Neue Staffel

'Rote Rosen'-Staffel 19: Start 2021, neue Darsteller, Inhalt

Hier finden Sie alle Infos zur 19. Staffel 'Rote Rosen'! Welche neuen Darsteller kommen, welche aussteigen und wann sie startet.

'Rote Rosen'-Darsteller vor dem Logo in einer Fotomontage.
Der Großteil des Nebencasts wird auch in der kommenden 19. Staffel 'Rote Rosen' wieder dabei sein. Foto: ARD / Thorsten Jander (8), ARD, Montage: Liebenswert

Mathieu Carrière sorgt für Wirbel bei 'Rote Rosen'

Ob es nur eine Gastrolle sein wird oder doch mehr? Der Schauspieler Mathieu Carrière (u.a. 'SOKO Leipzig', 'Der Bulle von Tölz') ist ab Mitte Februar in 'Rote Rosen' zu sehen. Zunächst tritt er unter dem Namen Antonio Rossi auf und zeigt auffälliges Interesse an Britta (Jelena Mitschke). Die Vorschauen legen bereits nahe: Es steckt mehr dahinter als reine Sympathie. Achtung, Spoiler im kommenden Absatz.

Antonio Rossi ist in Wahrheit niemand geringeres als Jakob Fährmann, der totgeglaubte Vater von Britta, Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) und Philip (Marc Schöttner). Der Künstler wurde von seinem Sohn nach Lüneburg gelockt. Alles dazu können Sie im Artikel 'Rote Rosen': Philips dunkles Geheimnis kommt ans Licht nachlesen.

'Rote Rosen': Drehpause aufgrund von Covid-19

Weil sich mehrere Team-Mitglieder der 'Roten Rosen' mit Corona infiziert haben, muss die Produktion der Serie kurzzeitig aussetzen. Alle Infizierten haben sich nicht am Set aufgehalten, weshalb der Rest des Teams nicht in Quarantäne muss. Vorerst wurden deshalb nur vier Tage Drehstopp angesetzt, schon am kommenden Mittwoch soll das Set wie gewohnt geöffnet werden. Ob aufgrund der Pause später im Jahr einige Folgen ausfallen müssen, ist noch nicht bekannt.

'Rote Rosen' wurde verlängert: Schonfrist bis 2023

Zuletzt sorgten sich viele 'Rote Rosen'-Fans um den Fortbestand ihrer geliebte Telenovela. Jetzt gibt es zumindest vorerst Entwarnung: In einem Interview mit dem Medienmagazin 'DWDL' erklärte ARD-Programmdirektorin Christine Strobl, dass 'Sturm der Liebe' und 'Rote Rosen' bis Ende 2023 verlängert wurden.

Mehr zum Thema: 'Sturm der Liebe'-Aus in 2023? Galgenfrist für ARD-Serie

Doch damit sind die Serien leider noch nicht aus dem Schneider. Es sei ein "großer Kraftakt" gewesen, die Finanzierung auf die Beine zu stellen. Ob es über 2023 hinaus noch weitergeht, ist fraglich. "(Wir erreichen) mit beiden Serien in der Mediathek mutmaßlich keine neuen Zielgruppen", so Christine Strobl.

Immerhin seien die Klickzahlen der Serien in der Mediathek grundsätzlich gut - hoffen wir, dass das reicht, um die Verantwortlichen zu einer erneuten Verlängerung zu bewegen.

'Riverboat'-Moderatorin Kim Fisher bekommt Gastrolle

Moderatorin Kim Fisher und Schauspielerin Nicole Ernst.
Moderatorin Kim Fisher übernimmt ab Ende Februar 2022 eine Gastrolle bei 'Rote Rosen'. Foto: ARD / Nicole Manthey

Am heutigen Mittwoch, 24.11.21, hat die ARD einen weiteren Gaststar bekannt gegeben. Moderatorin und Sängerin Kim Fisher (52) wird ab Ende Februar 2022 für fünf Folgen in die Daily-Novela einsteigen. Die Moderatorin der MDR-Talkshow 'Riverboat' wird Katrins Schulfreundin Elle von Straten verkörpern.

In ihrer Rollenbeschreibung heißt es, dass die gelernte Boulevard-Journalistin nach Lüneburg kommt, um ihrer alten Freundin Katrin (Nicole Ernst) unter die Arme zu greifen. Zwischen der aus dem Koma erwachten Katrin und ihren Töchtern Franzi (Sofie Junker) und Mia (Leonie Beuthner) kriselt es nämlich gewaltig. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass die Journalistin in erster Linie an Katrins Geschichte interessiert ist und bereits eine authentische Homestory mit der Komapatientin wittert. Ob Katrin sich darauf einlassen wird, sehen Sie ab Ende Februar in der ARD-Serie.

Rote Rosen: Kommt Gregor Pasch (Wolfram Grandezka) zurück?

Die Frage danach, ob Gregor (Wolfram Grandezka) wirklich bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen und damit den Serientod gestorben ist, umtreibt immer noch die 'Rote Rosen'-Fangemeinschaft. Im August dieses Jahres war der beliebte Bösewicht zuletzt in der Serie zu sehen und an vielen Stellen wird bereits über eine Rückkehr spekuliert. Es gibt Grund zur Annahme, dass Gregor Pasch seinen Tod möglicherweise nur fingiert hat. Wäre doch auch langweilig, wenn unser liebster Bösewicht so unerwartet dahingeschieden wäre, oder? Was wir bisher zu seinem Verschwinden wissen und was die 'Rote Rosen'-Produktion auf die Frage nach seiner Rückkehr geantwortet hat, lesen Sie in diesem Artikel: Rote Rosen: Ist Gregor Pasch tot? Das spricht dagegen

Außerdem hat Schauspieler Wolfram Grandezka (51) sich am vergangenen Freitag, 19.11.21, nun selbst zu einer möglichen Rückkehr seiner Rolle Gregor Pasch geäußert. Warum sein Statement immer noch Fragen aufwirft, aber einen kleinen Hoffnungsschimmer beinhaltet, erfahren Sie in diesem Artikel:

'Rote Rosen'-Neuzugang: Marc Schöttner steigt als Philip Durant ein

Am heutigen Montag, 22.11.21, dürfen wir uns wieder über einen neuen Darsteller bei 'Rote Rosen' freuen. Schauspieler Marc Schöttner (34) stößt zum Ensemble und verkörpert ab heute den Önologen Philip Durant. Warum der Bruder von Amelie (Lara-Isabell Rentinck) und Britta (Jelena Mitschke) im 'Drei Könige' für Drama sorgt und ob er vielleicht sogar ein Auge auf Carla (Maria Fuchs) geworfen hat, erfahren Sie in folgendem Artikel und ab heute in der Serie.

Rote Rosen: Staffel 19 startete am 19. Oktober

Am 19. Oktober 2021 startete die 19. Staffel offiziell mit Folge 3432.

Zuletzt durften Serienfans mit der bereits angekündigten Doppelhochzeit von Mona und Tatjana den krönenden Abschluss der 18. Staffel feiern (zu sehen in Folge 3434) Auch die Rückkehr von Schauspielerin Kim-Sarah Brandts, die kurzzeitig als Jule Jansen zurück nach Lüneburg kam (ab Folge 3441), war ein Highlight der vergangenen Wochen. Zusammen mit ihrem Vater Thomas verabschiedete sie sich dann vor Kurzem in ihre Wahlheimat Brasilien. Thomas-Darsteller Gerry Hungbauer verkündete bereits vor ein paar Monaten, dass seine Rolle in der 19. Staffel nicht dabei sein wird.

'Thomas Jansen'-Darsteller Gerry Hungbauer wird die Serie vorerst verlassen. Lesen Sie in unserem großen Abschieds-Interview, wie es dem langjährigen 'Rote Rosen'-Star mit der Entscheidung geht: Rote Rosen: Gerry Hungbauer im großen Ausstiegs-Interview

Produzent Jan Diepers über die Zukunft von 'Rote Rosen'

Pünktlich zum Start der neuen Staffel haben wir außerdem mit dem Geschäftsführer der Studio Hamburg Serienwerft GmbH, Jan Diepers, über seine Arbeit bei den Roten Rosen gesprochen. Im Interview hat uns der 'Rote Rosen'-Produzent verraten, wie es aus seiner Sicht um die Zukunft der Serie über das Jahr 2022 hinaus bestellt ist, was sich in den kommenden Staffeln ändern wird und was er zu einer Rückkehr von Gerry Hungbauer und anderen lieb gewonnen Serienstars sagen kann. Lesen Sie hier das Interview in voller Länge:

Ein Blick in die 'Rote Rosen'-Vorschau verrät außerdem, dass es spannend bleibt. Der Kampf ums 'Drei Könige' ist noch nicht ausgefochten, auch wenn Gregor Pasch (Wolfram Grandezka) bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sein soll. Seine Noch-Ehefrau Carla (Maria Fuchs) hat die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben. Könnte Gregor etwas doch noch am Leben sein oder ist unser liebster Intrigant etwa den Serientod gestorben? Fragen, die sich die Zuschauer*innen völlig zurecht stellen. (Lesen Sie weiter unten mehr zu Gregor)

Lesen Sie dazu auch: Rote Rosen: Lebensgefahr! Verliert Gregor jetzt alles?

Diese und viele weitere Fragen werden sich aller Voraussicht nach in den nächsten Wochen bei 'Rote Rosen' klären. Außerdem wird es natürlich auch in diesem Jahr wieder einen nahtlosen Übergang von der alten Staffel zu den 180 neuen Folgen der 19. Staffel geben. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel alle Neuigkeiten zur neuen Staffel und starten mit einer Übersicht zu den neuen Gaststars, möglichen Serienausstiegen und neuen sowie alten Darsteller*innen der Serie.

Wencke Myhre übernimmt Gastrolle

Gaststar Wencke Myhre bei 'Rote Rosen'.
Schlagersängerin Wencke Myhre spielt die chaotische Tante Jonna. Foto: ARD/Nicole Manthey

Tolle Neuigkeiten für alle Schlager-Fans! Wie die ARD heute (27.09.2021) in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird Wencke Myhre (74) ab Dezember eine Gastrolle bei den Rote Rosen übernehmen. Zuvor hatte es bereits auf dem 'Rote Rosen'-Instagram-Account ein Ratespiel zur neuen prominenten Gastrolle gegeben. Spätestens als Arne Rudolf (spielt den David) und Thore Lüthje (spielt den Simon) als fünften Hinweis den bekannten Hit 'Er hat ein knallrotes Gummiboot' anstimmten, dürfte das Rätsel von den meisten Zuschauer*innen gelöst worden sein.

In der Mitteilung heißt es, dass sie die "humorvolle, patente, aber schrecklich chaotische Tante von Käse-Werner" (Dirk Hartkopf) spielen wird. Tante Jonna ist ganz aus Oslo angereist und sorgt zu allem Unheil auch noch dafür, dass Werner ihretwegen im Krankenhaus landet. Kurzerhand wird sie daraufhin von Sara (Antonia Jungwirth) in der WG einquartiert. Durch die WG lernt sie auch Hannes (Claus Dieter Clausnitzer) kennen und wäre Jonna nicht verheiratet, hätte dieser vielleicht sogar ein Auge mehr auf die herzliche Frau geworfen. So lässt er sich lediglich dazu animieren, Jonnas Gatten mit einem gemeinsamen Foto eifersüchtig zu machen. Hannes ist schließlich für jeden Spaß zu haben.

Wencke Myhre ist ab Folge 3466 für zehn Folgen in der Serie zu sehen. Die voraussichtliche Ausstrahlung ist ab Anfang Dezember.

Lesen Sie auch: Wencke Myhre: "Ich bin eine Pippi-Langstrumpf-Oma"

Rote Rosen: Das sind die neuen Darsteller der 19. Staffel

Der Hauptcast der 19. Staffel 'Rote Rosen'.
Der Hauptcast der 19. Staffel 'Rote Rosen'. (v.l.n.r.) Michael "Michi'" Brandt (Oliver Clemens), Mia Zeese (Leonie Beuthner), Stefano "Leo" Greco (Daniel Hartwig), Katrin Zeese (Nicole Ernst), Florian Zeese (Stefan Plepp), Anke Reichard (Anne Brendler), Dörte Reichard (Edelgard Hansen) Foto: ARD / Thorsten Jander, Juergen Sack/ iStock, (Montage/Bearbeitung: Liebenswert)

Am 19. Oktober startet die 19. Staffel 'Rote Rosen' offiziell. Natürlich wird es aber auch bei diesem Staffelwechsel wieder einen fließenden Übergang geben. Folgende Darsteller*innen kommen in der 19. Staffel neu dazu:

  • Anne Brendler als Anke Reichard

  • Daniel Hartwig als Stefano "Leo" Greco

  • Edelgard Hansen als Dörte Reichard (jetzt im Hauptcast)

  • Leonie Beuthner als Mia Zeese

  • Nicole Ernst als Katrin Zeese

  • Oliver Clemens als Michael "Michi" Brandt

  • Stefan Plepp als Florian Zeese

'Rote Rosen'-Staffel 19: Nicole Ernst ist die neue Rose

Schauspielerin Nicole Ernst.
Nicole Ernst ist die Hauptdarstellerin der 19. Staffel von 'Rote Rosen'. Foto: ARD/Nicole Manthey

Vor Monaten gab die ARD bereits bekannt, dass Nicole Ernst (48) die neue Hauptdarstellerin Katrin Zeese spielen wird. Die neue Rose ist eine Frau, die wie durch ein Wunder aus einem jahrelangen Koma erwacht - und feststellen muss, dass sich in der Zwischenzeit praktisch alles in ihrem Leben verändert hat.

Mehr zur neuen Hauptrolle von 'Rote Rosen': Nicole Ernst ist als Heldin Katrin die neue Rose

Wie wird Katrin damit umgehen, dass sie eigentlich alles verloren hat, das ihr lieb und teuer war? Denn immerhin ist ihr Mann mittlerweile mit ihrer besten Freundin Anke verheiratet ... Die neue Staffel wird definitiv sehr emotional und dramatisch, so viel sei bereits verraten.

Außerdem haben wir Schauspielerin Nicole Ernst bereits ein paar interessante Details zur ihrer Rolle und der neuen Staffel entlockt, diese können Sie hier lesen:

Die neuen männlichen Hauptdarsteller bei 'Rote Rosen'

Neben Nicole Ernst, als neue weibliche Hauptfigur namens Katrin Zeese, wurden von der ARD auch schon die beiden neuen männlichen Hauptdarsteller der 19. Staffel bestätigt: Stefan Plepp (53) alias Florian Zeese (Katrins Ehemann) und Daniel Hartwig (43, Sohn des Schauspielers und ehemaligen Fußballspielers Jimmy Hartwig, 66, Anm. d. Red.) alias Physiotherapeut Stefano 'Leo' Greco.

Mit Florian hat Katrin vermutlich keine Zukunft mehr, da er, während sie im Koma lag, mit ihrer ehemaligen besten Freundin eine neue Familie gegründet hat - doch so leicht gibt sie ihn bestimmt nicht auf. Oder ist etwa Leo genau der Mann, der ihr jetzt Halt geben kann?

Lesen Sie in unserem Interview mit Daniel Hartwig, was er bereits zu seiner neuen Rolle verraten kann: 'Rote Rosen'-Neuzugang Daniel Hartwig verrät: So spannend startet Staffel 19

Daniel Hartwig alias Leo bei 'Rote Rosen'.
Daniel Hartwig alias Leo bei 'Rote Rosen'. Foto: ARD/Nicole Manthey

'Rote Rosen'-Staffel 19: Weitere neue Darsteller

Neben den Neuankündigungen in den Hauptrollen gibt es auch schon Informationen dazu, wer darüber hinaus in den neuen Folgen von 'Rote Rosen' zu sehen sein wird: So stößt unter anderem Schauspielerin Anne Brendler (49) als Anke Reichard neu hinzu, die einst beste Freundin von Katrin und neue Partnerin von deren Ehemann Florian. Anke ist außerdem die Schwester von Jens, der in Staffel 18 sein Glück mit Mona gefunden hat und mit ihr nach Bremen zieht. Außerdem wird künftig Leonie Beuthner als Katrins Tochter Mia zu sehen sein.

Schauspieler Oliver Clemens (48) wird Katrins Bruder Michael 'Michi' Brandt verkörpern. Als seine Schwester im Koma lag, hat er sich rührend um sie gekümmert und dabei seine eigenen Träume hintangestellt. Scheint fast, als bekäme nun auch Michi eine zweite Chance.

Dörte Reichard wird die neue beste Freundin von Merle

In den vergangenen Staffeln kam es des Öfteren vor, dass die Hauptdarstellerin ein freundschaftliches Verhältnis zu Merle Vanlohen (Anja Franke) pflegte und als ihre neue beste Freundin nach Lüneburg kam. Im Vorspann liefen neue Rose und Merle dann meist händchenhaltend über die Lüneburger Brausebrücke am Alten Kran. Serienfans teilten diese Beobachtung regelmäßig amüsiert in den sozialen Netzwerken. In den letzten Staffeln ändert sich dies und auch Merle rückte als Figur etwas in den Hintergrund. In Staffel 19 wird sich das jedoch möglicherweise wieder ändern, denn die erste bestätigte neue Darstellerin wird diesmal die neue beste Freundin von Merle und die beiden Frauen haben sich auch schon in Lüneburg getroffen, wie die aktuelle Staffel gerade zeigt.

Wir berichteten bereits, dass Schauspielerin Edelgard Hansen (66) diese Rolle übernehmen wird. Als Dörte Reichard ist sie bereits in Lüneburg, um ihrem Sohn Jens und seiner zukünftigen Frau Mona bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen. Dörte wird als Seelsorgerin weiterhin in Lüneburg arbeiten.

Außerdem gab die ARD schon in einer Pressemitteilung bekannt, dass Dörte nach einer kurzen Liebschaft mit Gunter (Hermann Toelcke) in Merle nicht nur eine Freundin, sondern auch eine Mitstreiterin findet. Die beiden Frauen verbünden sich, um in Lüneburg den Umweltschutz voranzutreiben.

Mit Schauspieler Marc Schöttner wird es außerdem ein weiteres neues Gesicht in Lüneburg geben. Der 34-Jährige stand 2019 bereits für 'Sturm der Liebe' vor der Kamera und wird als Önologe* Philip Durant vorübergehend im 'Drei Könige' unterkommen. Wir bleiben gespannt!

* Studienbereich der Weinproduktion

Sehen Sie im Video, welche öffentlichen Drehorte Sie in Lüneburg besuchen können: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Diese bekannten 'Rote Rosen'-Darsteller bleiben in der Serie

Dr. Britta Berger und Dr. Hendrik Althaus bei 'Rote Rosen'.
Neue Chance für die Liebe: Finden Britta (Jelena Mitschke) und Hendrik (Jerry Kwarteng) in Staffel 19 wieder zusammen? Foto: ARD / Nicole Manthey

Wie die ARD bestätigt hat, werden Jelena Mitschke alias Dr. Britta Berger und Jerry Kwarteng alias Dr. Hendrik Althaus auch in Staffel 19 von 'Rote Rosen' zu sehen sein. Die beiden sind maßgeblich daran beteiligt, dass Katrin Zeese aus dem Koma erwacht.

Außerdem gab die ARD nun offiziell bekannt, welche bekannten und liebgewonnenen Gesichter auch in der 19. Staffel weiterhin dabei sein werden. Lediglich die aktuellen Hauptdarsteller, allen voran Mona, Jens, Tatjana und Paul werden Lüneburg wie gewohnt verlassen. Außerdem ist bereits bekannt, dass Gerry Hungbauer in der nächsten Staffel nicht als Thomas Jansen dabei sein wird. Fans hoffen dennoch auf eine Rückkehr in Staffel 20, die zumindest auch nicht ausgeschlossen sein soll.

Folgende Darsteller*innen bleiben in der neuen Staffel dabei:

Bleibt Antonia Jungwirth als Sara Herzberg in Staffel 19 dabei?

Schauspielerin Antonia Jungwirth hat allen Serienfans große Hoffnungen gemacht, dass sie auch in Staffel 19 als Sara Herzberg in der Serie bleiben wird. In einer Fragerunde in den Instagram-Stories des 'Rote Rosen'-Kanals gab sie mit einem Grinsen folgende Stellungnahme dazu ab: "Ganz viele haben gefragt, ob ich den Roten Rosen noch erhalten bleibe und ich darf natürlich nicht viel verraten, aber es ist ja so, dass Saras Vertrag im Krankenhaus noch nicht gekündigt ist und sie ist ja noch jung und hat viel vor sich." Dass ihr - wie sie ebenfalls verriet - Lieblingskollege Thore Lüthje (spielt den Simon Dahlmann) auch in Lüneburg bleiben wird, wurde nun auch offiziell bestätigt.

Wir sind uns nach dieser Antwort allerdings ziemlich sicher, dass Sara uns mit ihrer fröhlichen Art vorerst erhalten bleiben wird und dies wurde nun auch offiziell bestätigt (siehe oben)!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!  

'Rote Rosen' läuft immer montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten und ist jederzeit über die ARD-Mediathek abrufbar.