Kulinarischer Klassiker

Schichtsalat darf bei keinem Grillfest fehlen

Der Schichtsalat gehört zu den absoluten Klassikern unter den Partysalaten, der perfekte Begleiter für ein Grillfest mit Freunden.

Schichtsalat: Der knackige Klassiker
Kulinarischer Klassiker: Der Schichtsalat Foto: hipokrat / iStock

Schon in den 60er Jahren war der Schichtsalat fester Bestandteil eines jeden Buffet-Tisches. Irgendwann geriet der bunte Salat etwas in Vergessenheit doch mittlerweile wird er immer wieder gerne zubereitet.

Probieren Sie auch: Mediterraner Kartoffelsalat: Drei einfache Rezept-Ideen

Wie der Name schon sagt, werden beim Schichtsalat die Zutaten nicht miteinander vermischt, sondern in einem Gefäß geschichtet. Optimal sind dafür Gefäße aus Glas, so kann der Schichtsalat direkt als optisches Highlight inszeniert werden.

So vielseitig ist Schichtsalat:

Der Schichtsalat kann in diversen Variationen zubereitet werden. Ob vegetarisch, mit Fisch, eher exotisch angehaucht, vegan oder als herzhafte Hausmannskost, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Somit eignet sich Schichtsalat auch hervorragend als Vorspeise, Beilage oder sogar als Hauptgericht. Außerdem kann der Schichtsalat auch auf mehrere kleine Gläser aufgeteilt werden. Oder in ein Weckglas gefüllt eignet er sich wunderbar für die Mittagspause oder ein Picknick. Und auch zum Grillfest gehört dieser kulinarische Klassiker dazu. Eigentlich ist lediglich zu beachten, dass ein Schichtsalat immer einen Tag vorher zubereitet werden muss. Wir stellen Ihnen drei Salat-Rezepte vor. Viel Spaß beim Nachmachen!

Auch ein Klassiker: Omas Kartoffelsalat: Das Original-Rezept

Schichtsalat: Das klassische Rezept

Zutaten:

  • 1 Glas Selleriesalat

  • 3 Äpfel

  • 300 g Schinken( gekocht)

  • 2 Stangen Porree

  • Eisbergsalat

  • 1 Dose Mais

  • 1 Dose Ananas

  • 6 Eier

  • 250 g Mayonnaise

  • 200 g Käse (gerieben)

  • Große Schüssel

Auch lecker: Mediterraner Nudelsalat mit und ohne Hackbällchen

Eine weitere leckere Salat-Idee sehen Sie hier (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung:

  1. Die Eier hart kochen, währenddessen den Selleriesalat abtropfen lassen, die Äpfel entkernen und in Würfel schneiden. Den Schinken würfeln, den Porree in feine Ringe schneiden, den Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden, die Ananas würfeln. Wenn die gekochten Eier abgekühlt sind, diese würfeln.

  2. Alle Zutaten in folgender Reihenfolge in eine große Glasschüssel füllen: Sellerie, Äpfel, Schinken, Porree, Eisbergsalat, Mais, Ananas, Eier, dann mit der Mayonnaise bedecken und den geriebenen Käse darüber streuen.

  3. Damit der Schichtsalat nun ausreichend durchziehen kann, sollte er mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Lesen Sie hier: Tabouleh-Salat: Das Rezept für den Klassiker mit Bulgur

Schichtsalat im Glas - das einfache Rezept

Schichtsalat im Glas.
Ein Schichtsalat im Glas lässt sich ganz einfach mitnehmen für unterwegs. Foto: House of Food

Zutaten für einen Schichtsalat im Glas (ca. 4 Personen):

  • 1/4 Kopf Friseesalat

  • 2 Mini-Salatgurken

  • 1 rote Zwiebel

  • 1/2 Glas geröstete Paprika

  • 100 g alter Goudakäse

  • 150 g Vollmilch-Joghurt

  • 1 EL Apfel-Essig

  • 2 EL scharfer Senf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1/2 TL Zucker

  • 1 Packung Frühstücksspeck

  • Küchenpapier

Auch köstlich: Klassischer Nudelsalat nach Omas Art

Zubereitung Schichtsalat im Glas:

  1. Salat waschen, trocken schütteln und in grobe Stücke zerzupfen. Gurke waschen, putzen und mit einem Sparschäler in längliche Scheiben schälen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

  2. Paprika in einem Sieb abgießen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Käse in dünne Scheiben hobeln. Joghurt, Essig und Senf miteinander verrühren, kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  4. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Speck in grobe Stücke brechen.

  5. Dressing in 4 Gläsern verteilen. Salat, Gurkenscheiben, Paprika, Speck und Käse in Gläser schichten. zwiebelnringe darüber verteilen und anrichten.

Mehr dazu: Picknick-Rezepte: Die besten Tipps und Ideen zum Mitnehmen

Passends Salat-Zubehör finden Sie zum Beispiel hier:

Schichtsalat mit Lachs und Avocado

Schichtsalat mit Lachs und Avocado
Schichtsalat mit Lachs und Avocado ist eine leckere Alternative zum Klassiker. Foto: House of Food

Zutaten für einen Schichtsalat mit Lachs und Avocado (ca. 4 Personen)

  • 2 Mangos

  • 2 Avocados

  • 2 rote Zwiebeln

  • 4 Lauchzwiebeln

  • 150 g Schmand

  • Saft von 1 Zitrone

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4 Scheiben grober Räucherlachs

  • Pfeffer zum Bestreuen

Probieren Sie auch: Spargelsalat mal anders, drei Rezepte für Genießer

Zubereitung Schichtsalat mit Lachs:

  1. Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und in feine Würfel schneiden. Avocados halbieren. Kern entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen.

  2. Fruchtfleisch ebenfalls fein würfeln. Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Schmand und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Mangos, Zwiebeln und Avocados in Gläser (à ca. 350 ml) schichten. Je 1 Scheibe Räucherlachs daraufgeben.

  4. Schmandcreme daraufverteilen. Frühlingszwiebeln darüberstreuen und mit groben Pfeffer bestreuen.

Lesen Sie auch: Geflügelsalat: Klassisches Rezept nach Omas Art