Tipps für den Pool

Pool reinigen leicht gemacht – Das ist das beste Zubehör für Poolreinigung

Der Pool im Garten ist eine wunderbare Möglichkeit, sich an heißen Tagen abzukühlen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie unkompliziert Ihren Pool reinigen, dann sind Sie hier genau richtig!

Pool wird gereinigt
Mit diesen Tipps klappt Pool reinigen im Handumdrehen. Foto: iStock/brizmaker

So können Sie Ihren Pool reinigen

Pools sind zwar im Sommer fantastisch, erfordern aber viel Pflege. Sie müssen sicherstellen, dass Sie regelmäßig Chemikalien hinzufügen, damit das Wasser nicht grün wird. Ebenfalls müssen Sie den Poolboden absaugen, um zu verhindern, dass sich Algen bilden, die den Poolboden rutschig machen.

Die Ursachen einer Verunreinigung des Pools können vielfältig sein:

  • Blätter

  • Mitgeschleppter Schmutz wie Gras und Sand

  • Algenbildung

  • Insekten

  • Sonnencremes

Je nachdem, ob Sie das Poolwasser oder den eigentlichen Pool reinigen möchten, bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Für das Poolwasser können Sie Pool-Reinigungsmittel oder andere Chemikalien wie Chlor oder Wasserstoffperoxid verwenden. Chlor sorgt für Desinfektion, bekämpft Viren und Bakterien und neutralisiert schädliche Materien im Wasser. Zudem sind diverse Chlor-Alternativen erhältlich, die ebenso wirkungsvoll sind. Überdies gibt es unterschiedliche Geräte, die dabei helfen, Poolböden und -wände sauber zu halten. Hierfür eignen sich Poolsauger, Saugroboter oder Bürsten.

Pool reinigen – Das ist das beste Reinigungszubehör für Pools

Wenn Sie Ihren Pool reinigen wollen, gibt es diverse Arten von Poolreinigern, die unterschiedliche Wirkweisen haben. Nachfolgend stellen wir Ihnen fünf Produkte vor, mit denen Sie Ihren Pool ohne viel Mühe wieder zum Strahlen bringen.

Poolsauger von time4wellness

Mit dem kabellosen Poolsauger der Marke time4wellness können Sie mühelos Ihren Poolboden sauber halten. Die 3,6 Meter lange Teleskopstange ist ausziehbar und lässt sich einfach aufsetzen. Der Poolsauger ist mit allen Oberflächen kompatibel.

Die Fakten:

  • Marke: Time4wellness

  • Gewicht: 1,8 kg

  • Einsatzzweck: Reinigung von Poolböden, -treppen und -ecken

  • Poolgröße: Für alle Poolgrößen

  • Besonderheiten: kabellos

Reinigungsroboter von Maytronics

Wenn Sie die Poolreinigung lieber einem Profi überlassen möchten, dann ist der Saugroboter von Maytronics ideal für Sie. Er reinigt nämlich Ihren Pool vollautomatisch. Im Poolsaugroboter ist ein modernes CleverClean-Scansystem verbaut. Dieses sorgt dafür, dass Boden und Seitenwände Ihres Swimmingpools vollständig gereinigt werden.

Die Fakten:

  • Marke: Maytronics

  • Gewicht: 7 kg

  • Einsatzzweck: Reinigung von Poolböden, -wänden und der Wasserlinie

  • Poolgröße: Bis 10 m Länge

  • Besonderheiten: CleverClean-Scansystem; klettert die Wände hinauf

Chlortabletten von Steinbach

Die Chlortabs der Marke Steinbach wirken gegen Pilze, Viren und organische Trübstoffe. Sie sind pH-neutral und bei allen Wasserhärten einsetzbar.

 Die Fakten:

  • Marke: Steinbach

  • Gewicht/Volumen: 5 kg

  • Einsatzzweck: Dauerdosierung (gegen Pilze und Viren)

  • Poolgröße: Für alle Poolgrößen

  • Besonderheiten: pH-neutral; rückstandsfreie Auflösung

Pool-Reinigungsset

Dieses Set von Bestway-Store bietet Ihnen alle essenziellen Teile, die Sie brauchen, um Ihren Pool sauber zu halten. Im Set bekommen Sie einen Skimmer, einen Poolsauger und einen Kescheraufsatz, Aluminium-Teleskopstiel, Bürstenaufsatz und vier Adapter.

Die Fakten:

  • Marke: Bestway

  • Gewicht: 3, 85 kg

  • Einsatzzweck: Reinigung von Poolböden und der Wasseroberfläche

  • Poolgröße: Für alle Poolgrößen

  • Besonderheiten: nicht für Stahlwandpools geeignet; besonders umfangreiches Set

All-in-One Poolpflege

Dieses Reinigungsmittel von Huwa-San auf Wasserstoffperoxid-Basis bietet lang anhaltende Desinfektion gegen Bakterien und Viren. Es ist besonders schonend für die Augen und Haut, also gut für Kinder geeignet.

Die Fakten:

  • Marke: Huwa-San

  • Gewicht/Volumen: 5 l

  • Einsatzzweck: Komplettpflege (Pooldesinfektion, Algenverhütung)

  • Poolgröße: Für alle Poolgrößen

  • Besonderheiten: Chlorfrei; besonders schonend für Augen, Lungen und Haut; verhindert rutschige Poolböden

Pool reinigen: Wie oft soll ich meinen Pool säubern?

Täglich: Je nachdem, wo sich Ihr Pool befindet, sollten Sie ihn täglich abschöpfen, um Treibteile, das Laub und die Insekten zu entfernen. Dafür benötigen Sie ein Pool-Netz bzw. einen Skimmer.

Wöchentlich: Die Fliesen sollten einmal die Woche gesaugt und gereinigt werden, um sie von Algen und anderen Rückständen zu befreien. Wenn Sie hierfür eine Bürste benutzen, empfiehlt sich ein Modell mit starken Borsten. Alternativ können Sie den Poolboden mit einem Poolsauger reinigen. Falls Ihnen diese Aufgabe jedoch zu lästig ist, gibt es automatische Saugroboter, die die ganze Arbeit von selbst erledigen.

Saisonal: Der Filter sollte saisonal gereinigt werden. Der Winter kann eine Ausnahme sein, weil die meisten Leute ihren Pool in dieser Zeit nicht benutzen. Nichtsdestotrotz sollten Sie sich im Frühling, Sommer und Herbst Zeit für die Reinigung des Filters nehmen.

So können Sie Ihren Swimmingpool reinigen in nur 5 Schritten

  • Im ersten Schritt sollten Sie die Oberfläche Ihres Pools abschöpfen und die Seiten des Pools und die Poolleiter bürsten. Dafür benötigen Sie ein Skimmer-Netz und Bürste samt Teleskopstange.

  • Als Nächstes saugen Sie den Poolboden mit einem Poolsauger.

  • Nun testen Sie den pH-Wert des Wassers. Der pH-Wert Ihres Schwimmbeckens sollte zwischen 7,2 und 7,8 liegen.

  • Prüfen Sie den Poolfilter. Sie sollten den Bereich um Ihren Poolfilter frei von Ablagerungen und Verschmutzungen halten.

  • Anschließend fügen Sie desinfizierende Chlortabletten hinzu. Sie lösen sich langsam auf und setzen Chlor frei, um alle Bakterien in Ihrem Poolwasser abzutöten. Chlortabletten können Sie online oder in vielen Baumärkten kaufen.

Pool-Reinigungsmittel selber machen – mit Zutaten aus Ihrer Küche!

Zugegeben, manches Pool-Zubehör ist einfach unersetzlich. Aber wenn Sie auf Chemikalien verzichten und lieber natürliche Mittel verwenden möchten, zeigen wir Ihnen, wie Sie mit drei Haushaltsprodukten, die Sie bestimmt schon in Ihrer Küche haben, einen natürlichen Poolreiniger herstellen.

Pool reinigen mit Backpulver

  • Mischen Sie eine Paste aus Wasser und Backpulver.

  • Diese Mixtur wirkt Wunder bei Fliesen und Fugen im Swimmingpool. Sie können sie sogar auf Ihrem Beton- oder Steinpooldeck verwenden.

  • Dies ist wahrscheinlich der einfachste und kostengünstigste Weg, Ihren Pool auf natürliche Weise zu reinigen.

Metalloberflächen auf Hochglanz bringen mit Zitronensaft

  • Zitronensäure ist ein natürlicher Poolreiniger, eigentlich sogar ein natürlicher Reiniger für alles. Sie kann Kalkablagerungen, Schmutz und in manchen Fällen sogar Rost entfernen.

  • Mischen Sie etwa eine Tasse Zitronensaft oder Limettensaft mit so viel Salz, dass ein Brei entsteht.

  • Tragen Sie die Mischung mit einem Schwamm auf Metall oder Fliesen auf und schrubben Sie den Schmutz vorsichtig ab. Wenn die Kalkablagerungen oder der Rost stark sind, versuchen Sie es mit unverdünntem Zitronensaft.

Belag an der Wasserlinie mit weisem Essig entfernen

  • Mischen Sie eine 50/50-Lösung aus Essig und Wasser, tauchen Sie einen Schwamm hinein und schrubben Sie die weißen, kalkhaltigen Rückstände weg.

  • Essig bringt auch Metalloberflächen zum Glänzen wie beispielsweise die Griffe der Poolleiter. Tauchen Sie einfach einen Schwamm in den verdünnten Essig, fahren Sie damit über die Metalloberfläche und sehen Sie zu, wie sie wieder glänzt!

  • Es ist in Ordnung, wenn ein wenig davon in das Poolwasser gelangt. Wenn Sie sich dennoch Sorgen machen, testen Sie das Wasser anschließend und passen Sie die Werte gegebenenfalls an.

Fazit – Pool reinigen schnell und einfach mit diesem Gerät

Swimmingpools können in der glühenden Sommerhitze ein wahrer Segen sein. Nichtsdestotrotz bringt der Besitz eines Pools auch eine Reihe von Verantwortlichkeiten mit sich. Die Reinigung ist eine davon. Poolreinigung sorgt dafür, dass er gut aussieht und frei von Schmutz und schädlichen Bakterien bleibt. Wenn Sie Ihren Pool reinigen und sauber halten möchten, ist unser Favorit der kabellose Poolsauger von time4wellness. Dieses Gerät bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist äußerst effektiv. Der Sauger ist sehr leicht und Sie können mühelos alle Ecken und Kanten erreichen. Somit sind ein blitzsauberer Pool und ein unbeschwertes Badevergnügen garantiert.