Hoffnung für Allergiker

Großer Milbensauger Vergleich 2021: Das sind die besten Fünf

Milben in der Matratze sowie in Kissen und Decken sind eines der häufigsten Gründe für Allergien. Mit einem Milbensauger können Sie Ihre Polster gründlich von Milben befreien und Ihre Hausstauballergie lindern. Hier gibt es den großen Milbensauger-Vergleich.

Milbensauger
Milbensauger im Vergleich: Das sind die besten Matratzen-Sauger Foto: iStock/ SementsovaLesia

Kennen Sie es auch? Nach dem Aufwachen sind Ihre Augen geschwollen, brennen und jucken und der ein oder andere Nieser lässt auch grüßen. Grund dafür können Milben in Ihrem Bett sein. Die kleinen Spinntiere sind eigentlich immer dort zu finden und lösen mitunter verschiedene körperliche Reaktionen wie Allergien, Asthma und Hautausschläge aus. Um Milben aus Ihrem Bett und Ihren Polstermöbeln zu entfernen, sind sogenannte Milbensauger die beste Lösung. Wir haben die besten Milbensauger für Sie in unserem Check zusammengestellt.

Was sind Milbensauger?

Milbensauger sind spezielle Staubsauger und Polsterreinigungsgeräte, die in der Lage sind, die mikroskopisch kleinen Hausstaubmilben und weitere Kleinstlebewesen aus Ihrer Matratze und Ihren Polstern zu entfernen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubsaugern saugen Milbenstaubsauger gezielt Allergene wie Milben und Milbenkot sowie Bettwanzen und Flöhe mit verschiedenster Technik aus dem Polster heraus und töten sie ab. Auch Staub, Pollen, Hautschüppchen, Tierhaare und weitere kleinste Partikel ziehen Polstersauger tief aus der Faser heraus. Mit Milbensaugern sorgen Sie also nicht nur für eine makellose Reinigung, sondern fördern auch die Gesundheit Ihrer ganzen Familie und sichern sich einen erholsamen, gesunden Schlaf.

Wie funktioniert ein Milbensauger?

  • Mittels Vibrationen und Klopfen des Matratzensaugers gelangen die Milben aus den tieferliegenden Schichten der Polster an die Oberfläche, von wo aus sie eingesogen werden.

  • Eine gängige technische Methode, Milben und andere Schädlinge abzutöten und die Matratze ohne Chemie zu sterilisieren, ist UV-Licht. Aufgrund seiner Wirksamkeit ist eine UV-Lampe Bestandteil aller Milbensauger aus unserem Antimilben-Sauger-Vergleich.

  • Aufgefangen werden die herausgesaugten Partikel in einem Filter oder einem sogenannten HEPA-Filter, der den Inhalt sicher aufbewahrt und nicht wieder hinauslässt. Dieser Schwebstoff-Filter verhindert, dass vom Staubsauger aufgewirbeltes Material in die Luft gelangt und der Allergiker alles einatmet.

Welcher Milbensauger ist der beste?

Unser Redaktionsfavorit ist der CleanMaxx Milbensauger, da er trotz des günstigen Preises mit jeder Menge Leistung aufwartet. Um Milben und Keime abzutöten, arbeitet der Akku-Staubsauger mit einem speziellen UV-Licht. Dank des integrierten HEPA-Filtersystems ist er obendrein Allergiker-freundlich. Der Matratzenreiniger mit Akku operiert mit 300 Watt bei geringer Lautstärke. Der Milben-Handstaubsauger verfügt über ein handliches Design, das leicht in der Hand liegt und einfach zu verstauen ist.

Milbensauger im Vergleich 2021: Das sind die Besten

Wir haben uns die verschiedenen Antimilben-Staubsauger näher angesehen und die besten für Sie zusammengetragen. So finden Sie garantiert die beste Variante, um Ihre Matratze zu reinigen.

UV-Bettreiniger: Hand-Sauger von Jimmy

Volle Power gibt der Hand-Staubsauger gegen Milben von Jimmy mit einem 700-Watt-Motor, Hitze, einem Saugsystem mit drei Modi sowie UV-C-Licht. In nur fünf Sekunden erhitzt er sich auf eine Temperatur von rund 60 Grad, die zusammen mit dem UV-Licht 99,9 % der Bakterien und Lebewesen abtöten soll. Der Profi-Sauger wirkt mit seinen Aufsätzen antistatisch und schont das Material.

Bestseller auf Amazon: Anti-Milbensauger von Hoover

In unserem Milbensauger-Vergleich darf auf der Amazon-Bestseller von Hoover nicht fehlen. Beim Hoover MBC500UV handelt es sich um einen Milbensauger mit Zyklonsystem ohne Beutel und HEPA-Filter. Durch die Kombination aus Rollen, Klopfen und Saugen zieht der Handstaubsauger gegen Milben selbst kleinste Allergene wie Staub, Pollen und Pilze aus Ihren Polstern heraus. Das eingebaute UV-Licht eliminiert dabei zu bis 99,9 % der Lebewesen.

Amazon Choice Staubsauger gegen Milben von Dibea

Der Matratzensauger von Dibea ist ein richtiges Hightech-Gerät, das es in sich hat. Hier finden Sie zum günstigen Preis ein sechsstufiges Zyklonsystem, einen leistungsstarken HEPA-Filter, UV-Licht sowie effiziente Rollen zur Tiefenreinigung von Matratzen, Decken und Autositzen vor. Mit einem 400 Milliliter großen Auffangbehälter reicht er für mehrere Anwendung aus, ohne entleert zu werden. Mit einem Gewicht von 1,6 Kilogramm ist er ein wahres Leichtgewicht.

Allrounder Waschsauger von Kärcher

All jene, die gezielt nach einem Multifunktionsgerät für vielerlei Oberflächen suchen, sind bei dem Kärcher Waschsauger genau richtig. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Staubsauger und elektrischen Bodenwischern, die ausschließlich für den Boden und vereinzelt für Textilien geeignet sind, ist der Kärcher-Sauger mit speziellen Waschdüsen ausgestattet. Diese erzielen eine spürbar fasertiefe, hygienische Reinigung Ihrer Polster wie Matratzen und Teppichböden, von der besonders Allergiker profitieren. Die verschiedenen Aufsätze machen den Waschsauger zu einem richtigen Allrounder für den Haushalt.

Kabelloser Staubsauger gegen Milben von Iris Ohyama

Wenn Kabel Sie daran hindern, flexibel Ihre Matratze und andere Textilien zu reinigen, entscheiden Sie sich für den Milben-Handstaubsauger mit Akku von Iris Ohyama. Der Akku-Staubsauger zieht mit seinem Zyklonsystem Staubmilben, Hautschüppchen, Tierhaare und sonstige Partikel aus Ihren Polstern. Der Clou: Ein Lichtsystem signalisiert in den Farben Rot, Orange und Grün, wie sauber Ihre Fläche nun ist. Ein mehrschichtiges Filter-System aus Staubfilter und Luftfilter fängt die eingesaugten Partikel ein, statt sie in die Luft zu verteilen.

Was sind Milben?

Hausstaubmilben, besser bekannt als Milben, sind kleinste Lebewesen von 0,1 bis 0,5 Millimetern, die zu der Gattung der Spinnentiere zählen und tatsächlich zu unseren ständigen, wenn auch unliebsamen Begleitern gehören. Unliebsam sind sie daher, weil sie erwiesenermaßen Allergien auslösen und Atemwegserkrankungen hervorrufen und verschlimmern können. Dabei sind es vor allem die Hinterlassenschaften in Form von Milbenkot, auf die unsere Schleimhäute reagieren. Milben lieben es wie viele Schädlinge feucht und warm, weshalb sie sich unglücklicherweise vor allem in unseren Matratzen, Bettlaken, Teppichen, Decken und Kissen so richtig wohlfühlen. Dort ernähren Sie sich allzu gern von Hautschüppchen und Schweiß.

Milbensauger
Hausstaub-Allergie? Mit einem Milbensauger können Sie sich und Ihre Familie davon erlösen! Foto: iStock/ penyushkin

So beseitigen Sie Milben

Sie können mit verschiedenen Mitteln gegen Milben vorgehen. Es gibt chemische Antimilben-Sprays, die in ihrer Zusammensetzung jedoch auch die Haut und Atemwege reizen können. Mit einem speziellen Milbenstaubsauger können Sie effektiv und nachhaltig Ihr Milben-Problem beseitigen und sich und Ihrer Familie mehr Sauberkeit und Wohlbefinden schenken.

Egal für welche Methode gegen Milben und andere Lebewesen Sie sich entscheiden, stellen Sie für eine optimale Betthygiene grundsätzliche Gewohnheiten sicher: regelmäßiges und gründliches Waschen der Bettwäsche und tägliches Auslüften der Matratze und Wohnung. Nur so können Sie den Kleinstlebewesen nachhaltig zu Leibe rücken.

Welche Arten von Milbensaugern gibt es?

  • Milbensauger mit Akku und kabellose Matratzensauger

  • Staubsauger mit Zyklonsystem

  • Anti-Milbensauger mit HEPA-Filter

  • Milbenstaubsauger mit UV-Licht

Was beim Kauf eines Milbenstaubsaugers beachten?

Beim Kauf eines hochwertigen Milbensaugers sollten Sie in erster Linie auf die Leistungsfähigkeit, Ausstattung und Handlichkeit blicken.

  • Eine Wattleistung von 700 Watt verspricht ein sehr leistungsstarkes Gerät, 500 Watt sind auch sehr gut, die meisten Handstaubsauger mit 300 Watt halten aber auch was sie versprechen.

  • Ein Matratzen-Staubsauger sollte in jedem Fall über eine integrierte UV-Lampe verfügen, die die Oberfläche Ihrer Textilien desinfiziert und Keime, Bakterien und Kleinstlebewesen abtötet.

  • Achten Sie auf einen leistungsstarken Filter wie HEPA oder andere Partikelfilter, die Eingesaugtes einfangen und nicht in die Luft abgegeben. 

  • Für maximale Handlichkeit setzen Sie auf einen Akku-Sauger, äußerst leistungsstarke Geräte haben meist jedoch ein Netzteil.

Anleitung: Milbensauger richtig verwenden

Um Ihre Matratze, Matratzentopper und andere Polster in der Tiefe zu reinigen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Wenn Sie es bevorzugen, Ihre Matratze ohne Chemie zu reinigen, verzichten Sie auf eine Vorbehandlung mit Milbensprays und dergleichen und nehmen Sie nur Ihren Milbensauger zur Hand.

2. Um Ihre Matratze zu reinigen, entfernen Sie im ersten Schritt die Bezüge. Sie können Ihren Milbensauger nach der eigentlichen Faserreinigung aber auch auf Bettbezügen, Kissen und Sofabezügen anwenden.

3. Schalten Sie das Gerät Ihrer Wahl ein und fahren Sie bei erstmaliger Reinigung in maximaler Stärke über die Matratze. Bearbeiten Sie jede Stelle mehrmals, um eine Tiefenreinigung zu erzielen.

4. Je nachdem, ob Sie eine Trockenreinigung oder eine Nassreinigung vorgenommen haben, lüften Sie die Matratze und das Zimmer nach der Anwendung ordentlich aus.

5. Reinigen Sie den Behälter mit den Partikeln sorgsam, indem Sie Ihn entweder ausklopfen oder heiß ausspülen und wechseln Sie regelmäßig den Filter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Unterschied zwischen Milbensaugern und Staubsaugern

Herkömmliche Staubsauger sind nicht dafür konzipiert, derartig kleine Partikel wie Allergene und Mikro-Lebewesen wie Milben tief aus Textilien zu ziehen und abzutöten. Ein Milben-Staubsauger hingegen verfügt über allerlei Extras wie eine Wärmefunktion, ein keimtötendes UV-Licht sowie Feinpartikel-Filter, um selbst Allergikern und Asthmatikern ein angenehmes Schlaf- und Wohnklima zu verschaffen.

Was kostet ein Milbensauger?

Milbenstaubsauger gibt es bereits ab 45 Euro auf Amazon zu kaufen. Teure Matratzensauger und Waschsauger von namhaften Herstellern können hingegen bis zu 150 Euro kosten. Da ein Milbensauger nicht so regelmäßig Anwendung findet wie ein Staubsauger, sollte ein günstiger bis mittelpreisiger Matratzen-Staubsauger für den Normhaushalt jedoch ausreichen.

Wo kann ich einen Milbensauger kaufen?

Auf Amazon finden Sie die wohl größte Auswahl an Milbensaugern zum günstigen, mittleren und hohen Preis. Ausgewählte Elektromärkte führen unter Umständen auch wenige Milben-Handstaubsauger mit und ohne Akku.

Wie oft Milben saugen?

Normale Haushalte befreien Ihre Matratze und Polster im besten Fall ein bis zweimal im Monat von Milben, Staub und Hautschüppchen. Allergiker-Haushalte sind hingegen bestens damit beraten, wöchentlich Ihre Wohntextilen mit einem Milbensauger zu reinigen.

Letztendlich gilt aber: Milben gehören leider zu unserem Haushalt dazu. Auch wenn Sie täglich saugen, putzen, lüften und Ihre Bettwäsche heiß waschen, bleiben Sie zu einem gewissen Maß in Ihrem Zuhause erhalten. Probieren Sie einen Milbensauger aus und beobachten Sie, ob Sie sich die Luftqualität in Ihrem Zuhause verbessert und Sie endlich richtig Durchatmen können. Viel Spaß beim Ausprobieren!