Alles auf einen Blick

Kühlschrank-Organizer: Die besten Aufbewahrungsboxen

Stauraum hat man nie genug - vor allem nicht im Kühlschrank. Organizer schaffen da schnelle und praktische Abhilfe für mehr Sortierung zwischen Milchprodukten, Obst und Co. Aber sehen Sie selbst: Das sind die besten Aufbewahrungsboxen.

Frau steht vor dem Kühlschrank und greift nach einem Kühlschrank-Organizer
Kühlschrank-Organizer: Die besten Aufbewahrungsboxen Foto: iStock/AndreyPopov

Im Kühlschrank: Organizer sorgen für Platz

Kennen Sie das auch? Da liegen Milchprodukte quer verteilt über drei Etagen und trotz eindeutiger Verpackung findet man den Lieblingsquark nicht wieder? Höchste Zeit, diesem Chaos ein Ende zu setzen und mit praktischen Kühlschrank-Organizern clever aufzubewahren. Seit geraumer Zeit gelten die Kühlschrankkörbe und -boxen als echte Gamechanger und erobern die Ordnungsherzen im Sturm. Kein Wunder, denn die Organizer sind nicht nur praktisch, sondern auch wirklich hübsch! Neugierig? Dann erfahren Sie jetzt mehr über die trendige Kühlschrankaufbewahrung.

Die besten Kühlschrank-Organizer im Vergleich

Ob Körbe, Boxen oder Drehscheiben - Kühlschrank-Organizer passen sich Ihren Wünschen und Vorlieben ganz individuell an. Die besten Modelle für mehr Platz möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Farbige Kühlschrankschubladen

Übersichtlicher geht es nicht: Aus der Kategorie "Fast-zu-schön-für-den-Kühlschrank" gehören diese Kühlschrankschubladen von HapiLeap. Vor allem die Pastellfarben fallen an den Behältnissen auf, die dank spezieller Gleitschienen einfach als Schublade unterhalb der Regale angebracht werden. So erhalten Sie im Handumdrehen noch mehr Stauraum in Ihrem Kühlschrank, der für Eier, Obst oder Süßes wie gemacht ist. Die Kunststoff-Modelle sind BPA-frei - also frei von sämtlichen Schadstoffen. Und das Beste: Dank der Aussparungen an den Schubladen-Körben ist es ein Leichtes, zu erkennen, was darin aufbewahrt ist.

Die Fakten:

  • Im 4er-Set erhältlich

  • Aus PP-Kunststoff, BPA-frei

  • Für die Kühlschrank-, Schreibtisch- und Vorratsraum-Ordnung

  • Einfache Bedienweise

  • Individuell verstellbare Trennschienen

Auch interessant: Lebensmittel ganz einfach verstauen: Die Kühlschrank Klemmschublade

Praktischer Drehteller

Mit Schwung, bitte! Vor allem für Soßen, Dips und Brotaufstriche eignet sich der Drehteller von mDesign ganz wunderbar. So lassen sich alle Flaschen und Gläser bestens an einem Fleck im Kühlschrank sammeln - ohne dabei den Überblick zu verlieren. Wem der Ort zu langweilig ist, kann die Drehscheibe auch gerne anderweitig verwenden: in Vorratsschränken und auf Tischen gehören dabei zu den beliebtesten Alternativen. Reinigen können Sie das Kunststoff-Material übrigens kinderleicht, denn etwas Spüli und ein feuchter Lappen reichen vollkommen aus.

Die Fakten:

  • Größe: 29,2 cm x 29,2 cm x 8,6 cm

  • 360-Grad-Drehung

  • Aus durchsichtigem PVC

  • Per Hand zu reinigen

  • Vielseitig verwendbar

Stapelbare Dosen

Alle guten Dinge sind drei - so auch bei den Frischhalteboxen von Rosti Mepal. Durch die Stapelfunktion des Kühlschrank-Organizer-Trios nehmen Wurst- und Käsewaren nur wenig Platz in Anspruch. Der Aufschnitt für das Frühstück und Abendbrot befindet sich zudem sortiert an einer Stelle und bleibt dank des luftdichten Abschlusses länger frisch. Doch das Beste: Dank der durchsichtigen Kunststoff-Boxen sehen Sie jederzeit, was und wie viel sich in den Dosen befindet - genial!

Die Fakten:

  • Aus Kunststoff

  • 1,65 L Fassungsvermögen

  • Spülmaschinenfest

  • Nicht gefrierfachgeeignet

  • Nicht mikrowellenfest

Vorratsdose aus Glas

Nachhaltig, vielseitig einsetzbar und richtig praktisch ist der Kühlschrank-Organizer von IKEA. Je nach Inhalt lässt sich die Vorratsdose mit und ohne Hartplastik-Deckel verwenden. Damit passen nicht nur Obst oder Aufschnitt rein, sondern auch ganze Mahlzeiten. Wenn Sie gerade einmal keine Verwendung für das Modell im Kühlschrank haben, kann es auch super als Lunchbox für das Büro oder als Brotdose für die Schule zum Einsatz kommen. Oder Sie zweckentfremden die Box ganz einfach und bringen darin Nähzeug, Schreibutensilien oder Schmuck unter.

Die Fakten:

  • Aus Glas und Kunststoff

  • 1 L Fassungsvermögen

  • Aromadichter Deckel

  • Kein Gefrierbrand

  • Spülmaschinenfest

XXL-Aufbewahrungsfach

Der Rotho Kühlschrank-Organizer ist ein echter Klassiker unter den Aufbewahrungssystemen. Mit bis zu fünf Liter Fassungsvermögen passt schließlich alles, was Sie gern verstauen möchten, in das Fach. Denkbar sind dabei beispielsweise Soßen-Flaschen, Getränkedosen oder Gemüse. Doch je mehr hier ein neues Plätzchen findet, desto unübersichtlicher könnte der Organizer wirken? Weit gefehlt: Die transparenten Seitenteile aus Kunststoff lassen eine gute Sicht auf alles, was Sie verstaut haben, zu.

Die Fakten:

  • Aus Kunststoff

  • Erhältlich in 1,6, 3,1 und 5 L

  • Spülmaschinengeeignet

  • Farbe: Transparent

  • Für den Kühschrank, Vorratsraum oder Schreibtisch

Gibt es Kühlschrank-Organizer auch für Flaschen?

Und wie! Gerade bei Glasflaschen machen Flaschenhalterungen Sinn und schützen vor dem Hin- und Herrollen auf dem Regal. Ob Sie sich dabei für Silikonmatten als Stapelhilfe oder lieber für eine einhängende Metallvariante entscheiden, ist sicherlich Geschmackssache und auch von der Größe des Kühlschranks abhängig. Die praktischsten Modelle für mehr Ordnung möchten wir Ihnen dennoch nicht vorenthalten!

Aufbewahrung im Kühlschrank: Organizer aus Glas oder Kunststoff?

Heikel ist die Frage nach dem "richtigen" Material bei der Kühlschrankaufbewahrung. Boxen, Körbe und Dosen gibt es schließlich mittlerweile aus Glas und aus Kunststoff, die allesamt ihre Berechtigung haben. Wichtiger ist hierbei, für was die Organizer genutzt werden. Während in BPA-freien Kunststoffbehältern wunderbar Stück-Obst und-Gemüse gelagert werden kann, muss bei aroma-intensiven Lebensmitteln Vorsicht geboten sein. Denn schnell nimmt das Plastik den Geruch und die Farbe der Produkte an. Glas hingegen ist resistent und lässt sich, auch wenn mal etwas ausgelaufen sein sollte, leichter reinigen. Außerdem gilt das Material als ziemlich robust. Mikrowellen-Erhitzung oder das Reinigen in der Spülmaschine sind also gar kein Problem. Und: Glas gilt als besonders wärmeleitfähig. Im Kühlschrank gelagerte Lebensmittel kühlen dadurch effizienter und bleiben in der Folge noch länger frisch.

Sie sehen, richtig oder falsch gibt es bei den Kühlschrank-Organizern nicht. Hier zählt nur, mit welchen Materialien Sie sich wohler fühlen. Die wichtigsten Vorteile von Glas und Kunststoff nochmals im Überblick:

Vorteile von Glas

  • Hitzebeständig (Mikrowelle)

  • Leichte Reinigung

  • Geruchs- / farbneutral

  • Spülmaschinenfest

  • Unendlich recycelbar

Vorteile von Kunststoff

  • Leichtgewicht

  • In vielen Formen/ Designs erhältlich

  • Spülmaschinenfest

  • Geringes Risiko der Zerbrechlichkeit

  • Mittlerweile auch schadstofffrei erhältlich

...und so kann es aussehen, wenn mit Drehtellern, Aufbewahrungsboxen und Flaschenhaltern im Kühlschrank sortiert wird:

Praktische Kühlschrank-Organizer aus Kunststoff:

Wie oft Kühlschrank-Organizer reinigen?

Der Kühlschrank ist eine unterschätzte Bakterien-Falle. Das gilt auch für die Organizer. Boxen, die nur zur Aufbewahrung von Dosen, Flaschen und Verpackungen dienen, sollten daher in der Regel einmal im Monat mit lauwarmem Essig und Wasser oder Spülmittel und Wasser ausgewaschen werden, um vor Keimen und Bakterien zu schützen. Haben Sie Aufschnittboxen in Verwendung, sollten Sie diese immer nach dem Aufbrauchen der Lebensmittel in der Spülmaschine oder per Hand reinigen. Das ist nicht nur hygienisch; es hält auch die darauffolgenden Wurst- und Käsewaren länger frisch.

Fazit: Lohnen sich Kühlschrank-Organizer wirklich?

Klare Sache: Ja! Vor allem ordnungsliebende Menschen und Familien werden die Einfachheit und wirklich praktische Nutzung der Aufbewahrungssysteme in ihrem Kühlschrank lieben. Alles hat seinen festen Platz während gleichzeitig viel mehr Stauraum und eine richtige Übersicht zur Verfügung steht. Außerdem bleiben unangenehme Gerüche von stark riechenden Lebensmitteln aus und ein Austrocknen oder schnelles Verderben geöffneter Produkte gehört der Vergangenheit an. Kurzum: Kühlschrank-Organizer sind ein Muss in jedem gut sortierten Haushalt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.