren in dünn besiedeltem Gelände oder bei rauem Wetter ist es ratsam, ein Survival Kit mitzunehmen. So können Sie sich in einer Notlage selbst helfen, wenn Hilfe nicht verfügbar oder weit entfernt ist. Das sollte im Survival Kit enthalten sein:

1. Wasserfilter: Mit Aktivkohle lässt sich notfalls Wasser desinfizieren. Sie können auch Flaschen mit eingebautem Filtersystem kaufen.

2. Erste-Hilfe-Ausrüstung: Ein kleiner Erste-Hilfe-Kasten ist ein absolutes Muss auf langen Touren.

3. Seil: Nehmen Sie am besten ein Nylonseil, um Gewicht zu sparen.

4. Messer: Ein gutes Taschenmesser hilft in vielen Situationen weiter.

5. Kompass, Karte und GPS-Gerät: So sind Sie jederzeit in der Lage, sich zu orientieren.

6. Ersatzkleidung: Sie sollten für jede Witterung gerüstet sein, auch wenn Sie bei gutem Wetter starten.

So packen Sie Ihren Rucksack richtig

Ein gut gepackter Rucksack ist das A und O beim Wandern. Das Gewicht richtig zu verteilen, schont den Rücken und sorgt dafür, dass Sie Ihre Wanderung genießen können. Halten Sie sich an folgendes Schema:

  • Leichte Ausrüstung: Große, aber leichte Ausrüstung wie eine Daunenjacke kommt auf den Boden des Rucksacks und sollte hier möglichst das gesamte Volumen ausnutzen.

  • Schwer: Ein Zelt, die Trinkflasche oder Proviant gehört möglichst nah an den Rücken. So zieht das Gewicht dieser Gegenstände nicht unnötig nach hinten.

  • Mittelschwer: Kleidung und andere Dinge kommen vor die schweren Gegenstände an die Vorderseite des Rucksacks.

  • Kleine Dinge: Kleine leichte Gegenstände, die Sie häufig brauchen, können Sie oben im Rucksack verstauen. Hier gibt es auch oft ein Extrafach für Handy, Sonnencreme, Schlüssel oder den Ausweis.

Fazit – Diese Wanderausrüstung brauchen Sie unbedingt

Wenn Sie eine Wanderung planen, sollten Sie gut überlegen, welche Ausrüstung Sie mitnehmen, um gut vorbereitet zu sein. Wichtig sind robuste Schuhe und ein wasserdichter Rucksack. Auch ein Erste-Hilfe Set sollte nicht fehlen, damit Sie sich und anderen bei einem Wanderunfall helfen können. Das sind aber nur die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände für eine Wanderung. Damit Sie auf Ihrer Wanderung Ihre Gelenke entlasten und eine bessere Balance haben, empfehlen wir die höhenverstellbaren Aluminium-Wanderstöcke. Damit sind sie auch in schwierigem Gelände und beim Tagen großer Lasten sicher unterwegs.