Die Bücher zum Taunuskrimi

Nele Neuhaus: Alle Bücher in der richtigen Reihenfolge

Mit ihren Krimis schafft es Nele Neuhaus stets an die Spitze der Bestseller-Listen – wir zeigen die Reihenfolge der Romane.

Nele Neuhaus Reihenfolge
Ob Sie die Krimis von Nele Neuhaus in einer bestimmten Reihenfolge lesen müssen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel. Foto: Getty Images / Alexander Koerner

Wer ist Nele Neuhaus?

Ihre ersten beiden Krimis brachte sie noch im Selbstverlag heraus – dann wurde einer der größten Verlage des Landes auf sie aufmerksam: Heute ist Nele Neuhaus eine der erfolgreichsten Kriminalautorinnen Deutschlands.

Auf mittlerweile zehn Bücher und dreizehn Filme ist ihre "Taunuskrimi"-Reihe seit der Veröffentlichung von "Eine unbeliebte Frau" im Jahr 2006 angewachsen. Die Bücher erreichen regelmäßig die vordersten Ränge der Bestseller-Listen, die Fernsehfilme ein Millionenpublikum – ein Erfolg, den sich die passionierte Reiterin wohl nie erträumt hätte.

>> Schnäppchen-Alarm: Jetzt die besten Deals des Tages bei Amazon sichern!*

Die Schauplätze, an denen ihre Figuren Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff ermitteln, kennt Nele Neuhaus wie ihre Westentasche: Bereits seit ihrer Kindheit lebt sie im Taunus. Das macht ihre Romane nicht nur spannend, sondern auch authentisch. Das ist nur einer der vielen Gründe, warum Neuhaus sich im Laufe der Jahre eine riesige Fangemeinde aufbauen konnte.

Die Bücher zum Taunuskrimi von Nele Neuhaus in der richtigen Reihenfolge

Wie heißt das neueste Buch von Nele Neuhaus?

Der aktuelle Krimi von Nele Neuhaus ist "In ewiger Freundschaft". Hier entführt uns die Autorin mit einem brutalen Mord in ein ihr wohlbekanntes Metier – das Verlagswesen. Denn das Opfer war über dreißig Jahre lang Programmleiterin eines renommierten Frankfurter Literaturverlags. Musste sie sterben, weil sie das Plagiat eines Autors auffliegen ließ? Als eine zweite Leiche auftaucht, verdichten sich die Hinweise für Pia und Bodenstein – doch natürlich bleibt es spannend bis zum Schluss.

Wie wichtig ist die Reihenfolge beim Lesen der Nele Neuhaus Bücher?

Generell sind alle zehn Bände der "Taunuskrimi"-Reihe in sich abgeschlossene Kriminalfälle, die auch ohne den Gesamtkontext der Reihe schlüssig, verständlich und natürlich spannend sind. Wie bei den meisten guten Krimiserien erfahren wir mit jedem Buch allerdings auch mehr über das Privatleben von Pia Kirchhoff (später Pia Sander) und Oliver von Bodenstein.

Um hier bestimmte Entwicklungen, Formulierungen – und gegebenenfalls auch Entscheidungen – zu verstehen, ist es hilfreich bis nötig, die Teile in chronologischer Reihenfolge zu lesen. Unser Tipp: Sollten Sie ein spezielles Buch der Reihe empfohlen oder gar bereits geschenkt bekommen haben, starten sie ruhig mit diesem Teil. Kommen Sie auf den Geschmack und möchten weitere Bodenstein-Kirchhoff-Krimis lesen, gehen sie fortan chronologisch vor.

Welche Taunuskrimis wurden verfilmt?

Bisher wurden die ersten neun Fälle von Kirchhoff und Bodenstein für die ZDF-Reihe "Taunuskrimi" verfilmt. Zu Beginn der Serie entspricht die Reihenfolge der Filme allerdings nicht der der Bücher; erst ab "Wer Wind sät" stimmt sie überein.

Wie auch "Schneewittchen muss sterben", "Eine unbeliebte Frau", "Mordsfreunde" und "Tiefe Wunden" ist "Wer Wind sät" ein klassischer 90-Minüter. Bei "Böser Wolf", "Die Lebenden und die Toten" und "Im Wald" kamen die Fans hingegen in den Genuss eines Zweiteilers. Die Taunuskrimi-Reihe finden Sie nicht nur im ZDF, sondern auch zum Streamen und auf DVD bei Amazon.

Der aktuelle und neueste Teil "Muttertag" war im Februar 2022 erstmals im ZDF zu sehen – mit einer entscheidenden Neuerung: Erstmals schlüpfte nicht Felicitas Woll, sondern Annika Kuhl in die Rolle von Ermittlerin Pia Kirchhoff. Oliver Bon Bodenstein wird jedoch wie gehabt von Tim Bergmann gespielt.

Unter welchem Pseudonym schreibt Nele Neuhaus?

Im Jahr 2015 veröffentlichte Neuhaus unter dem Pseudonym Nele Löwenberg – ihrem Mädchennamen – einen weiteren Roman, dessen Handlung fernab des Taunus spielt. Die Herzschmerz-Geschichte "Sommer der Wahrheit" spielt auf einer Farm in der Einöde Nebraskas.

Doch was Nele Neuhaus anfasst, wird zum Erfolg: Mittlerweile ist aus der Geschichte um Farmerstochter Sheridan Grant eine Trilogie geworden, die nunmehr auch unter dem Namen Nele Neuhaus im Ullstein-Verlag geführt wird.

Charlotte Links ist neben Nele Neuhaus eine der relevantesten Krimi-Autorinnen Deutschlands. Ihr aktueller Kriminalroman "Ohne Schuld" ist erst kürzlich als handliches Taschenbuch erschienen. Wer "In ewiger Freundschaft", den neuesten Fall von Kirchhoff und Bodenstein, bereits verschlungen hat, findet hier den perfekten Nachschub an Lesestoff.