Gut gewaschen

Die 5 besten Waschbälle im Haushalts-Check

Ein Waschball bietet eine nachhaltige Alternative zu Waschmittel und kann auch bei empfindlicher Haut oder für Allergiker*innen hilfreich sein. Die besten Waschkugeln für saubere Wäsche auf einen Blick.

Waschball
Ein Waschball bietet eine nachhaltige Alternative zu klassischem Waschmittel. Foto: iStock/Tutye

Was ist ein Waschball?

Ein Waschball ist eine Waschkugel, die Sie anstelle von Waschmittel zur Reinigung Ihrer Textilien nutzen können. Der Ball enthält Keramikteilchen und teilweise auch Magneten, die beim Wäsche waschen dafür sorgen, dass Ihre Kleidung wieder sauber wird. Beispielsweise die Waschkugel von Heldengrün wäscht ausschließlich mit natürlicher Waschkraft aus Keramikkügelchen und kann für bis zu 1.000 Wäschen verwendet werden – für Koch-, Weiß- und Buntwäsche und von 20 bis 95 Grad:

Als Ersatz für Waschmittel darf diese Waschkugel zum Waschen direkt mit in die Trommel wandern. Besonders Allergiker*innen und Menschen mit empfindlicher Haut werden von der umweltfreundlichen Art zu Waschen profitieren, da die Waschkugel ohne Duftstoffe, Tenside und Co. auskommt. 

Im Überblick: 

  • mit 4-fach-Mineralformel und Magneten

  • Hülle recyclebar und BPA-frei

  • antibakteriell und geruchsneutralisierend

  • umweltfreundliche Alternative zu Waschmittel

  • bei Amazon erhältlich

Welcher Waschball ist der beste?

Neben dem Waschball von Heldengrün gibt es mittlerweile noch viele weitere Hersteller, die Waschkugeln im Sortiment führen. Beispielsweise im Onlinehandel bei Amazon oder auch in der Drogerie finden Sie die Alternative zum herkömmlichen Waschmittel zu kaufen. Die besten Waschkugeln für saubere Wäsche stellen wir Ihnen im Folgenden auf einen Blick vor: 

Wäsche waschen mit Waschklar Öko-Waschbällen

Der Öko-Waschball von Waschklar kommt im Doppelpack und ist mit 179 Gramm an Keramikperlen ausgestattet, die beim Waschvorgang für saubere und gleichzeitig auch weiche Wäsche sorgen. Das Haushalts-Gadget kann für verschiedenste Textilien genutzt werden – beispielsweise für Bettwäsche, Baumwolle, Seide und vieles mehr. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Eco Waschball ohne Tenside und Duftstoffe wäscht, die sensible Haut unnötig reizen könnten. Auch für Allergiker*innen ist der Keramik-Wäscheball anstelle von klassischem Waschmittel eine gute Option. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: 2 Stück

  • nachhaltig und chemiefrei

  • löst auch hartnäckige Flecken

  • bei Amazon im Set erhältlich

PandaBaw Waschkugel als Alternative zum herkömmlichen Waschmittel

Der Öko-Waschball von PandaBaw wird im Set mit Wäschenetz geliefert und ist für Koch-,Weiß- und Buntwäsche geeignet. Bereits ab 30 Grad in der Waschmaschine entfaltet der Ball seine antibakterielle Wirkung. Zudem verspricht der Hersteller eine Haltbarkeit von etwa 1.500 Wäschen pro Ball. 

Im Überblick: 

  • 4-fach-Mineralformel

  • sensitiv

  • für Kleidung, Bettwäsche und andere Textilien

  • bei Amazon im Set erhältlich

Waschball von ProfessionalTree statt Waschen mit Waschmittel

Auch das Modell von ProfessionalTree kommt gleich im Doppelpack. Die Waschkugeln reinigen ohne Duft und stattdessen mithilfe von Mineralkugeln aus Keramik im Inneren. Eine Kugel kann bis zu 1.500 Mal verwendet werden und kann zum Waschen einfach direkt in die Trommel der Waschmaschine gegeben werden. Achten Sie darauf, dass Sie die Trommel nicht überfüllen, sodass die Kugel beim Waschvorgang ausreichend Platz hat. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: 2 Stück

  • tensidfrei, phosphatfrei, antibakteriell und hautfreundlich

  • nachhaltige Alternative zu klassischem Waschmittel

  • Zero Waste

  • bei Amazon im Set erhältlich

MikroVeda Öko-Waschball bei empfindlicher Haut und für Allergiker*innen

Auch mit dem Waschball von MikroVeda wird Ihre Wäsche in der Waschmaschine wieder gründlich sauber. Der Öko-Waschball enthält Mikroorganismen in Keramik-Pipes und reinigt chemiefrei und auf natürliche Weise. Zudem kann das Haushalts-Gadget dazu beitragen, dass Kalkablagerungen gebündelt werden. Außerdem wird das Abwasser von chemischen Substanzen wie Tensiden oder Bleichstoffen verschont. Das Modell von MikroVeda kann für circa 1.000 Wäschen genutzt werden. 

Im Überblick: 

  • hochwertige Qualität

  • Bio-Waschball mit Mikroorganismen

  • wird direkt zur Wäsche in die Trommel gegeben

  • ersetzt Waschmittel und Weichspüler

  • bei Amazon erhältlich

Wie benutzt man einen Waschball?

Ein Waschball zeichnet sich nicht nur durch seinen nachhaltigen Aspekt aus, sondern auch durch die einfache Anwendung. Geben Sie den Ball in die Trommel der Waschmaschine, die Wäsche dazu und dann darf die Maschine wie gewohnt eingeschaltet werden. Lesen Sie vor der Anwendung auf der Anleitung nach, welchen Temperaturen das Modell Ihrer Wahl standhält. 

Mehr zum Thema Bienen retten >>

Wie funktioniert ein Waschball?

Ein Waschball funktioniert auf zweierlei Weise: mechanisch und mit Ionen. Mechanisch meint, dass die Waschkugel während des Waschvorgangs Flecken, Verschmutzungen und Dreck aus den Textilien löst, indem sie an der Oberfläche Reibung erzeugt. Die Keramik-Kügelchen hingegen setzen, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen, negativ geladene Ionen frei, die dazu beitragen, dass Schmutz und Dreck herausgewaschen werden können. Der pH-Wert des Wassers steigt, wodurch es basisch wird. So sinkt die Oberflächenspannung des Wassers, wonach auch kleinere Partikel aus Textilien entfernt werden können. In einem Waschball enthaltene Mikroorganismen wirken antibakteriell. Einige Waschkugeln enthalten zudem Magneten, die zusätzlich beim Waschen helfen.

Tipp: Wenn Sie Ihren Waschball regelmäßig in der Sonne trocknen lassen, können sich die darin enthaltenen Mikroorganismen regenerieren. Genauer gesagt bedeutet das, dass die Waschkugel länger erhalten bleibt.

Mehr zum Thema Plastik vermeiden >>

Wie kann ich ohne Waschmittel waschen?

Es gibt viele Möglichkeiten mit denen Ihre Wäsche auch ohne Waschmittel wieder sauber wird. Beispielsweise ein Waschball bietet hierbei eine gute Alternative. Aber auch Waschnüsse oder selbst gemachtes Waschmittel aus Kastanien sind gute Optionen, die gleichermaßen dafür sorgen, dass Ihre Wäsche sauber wird. 

Video: Waschmittel selber machen >>

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.