Haarpflege

Wildschweinborstenbürste - Darum gehört sie in Ihr Badezimmer!

Sie suchen nach einer langlebigen, soliden und natürlich pflegenden Haarbürste? Dann empfehlen wir Ihnen, in eine Wildschweinborstenbürste zu investieren. Wir verraten, warum sich diese Anschaffung lohnt!

Wildschweinborstenbürste - Darum gehört sie in Ihr Badezimmer
Mit einer Wildschweinborstenbürste pflegen Sie Ihre Haare ganz natürlich und sorgen für Glanz und Kraft! Foto: iStock/ToprakBeyBetmen

Wildschweinborsten: DER Geheimtrick für schönes Haar!

Wir alle wünschen uns dauerhaft gesundes und glänzendes Haar. Voraussetzung dafür ist, – neben der richtigen Pflege – eine oder mehrere gute Bürsten zu verwenden. Ganz besondere Eigenschaften bringt die Wildschweinborstenbürste mit, die Ihre Haare besonders schonend und nachhaltig pflegt. Egal, ob als Allzweck- oder runde Bürste, für jeden Bedarf gibt es den passenden Kamm mit Naturborsten.

Warum Wildschweinborsten?

Gute Naturhaarbürsten setzen auf Wildschweinborsten, da sie von Natur aus äußerst robust und langlebig sind. Sie sind ideal, da sie die Durchblutung der Kopfhaut fördern und somit sogar Haarausfall in den Wechseljahren entgegenwirken. Haarbürsten mit Wildschweinborsten sind aber auch die perfekten Entwirrbürsten für widerspenstiges und feines Haar. Obendrein eignen sich einige Wildschweinbürsten eigens dafür, um Haarbruch und Spliss vorzubeugen, da sie das Haar schonend bürsten und den natürlichen Talg für maximale Geschmeidigkeit bis in die Spitzen verteilen.

Woraus besteht eine Wildschweinborstenbürste?

Eine Wildschweinbürste besteht in der Regel aus einer Bürste und einem Griff. Es gibt aber auch Wildschweinbürsten ohne Griff. Die Form und Bürstenhärte können je nach gewünschtem Effekt variieren und aus unterschiedlichen Materialien bestehen.

Die Borsten

Wie es der etwas sperrige Name schon verrät, bestehen die einzelnen Borsten aus echtem Wildschweinhaar. Je nachdem, für welche Zwecke Sie Ihre Wildschweinborstenbürste suchen, ob Styling oder Pflege, sind die Borsten entweder etwas fester oder weicher und passen sich damit ganz den jeweiligen Bedürfnissen an. So ist beispielsweise eine Rundbürste aus Wildschweinborsten immer fester als eine Allzweckbürste, damit Ihre Haare beim Stylen schön auf Zug bleiben.

Der Griff

Eine Wildschweinborstenbürste ist meistens aus Holz, wie beispielsweise Bambus-, Oliven-, Buchen oder Palisanderholz und damit ein echtes Naturprodukt. Besonders beliebt sind konkav geformte Wildschweinbürsten, da sie sich ideal in der Hand halten lassen und perfekt an die runde Kopfform anpassen. Fürs Föhnen sind Rundbürsten mit Wildschweinborsten sowie spezielle Föhnbürsten mit Wildschweinborsten besser geeignet, da sie das Deckhaar besser greifen und folglich mehr Volumen schenken.

Was kann die Wildschweinborstenbürste für meine Haare tun?

Wildschweinbuerste
Mit einer Wildschweinborstenbürste wird Ihr Haar seidig und glänzend. Foto: iStock/ Sviatlana Barchan

Als echtes Naturprodukt bringt eine Naturborste mit Wildschweinborsten eine ganz Reihe Vorzüge mit, die wir Ihnen im Einzelnen vorstellen möchten:

Von diesen Eigenschaften profitieren Ihre Haare:

  • Sie schützt Ihre Haarlängen: Wildschweinborstenbürsten sind zwar robust und äußerst stabil, dennoch greifen sie die Haarstruktur beim Bürsten nicht an und beugen Spliss vor.

  • Sie sorgt für Glanz: Wildschweinborsten ähneln in der Struktur unserem Menschenhaar. Infolgedessen können Sie optimal menschliches Haarfett aufnehmen und über den Kopf verteilen. Mit einer Wildschweinborstenbürste verteilen Sie beim täglichen Kämmen Ihrer Haare das sogenannte Sebum (Haarfett) ganz natürlich auf die Längen und schützen diese so vor Trockenheit sowie Verletzungen wie Haarbruch.

  • Sie lässt Ihre Kopfhaut atmen und beugt Kopfhaut-Juckreiz vor: Hautpartikel, Stylingrückstände wie Haarspray oder Trockenshampoo setzen sich über Nacht auf unserer Kopfhaut ab und verstopfen die Hautporen. Damit verändert sich der pH-Wert Ihre Kopfhaut und sie beginnt zu jucken und zu spannen. Um dieses Ungleichgewicht zu regulieren, reagiert der Körper mit einer vermehrten Talgproduktion, was uns wiederum zu häufigem Haarewaschen verführt. Ein wahrer Teufelskreis, den Sie durch das Bürsten mit einer Wildschweinborstenbürste durchbrechen können.

Wildschweinborstenbürste - Darum gehört sie in Ihr Badezimmer
Eine gute Wildschweinborstenbürste passt sich der Kontur der Kopfhaut an und verteilt den Druck gleichmäßig auf die Kopfhaut. Foto: iStock/Wicki58

Gründe für eine Wildschweinbürste

Eine gute Allzweckhaarbürste aus Wildschweinborsten können Sie für Minimalismus im Badezimmer zur täglichen Reinigung Ihrer Kopfhaut nutzen und stattdessen auf weitere Produkte verzichten. Auf den individuellen Haartyp abgestimmt, gibt eine Naturbürste mit Wildschweinborsten Ihnen diese Vorteile:

  • Eine Wildschwein-Naturbürste für Haarwachstum: Die Wildschweinborsten massieren sanft Ihre Kopfhaut beim Bürsten, ohne sie zu verletzen und regen gleichzeitig die Durchblutung an. Neue Haarfollikel werden dadurch stimuliert und beginnen zu wachsen. Wenn Sie also auf natürliche Art und Weise Ihr Haarwachstum anregen möchten, hilft Ihnen eine gute Wildschweinborstenbürste dabei.

  • Eine gute Wildschweinborstenbürste ist nachhaltig, da sie aus völlig natürlichen Bestandteilen besteht und keinerlei Plastikzusätze dabei hat. Es gibt jedoch auch immer mehr vegane Alternativen zu Wildschweinbürsten, die aus natürlich gewonnenem Bioplastik bestehen und somit umweltfreundlicher sind.

  • Wildschweinbürsten sind eine Anschaffung für eine lange Zeit: Vorausgesetzt Sie reinigen Ihre Haarbürste regelmäßig, werden Sie gut und gerne mehrere Jahre lang von Ihrer Naturbürste profitieren.

Exklusiver Tipp: Integrieren Sie in Ihrer Haarpflege-Routine Ihre neue Wildschweinbürste mit festem Shampoo für mehr Umweltbewusstsein.

Das sollten Sie beim Kauf einer Wildschweinbürste beachten

  • Damit Sie sich sicher sind, dass Sie eine Bürste mit reinen Wildschweinborsten haben, sollten sie keinen Kamm kaufen, der aus Mischborsten besteht. Dann sind nämlich auch andere Bestandteile von anderen Naturhaarborsten mit beigemischt.

  • Ein Indiz dafür, dass es sich um echte Borsten vom Wildschwein handelt, ist, dass sie unterschiedlich lang sind. Daran erkennen Sie, ob es sich um Wildschweinborsten oder nicht handelt.

  • Auch eine gute Rundbürste kann aus Wildschweinborsten sein. Hier sind die Borsten eng aneinandergereiht und daher fester, um Ihre Haare während des Föhnens gut auf Zug zu halten. Eine gute Rundhaarbürste von Amazon.de, wie etwa unser Favorit der Marke Remos, eignet sich für alle Haartypen und wird Ihnen langjährige Dienste erweisen.

Vegane Wildschweinbürsten: Gute Alternativen für glänzendes Haar

Wenn Sie einen veganen Lifestyle pflegen, dann ist die Wildschweinhaarbürste nicht das passende Produkt und Sie müssen auf andere Alternativen zurückgreifen. Generell sind die meisten Naturbürsten nicht vegan. Doch wenn Sie dennoch nicht auf die tollen Vorteile einer Wildscheinbürste verzichten möchten, haben wir Ihnen hier einige Bürsten ohne tierische Bestandteile ausgewählt, die besser für die Umwelt sind:

Diese vegane Haarbürste von Parsa Beauty ist der Struktur einer Wildschweinbürste nachempfunden, verzichtet jedoch komplett auf sämtliche tierische Komponente wie Naturborsten. Stattdessen besteht diese vegane Naturbürste aus schonend verarbeiteten synthetischen Borsten. Der Griff überzeugt mit Biokunststoff, der durch modernstes Verfahren aus Zuckerroh gewonnen wird. Mit dieser veganen Bürste wird Ihr Haar genauso glänzend wie mit einer echten Wildschweinborstenbürste.

Auch diese vegane Haarbürste von Cosmundi orientiert sich an Wildschweinbürsten, setzt hingegen auf synthetische Borsten. Hier besteht der breite Bürstengriff aus Buchholz und ist somit ein Naturprodukt. Bei dieser veganen Naturbürstenalternative sind die Borsten unterschiedlich lang, sodass sie die Kopfhaut angenehm massieren und die Haare schonend entwirren können.