Outdoor

Mit einer der besten Außenküchen lässt sich Ihr Garten perfekt bereichern

Sie sind auf der Suche nach einer Außenküche? Wir stellen die besten Modelle vor!

Eine Außenküche auf einem Balkon.
Mit einer Außenküche können Sie auch draußen kochen. Foto: iStock/ Eirasophie

Im Sommer ist der schönste Platz des Hauses meist im Garten oder auf der Terrasse. Wäre es da nicht naheliegend auch das Kochen im Freien vorzunehmen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Außenküche leckere Gerichte zaubern und so Ihren Garten perfekt bereichern können.

Diesen Nutzen bringt Ihnen eine Außenküche für den Garten

Eine Außenküche ist eine kompakte Kocheinheit, die Sie in Ihrem Garten oder der Terrasse aufstellen können. Die Außenküche verfügt meist über einen Grill, eine Arbeitsplatte und eine Spüle, sodass Sie alle wesentlichen Arbeitsschritte bei der Zubereitung von Speisen im Freien erledigen können.

Sie erhalten die Außenküche in verschiedenen Bauformen:

  • Außenküche aus Holz im Bausatz

  • Gemauerte Außenküche mit Einbaugeräten

  • Camping Außenküche für Ihren Urlaub

Wichtig bei jeder Außenküche ist, dass Sie ausreichend Stauraum zur Verfügung haben. Denn Sie müssen Töpfe, Pfannen, Gewürze und Brennmaterial alles auf kleinem Raum unterbringen können, sodass alle Utensilien auf einen Griff bereitstehen.

Komplettiert wird Ihre Außenküche mit der passenden Überdachung, sodass Sie auch bei Regen die Zeit im Freien verbringen können. Planen Sie zudem Sitzplätze in der Nähe ein, denn so machen Sie die Außenküche im Garten zum Lieblingsplatz der gesamten Familie. Wir zeigen Ihnen, welches die besten Außenküchen auf dem Markt sind und was diese auszeichnet.

Die besten Außenküchen, die Sie im Handel kaufen können

Sie haben eine große Anzahl an Außenküchen im Handel verfügbar. Wir stellen Ihnen in diesem Abschnitt eine Auswahl völlig verschiedener Typen vor, sodass Sie selbst entscheiden können, welches Produkt für Sie das richtige ist.

CAMPART Outdoor – die günstige Außenküche für den Urlaub und für Sie als Einsteiger

Sie möchten sich erst langsam an eine Außenküche herantasten und nicht gleich ein großes Budget investieren? Auch wenn Sie zunächst eine Außenküche fürs Camping suchen, sind Sie mit der CAMPART Outdoor Küche bestens bedient. Für etwas mehr als 130 Euro erhalten Sie eine komplett ausgestattete Küche mit verschiedenen Ablagefächern und einer Spülschüssel. Der rückseitige Windschutz erleichtert Ihnen das Kochen auch bei Wind und bietet Ihnen gleichzeitig eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für Pfannenwender und Schöpflöffel.

Sie erhalten die CAMPART Küche mit einer praktischen Aufbewahrungstasche. Dadurch und das geringe Gewicht von etwa 12 kg können Sie das Modell bequem auf- und abbauen und mitnehmen. Das ist ideal für jeden Campingurlaub.

Unter der Arbeitsplatte der Außenküche können Sie Töpfe, Pfannen und Vorräte lagern und durch den Stoff mit Reißverschluss vor Regen und Tieren schützen. Durch die Maße 100 x 50 x 76 cm steht mehr als genug Arbeitsfläche für das Schneiden der Zutaten zur Verfügung.

Das sind die Daten der CAMPART Outdoor Küche im Überblick:

  • Maße: 100 x 50 x 76 cm

  • Stil: Transportable Außenküche

  • Lieferumfang: Mobile Campingküche mit Spülschüssel (ohne Campingkocher) und Tragetasche

  • Preis: ca. 131 Euro

Enders Gasgrill Kansas Pro 4 – der zur Außenküche erweiterte Grill

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie lieber eine Außenküche kaufen oder doch zunächst einen Grill anschaffen möchten, erhalten Sie mit dem Enders Gasgrill Kansas Pro 4 gleich beides in einem. Denn der Gasgrill mit vier Brennern verfügt gleichzeitig über eine Spüle und ein Kochfeld. Egal, ob Niedrigtemperaturgaren oder Anbraten bei mehr als 800° C, beides ist mit dem hochwertigen Grill möglich. Unter dem Wagen steht ausreichend Stauraum zur Verfügung, der aus dem Enders Gasgrill eine mobile Outdoor Küche macht. Das Kochfeld dient Ihnen vorab ideal als Arbeitsplatte für die Außenküche, sodass Sie Ihre Zutaten direkt vor Ort vorbereiten können.

Das bietet Ihnen der Enders Outdoor Gasgrill:

  • Maße: 64 x 153 x 118 cm

  • Stil: Erweiterter Gasgrill mit Spüle und Kochfeld

  • Lieferumfang: Komplettset des Grills inklusive Gussrost

  • Preis: ca. 1000 Euro

Wellfire Ardea – das Luxusmodell im Vergleich

Zu den klassischen Außenküchen gehören immer noch fest verbaute Modelle, die aus Steinen gemauert werden. Die Wellfire Ardea gehört zu dieser Kategorie. Die Basis bilden Schamottsteine, die Aufbewahrungsmöglichkeiten für allerlei Küchenutensilien bieten. Darauf liegt die große Arbeitsplatte in Terrazzo-Optik. Im Zentrum der gewinkelten Küche befindet sich der Ofen, welcher mit Holz oder Kohle befeuert werden kann. Die Edelstahlhaube sorgt nicht nur für eine hochwertige Optik, sondern führt den Rauch zudem gezielt ab. Der im Lieferumfang enthaltene Rost kann in mehreren Stufen verstellt werden und vor der Feuerstelle ist eine hochwertige Granitplatte angeordnet.

Für einen Kochabend mit der gesamten Familie ist die Wellfire Ardena Außenküche ideal geeignet. Im Lieferumfang sind zudem zwei Beistelltische enthalten.

Das sind die Daten der Wellfire Außenküche im Überblick:

  • Maße: 192 x 188 x 70 (Höhe der Arbeitsplatte) cm

  • Stil: Feste Außenküche 

  • Lieferumfang: Komplettset mit Edelstahl Grillrost 53 x 38 cm mit 2 Holzgriffen - Aschekasten / Schamottsteine (8 tlg.) / Gussrost / Schutzblech / Granitplatte vorm Feuerraum

  • Preis: ca. 2149 Euro

Was ist eine Außenküche und welche Baumaterialien eignen sich dafür?

Eine Außenküche ist ein vollwertiger Ersatz Ihrer Küche in Ihrem Zuhause. So können Sie bequem in Ihrem Garten oder auf der Terrasse Ihre Lieblingsspeisen zubereiten. Wichtig ist, dass Sie besonders robuste Materialien zum Bau verwenden. Douglasie oder Lärche sind für den Bau ideal geeignet. Als Steine bieten Schamottsteine die besten Voraussetzungen.

Eine Überdachung bietet zusätzlichen Schutz vor der Witterung und ist daher sehr empfehlenswert. Vor allem wenn Sie Elektrogeräte verbauen möchten, ist ein derartiger Schutz unumgänglich.

Was kostet eine Außenküche?

Bei einer Außenküche müssen Sie je nach Ausstattung in der Regel mindestens ein Budget von 1000 Euro einplanen. Dieser Wert wird aber schnell überschritten, wenn Sie eine gemauerte Küche planen.

Clevere Ideen für die eigene Außenküche

Sie können Ihre Außenküche vielfältig gestalten und ideal an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn keines der Standardmodelle für Sie passt, können Sie Ihre Außenküche Ideen durch Anbauten aus Holz oder Schamottsteinen mit wenig Aufwand erweitern. Auch Elektrogeräte wie ein Kühlschrank oder ein Ofen können Sie einbauen, wenn Sie auf einen ausreichenden Witterungsschutz Wert legen.

Fazit – mit der Außenküche bereichern Sie jeden Garten

Eine Außenküche ist eine echte Bereicherung für jeden Garten. Wenn Sie lange Spaß an Ihrer Küche suchen, sollten Sie auf die Wellfire Ardea Outdoor Küche zurückgreifen. Diese ist zwar in der Anschaffung am teuersten, bietet aber sicher auch den langlebigsten und umfangreichsten Kochspaß.